• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

BATWING - der Fledermaus NURI

Onyx

User
Inspiriert von den Ausführungen über den Enkele-Zagi auf den Seiten der IG Nurflügel (http://www.ig-nurfluegel.ch/Enkele-zagi.html) und einem vorangegangen Bau eines ähnlichen Baumusters hab ich mich an eine Neukonstruktion gemacht.

Die o.g. Flugeigenschaften sprechen für sich und lassen ein absolutes Spaßmodell erwarten.

Bei der Konstruktion wollte ich bewußt auf teure CFK Profile verzichten und hab versucht eine Vollholzkonstruktion umzusetzten. Dies ist mir auch bis auf die Steckung gelungen. Aber hierzu kommen wir später.

Im Moment sind die CAD Daten fertig und die Daten wurden für den Laserschnitt aufbereitet.

- Die Spannweite beträgt 1262 mm
- Die Profildicke beträgt ca. 8 Prozent

Die Fläche des BATWING ist teilbar ...

So sieht der aktuelle Stand der Dinge aus

batwing_cad.jpg

batwing_cover.jpg

Gruß
Christian
 

Onyx

User
Fledermaus - Design

Fledermaus - Design

Das von mir aus dem Enkele Baubericht erstellte Fledermaus-Design wurde hier natürlich übernommen.

Ansonsten wurde das Modell komplett neu konstruiert und aufgebaut.

batwing_cover.jpg

BATWING_Dekor_black_drauf.jpg

BATWING_Dekor_black_front.jpg

Bis die ersten gelaserten Teile eintrudeln - wird die Zeit mit Plotten verbracht. Naja bis der Dekorbogen wirklich gebraucht wird ist aber noch etwas Zeit ...


Datei 04.02.18, 14 01 57.jpg

Wenn Interesse besteht würde ich dann ein paar Baustufen hier einstellen

Gruß
Christian
 

Onyx

User
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

... Gibt es dann wieder Daten oder gefräste Rippen von dir?
Hallo Bernd,

bei mir wird es wohl nichts werden ... bin dazu beruflich einfach zu sehr eingespannt.

Ich habe aber letztes Jahr in Fiss bei meinem RES Wettbewerb den Robert von RS-Aero kennengelernt. Er würde den BATWING gerne als lasergeschnittenen Bausatz anbieten.

Denke das ist eine gute Lösung.

Gruß
Christian
 

Onyx

User
die CNC - Daten für den BATWING sind fertig.

Da kommt dann meistens doch mehr zusammen als man im ersten Moment denkt. Aber es ist dennoch überschaubar.

Fräsdatei.jpg

Jetzt liegt es erstmal nicht mehr in meiner Hand - nun ist warten angesagt :D

Bin schon auf die ersten gelaserten Teile gespannt...

Gruß
Christian
 

lkas2205

User
Moin Christian,

Ich bin echt gespannt auf das Modell. Hast du auch ein Motormittelspück geplant?
Gruß
Lukas
 
die Spannung steigt

die Spannung steigt

Hallo Jungs,

um die Neugierde ein wenig anzuheizen, . . . .

Jetzt liegt es erstmal nicht mehr in meiner Hand - nun ist warten angesagt :D

Bin schon auf die ersten gelaserten Teile gespannt...
. . . . gibt es erstmal die Auskunft, dass die ersten zwei kompletten Lasersätze bis zum Wochenende soweit mal fertig sind, dass mit dem Bau begonnen werden kann.
Ich bin mir sicher, dass der Onyx das ein oder andere Bild hier einstellen und dokumentieren wird. :D . . . in gewohnter Qualität natürlich ;)

Der weitere Zeitplan sieht vor, dass die ersten Bausätze dann ab April ausgeliefert werden können.
Wer bei den Ersten dabei sein möchte, der schickt am Besten jetzt schon eine email an info@rs-aero.com
Weitere Infos folgen . . .

schöne Grüße
Robert
 
Holz ist da . . .

Holz ist da . . .

So, was soll ich sagen . . . . die ersten zwei Lasersätze sind durch und machen extrem Lust aufs Bauen.
Aber auch Lust aufs Essen :D

Aber seht selbst . . . .
IMG_6054.JPG

Wie ist jetzt die weitere Vorgehensweise?
Naja, der Onyx wird jetzt mal mit Futter versorgt ;) und dann soll es nächste Woche mit dem Bericht hier zügig los gehen.
Bin schon gespannt was am Ende dabei rauskommt :)

viel Spaß beim Mitlesen . . . .
 

Onyx

User
Nr. 1 klebt ...

Nr. 1 klebt ...

wollte euch kurz über den aktuellen Stand auf dem laufenden halten ...

Robert hat die Paßgenauigkeit der gelaserten Teile gestern kontrolliert und dabei ist ihm wohl kurzerhand der erste Prototyp entstanden :D

Fazit:

  • Die Konstruktion passt zu 95 Prozent saugend.
  • Das Konzept mit dem CFK-Verbinder und den Holz-Verbindertaschen funktioniert
  • Zum einfacheren Aufbau der Rippenkonstruktion wird es noch eine Hilfsschablone geben, die die Position und Winkel der Rippen definiert.

Ich werde mich jetzt umgehend an die Änderungen im CAD machen und sobald mir die Post meine Teile bringt kann ich euch einen kleinen Baubericht machen - wenn gewünscht ?

Gruß
Christian

Steckung.jpeg

Winglet.jpeg

WhatsApp Image 2018-02-25 at 17.49.07.jpeg
 
Baubericht

Baubericht

Servus..bitte um weiteren Baubericht samt Fotos..ich habe schon einen Batwing reservieren lassen....super Sache von dir..freu mich darauf.
Gruß Peter
 

Onyx

User
BATWING - Bausatz

BATWING - Bausatz

...bitte um weiteren Baubericht samt Fotos.
... gerne Peter :cool:

Hoffe die Erwartungshaltung ist nich all zu groß - spektakulär wird es sicher nicht, aber gestern kam schon der Bausatz mit der Post und am Wochenende will ich loslegen.

Bin schon gespannt wie Robert meine Konstruktion als Bausatz umgesetzt hat.

Gruß
Christian

BATWING_Karton.jpg
 

Onyx

User
Baubericht kommt ...

Baubericht kommt ...

Baubrett_KIWI.jpg


Aber Scherz beiseite ... ich habe bei der Konstruktion penibel darauf geachtet, dass die verwendeten Einzelteile möglichst optimal ausgenutzt werden. Zum einen um ein vernünftiges Packmaß zu erhalten, zum anderen die Reststücke möglichst gering ausfallen zu lassen. Soll ja kostentechnisch alles im Rahmen bleiben.

Baubrett mit 800 x 300 mm ist hergerichtet und ich will versuchen den Baubericht möglichst in einem Rutsch zu machen.

Neugierig ???
 

madmao

User
Hallo,

klar bin ich neugierig. Ich bin halt auf der Suche nach einem Nuri a la Zagi aber teilbar wegen dem Transport. wie werden die Winglets befestigt, resp. ist es vorgesehen, das diese abnehmbar sind?

Gibt es schon eine ungefähre Preisangabe?

Grüsse

Florian
 
Zuletzt bearbeitet:

Onyx

User
... klar bin ich neugierig. Ich bin halt auf der Suche nach einem Nuri a la Zagi aber teilbar wegen dem Transport. wie werden die Winglets befestigt, resp. ist es vorgesehen, das diese abnehmbar sind ...
logisch ist das schon vorgesehen - für mich ist der Transport immer ein Thema. die Winglets werden jeweils mit 2 M3 Nylonschrauben an der doppelten Aussenrippe angeschraubt ...



Winglet_abnehmbar.jpg

das sieht dann live so aus

WhatsApp Image 2018-02-25 at 17.49.06(1).jpeg



In die innenliegende der 2 Außenrippen wird in die Aussparungen die M3 Kunstoffmuttern eingeklebt ...

Aber auf die ganzen Einzeldetails werde ich im Baubericht versuchen einzugehen :D
 

madmao

User
Hallo Onyx,

perfekt, das Teil werde ich mir zulegen, sobald ich weiss was es kostet, da ich aus der Schweiz komme muss ich immer ein wenig tricksen (Grenzpaket via Kollege). Danke fürs klären, ich freue mich auf den Baubericht.

Grüsse

Florian
 
Oben Unten