BAIO JET mit Kolibri Turbine

Da unter Funjet mittlerweile eine ganze Seite vom Baio Jet geschrieben wurde, eröffne ich hier mal einen neuen Thread.
Gruß Andreas
 

Anhänge

  • bai1.JPG
    bai1.JPG
    199,7 KB · Aufrufe: 365
Meinen Baio Jet habe ich mit meiner alten T32 ausgerüstet, der Jet ist jetzt eigentlich so weit, das er flügge werden könnte, aber momentan bin ich in Vorbereitungen für die Komunion meiner ältesten Tochter und bin in der Firma sehr gut ausgelastet. Ich habe mich erst einmal für die Canard Flügel entschieden, denn ich denke das sie richtig eingestellt mehr Vorteile als Nachteile mitbringen. Als Tank dient mein alter Opus Tank, die Flächenservos sind S3150 verbaut und für die Canardanlenkung ist ein HS65 vorgesehen, welches eigentlich reichen sollte.
Gruß Andreas
 

Anhänge

  • bai3.JPG
    bai3.JPG
    180,2 KB · Aufrufe: 312
  • bai4.JPG
    bai4.JPG
    173,3 KB · Aufrufe: 294

henke2

User
Hallo Andreas, ich zeige meine Baiojet auch hier. :)

Kolibri T25
Gewicht trocken 1290g.
500ml Kraftstoff (6min fliegen)
Höchstgeschwindigkeit 375km/h

http://www.youtube.com/henke2

Baiojet in Verkleidung
20110514181541.jpg



20110514184447.jpg


Mein Tank
531379.jpg
 
@ Henke2
Wo liegt denn dein Schwerpunkt, du hast ja alles nach vorn gepackt, was geht und deine Turbine sitzt auch weiter vorn als meine. Mein Schwerpunkt ist genau im Knick vom Hauptflügel.
Gruß Andreas
 

henke2

User
20mm hinter dem Knick, gemäß der Anleitung
 

henke2

User
FYI, Baiojet erscheint in der Seitenruder-Variante auch...

a3567497-66-K1big.jpg
 
Auf der Jetpower 2010 war auf dem Stand von Martin Lambert auch ein Baio Jet mit einem angelenktem Seitenruder. Er hat anscheinend nur ein Seitenruder hinten abgeschnitten und mit einem Scharnier oder Klebeband wieder angesetzt, das Servo war in der Tragfläche unten eingelassen.
Gruß Andreas
 

j.r.b

User
noch einer!!

noch einer!!

Hallo,
hier mal ein paar Bilder, er wiegt mit Canard und "Nachbrenner" 1430gr, Tankinhalt ca. 350ml- das reicht für 5min, Adrenalin!!:D
Gruß
Jürgen
Falls jemand Interesse hat, ich hab noch einen da, komplett gebaut incl. Servo's, Tank, Turbinenhalterung - bitte meldet euch per PN (Farbe ist noch jungfräulich weiß!!)
Auch wer Interesse hat an einem Nachbrennerring hat - meldet euch!
 

Anhänge

  • IMG_1623.JPG
    IMG_1623.JPG
    73,8 KB · Aufrufe: 220
  • IMG_1624.JPG
    IMG_1624.JPG
    119,2 KB · Aufrufe: 315
  • IMG_1625.JPG
    IMG_1625.JPG
    69,2 KB · Aufrufe: 243
Hallo, du hast ja auch einen schicken Transporter für deine Modelle(Maserati). Modellbauer sind eben Spielkinder.... :D
Ich nutze einen TVR Tuscan ;)
Gruß Andreas
 

henke2

User
Hallo,
hier mal ein paar Bilder, er wiegt mit Canard und "Nachbrenner" 1430gr, Tankinhalt ca. 350ml- das reicht für 5min, Adrenalin!!:D
Gruß
Jürgen
Falls jemand Interesse hat, ich hab noch einen da, komplett gebaut incl. Servo's, Tank, Turbinenhalterung - bitte meldet euch per PN (Farbe ist noch jungfräulich weiß!!)
Auch wer Interesse hat an einem Nachbrennerring hat - meldet euch!

Nachbrenner siet gut aus :-) Ich habe Beleuchtung Vorwort jetzt, gut wenn zu fliegen aus den Wolken :)
 

j.r.b

User
und wir sind doch alle kleine große Jungs!!!!:D

und wir sind doch alle kleine große Jungs!!!!:D

das ist doch die logische Konsequenz, wenn du Flugzeuge hast in dieser Größe mußt du halt auch in den sauren Apfel beißen und ein Fahrzeug mit kleinem Kofferaum kaufen, das ist wie bei denen mit den großen Jets die fahren irgendwann Bus:D:D
Ist nicht meiner, ist ein Hausfrauenfahrzeug und gehört meiner Frau ... und wenn ich mal fahren will muß ich immer betteln:(
Gruß
Jürgen
.....unglaublich was man aus so einem Stück Schwedenstahl alles herausdengeln kann - ich kauf mir keinen Gallardo:rolleyes:
 
Jipeee

Jipeee

Ich habe mir die ganze Nacht gedanken gemacht, wie ich den Jet in die Luft befördere, ich habe vom Startwagen bis zum Katapult alles in betracht gezogen. Allerdings habe ich Ihn heute am Platz einfach auf den Boden gelegt und Gas gegeben, er hob ab und flog einfach genial, ich musste auf quer ein Tacken und auf Höhe auch einen Tacken Trimmen, dann lief er als hätte er schon einige Flüge hinter sich. Die LAndung war auch weitaus einfacher als gedacht, er kommt durch die Canards frommer herein als mein Funjet mit E-Antrieb.

Das Modell kann ich nur weiterempfehlen... :D aber Achtung: Suchtgefahr
Gruß Andreas
 

henke2

User
:D:D:D:D:D Bodenstart ist echt nett.


Ich habe über 50 Flügen nun, und fühlen sich sicher im Flugzeug. Ich werde fliegen baiojet an diesem Wochenende bei einem großen Airshow. Hoffe es geht gut.
 

Filzi

User
Hi,

Wie habt Ihr eigentlich die Turbinenbefestigung gelöst? Habt Ihr Sie nur durch das GFK geschraubt (@Henke) oder auch dazwischen Holzteile verklebt? Und in welchen Winkel hat Ihr diese verbaut (gleicher Winkel wie der Rumpf, oder ev.noch auf einer Seite Beilagscheiben)?

Vielen Dank vorab.

lg Matthias
 
Ich habe die Turbine neutral verbaut, sie liegt genau waagerecht zur Fläche bzw Canard. Ich habe hinten einen Ausschnitt im oberen Flächenbereich gemacht und habe Sperrholzbrettchen bis auf die untere Fläche laufen lassen, die Sperrholzbrettchen sind mit 24h Epoxid verklebt.
 

Filzi

User
Hi,

Anbei auch ein Bild von meinen BajoJet. Wenn das Wetter passt, mache ich morgen den Erstflug. Bin schon sehr gespannt. Die auf dem ersten Bild erkennbare Festoverbindung kommt beim fliegen natülich runter. :)

lg Matthias
 

Anhänge

  • 0291.jpg
    0291.jpg
    184,9 KB · Aufrufe: 416
  • 0211.jpg
    0211.jpg
    168,3 KB · Aufrufe: 403
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten