Balancer ????

Hast du keine Bedinungsanleitung für das Gerät? gibt es hier:
https://ssl.kundenserver.de/s422210...pt?article=0002_Orbit+LiPo-Checker+=280605=29

Unter "Datenblatt" gibt es die kompl. Anleitung

Nach dem Ladeende kann der Ballancer/Lipo Checker wieder abgesteckt werden. Das "Ballancen" der Zellen geschieht nur wärend des Ladevorganges, genauer am Ladeende dadurch, daß bei der Zelle, die etwas früher "voll" ist, der Ladestrom über den Lipo Checker "verbraten" wird, bis die restlichen zellen eben auch voll sind.

Blinkzeichen gibt der LiPo Cheker verschiedene von sich, schnelles Blinken heißt Spannung Steigt, dauerndes Leuchten heißt Überspannung/Balancer in Aktion
 
Hallo zusammen,
am Ladeende sind alle Lampen an und gehen kurz aus.

Nur das Ladegerät schaltet nicht ab. Auf der einen Seite soll der Balancer bei 4,2 V durchschalten und auf der anderen Seite das Ladegerät bei 4,2 V abschalten. Wenn ich das Ladegerät ein (Powercube) bei drei Zellen nicht auf 12,6 V stelle sondern bei 12,5 V schaltet das Ladegerät früher ab aber der Balancer kommt nicht zum Einsatz.

Da am Ladeende der Ladestrom nicht mehr so hoch ist ist das kein Problem fur den Balancer. und das Ladegerät schaltet nach der eingestellten Zeit ab.

Ist aber nicht das was man haben will.
 
den Balancer kannst du so lange dran lassen, bis die LED´s aus gehen.
auch nach dem abhängen des Laders balanciert er die zu hohe Spannung an den Zellen.
wenn se aus sind, aber abstecken, denn ein bischen Strom zieht der B immer.
Hauptproblem der B ist, der Lader z.B. Schulze ladet auf 4,23V, der B springt aber schon bei 4,2 Volt an.
deshalb arbeitet der B und der Lader gegeneinander.
Lösung B und Lader von Orbit verwenden, mit dem Datenkabel verbinden, so regelt auch der Lader runter, wenn ein B anspringt.

Achtung unbedingt ein Kühlkörper anbringen, wenn euer Lader über 4,2V bringt.

@ FC 28 wo ist das Problem, wenn der Timer den Ladevorgang abbricht?
Hauptsache die Zellen haben alle den gleichen Ladezustand.
auf die letzten 5 mAh kommt es nicht an. Oder?
 
@FC28 zu:
Wenn ich das Ladegerät ein (Powercube) bei drei Zellen nicht auf 12,6 V stelle
... falls nicht, dann schalte die Displaybeleuchtung ab. ;)
... er halt leider ein kleines Problemchen mit der internen Spannungsrefferenz wo ausgerechnet auf dieser Massezuleitung zusätzlich der Beleuchtungsstrom fließt. Ist nicht wirklich gravierend - aber messbar und die Balancer reagieren halt im Grenzbereich bei der kleinen Spannunsgerhöhung.... in Zahlen sind das ca. +0,030mV bei 12,6V mit Beleuchtung. :D
 
Moin!

Muss es mich belasten, wenn die Balancer bei meinem 7s Pack eigentlich gar nicht ansprechen?
Da wird nichts warm, und das Blinksintervall bleibt immer gleich. Kurz blinken, dann wieder länger aus, dann wieder kurz blinken.

Ich weiß bis heute nicht, ob die Dinger überhaupt richtig funktionieren.
 
Ich weiß bis heute nicht, ob die Dinger überhaupt richtig funktionieren.
... sei froh - damit hast du super balancierte Akkus.

Die Checker-Funktion wird kurz nach dem Anstecken sichtbar durch kurzes Blinken - thats all.
Was ist daran falsch :confused: - wünscht ihr noch eine Sprachausgabe? :D
 
Das wär doch mal was.

"Achtung, ihr Lipo brennt!" ;) :D

Naja mich hat es nur etwas gewundert, da die 2050HDHE ja angeblich so schnell auseinanderlaufen.
Ok dann bin ich einfach mal glücklich und steck die Dinger einfach weiterhin nutzlos an :D

Danke, Gerd!
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten