• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

BATWING - der Fledermaus NURI

Video?

Video?

Video aus Tirol wäre ja toll!
 

JUSICA

User
Hallo Batwing-Fan-Gemeinde !!

Hallo Batwing-Fan-Gemeinde !!

Habe mir auch einen BAT-WING gegönnt. Bestellung, Lieferung, alles vom Feinsten. Der Bausatz ist echt das beste, was seit langem auf meiner Werkbank verbaut wurde. Alle Teile passen echt super zusammen, die Baubeschreibung lässt keine Fragen offen und die GFK-Mittelteile passen super zusammen. Der Steckungsschacht ist zwar ein bisschen aufwändiger, aber baut man(n) diesen laut Beschreibung zusammen, kann fast nichts schief gehen. Natürlich klebt die Steckung ein wenig fest, aber mit einem leichten Schlag hat sich der Kohle-Stab gelöst und alles hat gepasst.:) Freue mich schon auf denn hoffentlich baldigen Erstflug und wünsche allen Holm und Rippenbruch.:D
 

TomKe

User
Bild und Video Material werde ich natürlich noch einstellen. Für den Flitschenstart und wenn thermisch was geht braucht es aber was besseres als eine Actioncam.
Sonst gibt's wieder irgend einen Film mit viel Video und kein Flieger😁
Wollen wir ja nicht.
Wenn sich am Hang was ausgeht funkt das mit der Actioncam auch.

Bis dahin.
 

Onyx

User
Freue mich schon auf denn hoffentlich baldigen Erstflug und wünsche allen Holm und Rippenbruch.:D
Das wünsche ich dir auch!

Da das Wetter bei uns nicht wirklich zum fliegen einladet wird fleißig vorbereitet.

Nach dem Ablängen von 160 CFK Anlenkungsstangen geht dann schon mal die Phantasie mit einem durch ... :D

BATWING_CFK_Stangen.jpg

Gruß
Christian
 

TomKe

User
Homepage Vogel-Fly

Homepage Vogel-Fly

Hab mal ein wenig gestöbert und mir die Homepage vom Christian angeschaut, da hab ich gesehen das es jetzt direkt bei den Modellen auch eine Kommentarfunktion gibt, also wenn was unklar ist oder man direkt Feedback geben möchte geht das auch.
Obwohl man hier auch gerne mitliest wenn's was neues gibt.

Bei uns ist dieses Wochenende leider Regenwetter und deswegen werde ich nicht zum fliegen kommen, aber bei erster Gelegenheit muss der Batwing wieder in die Luft und wenn ich noch was rausfinde gibt's hier die Info.

Sind eigentlich schon mehrere mit dem Batwing gestartet? Bis jetzt sind hier ja nicht viele Meinungen zum Flugverhalten geschrieben worden.
 
Ich habe nun die ganzen S2 Teile verglichen - von den 8 enthaltenen, bekam ich mit 4 eine viel zu stramme Steckung zusammen. Für den 2.Kasten hab ich nun die 3 anderen verwendet und es löste sich ohne Hammer alles auf. Hammer und CFK wäre mich im ersten Ansatz auch etwas zu gewagt gewesen.

Nachdem ich mir ja 2 Bausätze bestellt hatte, habe ich heute auch gleich die 2.Helling verwendet um beide Flügelseiten parallel zu bauen und dann alles auf einmal zu verkleben. Interessant war nun, dass ich 2 verschieden Hellings habe - 1-teilig und 2-teilig :-D Ob es noch andere Unterschiede gibt?
Nun trocknen beide Flügel erstmal, mal sehen wie weit ich diese Woche noch komme. Leider fehlt mir ohnehin ein Gummi und auf den Almen ist es mir noch zu ungemütlich ;-)

Für mich war es leichter in einigen Bauschritten der Anleitung nicht so genau zu folgen bei diesen Bauschritten - ich werde das nun einfach so beibehalten.
 
Wie komm ich auf die genaue Servoposition ohne die Servorahmen?
Überlese/sehe ich da irgendetwas in der Anleitung von Robert?

Reicht es einfach in Flucht mit der Abdeckung das Teil einzubauen - oder sollte es lieber ganz nah an den Holm für Stabilität / Schwerpunkt?
 

TomKe

User
Welche Servo's verwendest du?
Um spätere Schwierigkeiten zu vermeiden würde ich die Abdeckung mit dem Ausschnitt vom Servodeckel drauf legen und die Position markieren.
 

Markus-M

User
neuer Bausatz

neuer Bausatz

Hallo BatWing Freunde

letze Woche habe ich einen neuen Bausatz bekommen, direkt von Vogel-fly.de bekommen - Danke Christian

Im Gegensatz zur ersten Version werden nun Sperrholz Schablonen für die Rippen verwendet.
Jedes Teil und auch jedes Brett ist beschriftet, so kann schnell zugeordnet werden falls doch mal was schief geht und nachbestellt werden müsste.
Zum Bausatz gehören nun auch die Servorahmen für die Graupner DES427.

Was noch sofort auffällt ist die Holzqualität, hier wird wirklich auf Material vom feinsten verwendet.

Eine Stückliste / Materialliste liegt bei, hier wird kontrolliert ob alles eingepackt wird - Top!

Hab mal ein versucht das zu Fotografieren.

IMG_6924.jpgIMG_6925.jpgIMG_6926.jpgIMG_6927.jpgIMG_6931.jpg

Auf Wunsch kann auch der Zentralstecker für die Mittelrippe fertig gelötet geordert werden. Das rundet das ganze nochmal ab.

Leider ist meine Zeit knapp und ich komme wahrscheinlich erst nächste Woche zum Bauen, werde auf jeden Fall berichten.

grüße
Markus
 
Hallo Batwing Freunde, ich hab jetzt auch einen er ist fast fertig gebaut. noch die ruder bügeln und anbauen, dann akku und stecker löten, dann auswiegen und los gehts zum Erstflug...ich finde ein sehr guter Bausatz alles durchdachte Technik mit der Mittelrippe, so die flächen sind nach der Ausführlichen Bauanleitung Sauber zu Bauen, ich hatte noch die Version 1 bekommen jetzt gibt es die V2 mit besserer Qualität vom Baukasten bei dem alles dabei ist was man zum rohbau so braucht unteranderem sogar das servo kabel.Ich freu mich schon aufs fliegen....



 

TomKe

User
Fotos

Fotos

Ich habe ja gesagt ich liefere Bilder nach und hier sind die ersten.:cool:
Die sind heute Nachmittag entstanden, bei dieser Gelegenheit konnte ich 25 Flitschenstarts machen und weiter ordentlich testen. Thermikanschluss hatte ich leider keinen, liegt aber eher an den Windverhältnissen.
Mit meinem F3B Gummi konnte ich heute Starthöhen bis 65m loggen.

DSC_5464.jpg

DSC_5483.jpg

DSC_5470.jpg

DSC_5433.jpg

DSC_5434.jpg

Weitere Fotos und Videos folgen.
 
Fertich zum Einfliegen

Fertich zum Einfliegen

IMG_20190318_144629.jpgIMG_20190318_144549.jpg

Wieder ein Batwing fertig zum Einfliegen!!��
Gewicht: 502 Gramm inklusive 28 Gramm Trimmblei
CG bei 210mm

Gruß Peter
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ein weiterer Fledermaus NURI entsteht

ein weiterer Fledermaus NURI entsteht

Hallo Batwing Gemeinde, seit heute bin ich auch ein Batwinger!
Der freundliche Paketbote hat den Bausatz geliefert, direkt von vogel-fly.de, ein kleiner stabiler Karton mit feinen Fräs- und Laserteilen, die ordentlich für einen sicheren Versand verpackt waren.

DSC06205.JPG

Die empfindlicheren Balsabretter wurden beim verpacken zwischen die unempfindlicheren Sperrholzbretter gelegt und das Holzpäckchen dann in Luftpolsterfolie eingewickelt, topp gemacht!

DSC06206.JPG

Schnell noch die Anleitungen für das Löten der Platine und zum Aufbau des Batwing von der Homepage herunter geladen und ausgedruckt und schon kann mit dem Bau begonnen werden.

Begonnen wird mit den GFK Teilen, da diese mit UHU Endfest 300 verklebt werden, so kann man die Aushärtezeit für andere Bauteile nutzen, die GFK Teile müssen aus der Platte ausgelöst werden, das geht am besten wenn man die GFK Platte mit den kleinen Frässtegen nach oben auf das Baubrett legt und dann den Steg mit einem Cutermesser durchtrennt.

DSC06207.JPG

Ich habe den Verschlussriegel und die mittlere GFK Rippe vor dem verkleben eingepasst und auf Leichtgängigkeit geprüft, ebenfalls wurde der 1,2 mm Stahldraht entsprechend eingepasst,

DSC06208.JPG

DSC06209.JPG

DSC06210.JPG

sind die Rechte- und Mittelrippe erst verklebt ist eine Nacharbeit hier etwas schwieriger. Jetzt noch den Bereich wo nicht geklebt wird anzeichnen und dann die beiden Teile unter Zuhilfenahme der 3 mm Kohlestifte verkleben.
Zum verkleben den Verschlussriegel und den Stahldraht wieder entfernen!!! diese müssen beweglich bleiben.;)

DSC06211.JPG

Weiter geht es mit dem Löten der Platine V2, zum vorbereiten der ersten Lötstellen müssen die Pinne der 3fach Stiftleiste auf ca. 11 mm gekürzt werden und der Kunststoffisolator etwas verschoben werden, zum verlöten sollte ein Lötkolben mit einer feinen Spitze verwendet werden, in der Anweisung den Hinweis auf die Temperatur beachten!

DSC06212.JPG

Zum fixieren der Teile haben die Krokoklemmen der Lupe sehr gute Dienste geleistet, danach wird die 2er und 6er Stiftleiste eingelötet.

DSC06213.JPG

Jetzt noch die Enden vom 2er und 6er einkürzen damit dass alles später in die Mittelrippe passt.

DSC06214.JPG

DSC06215.JPG

DSC06216.JPG

Nach dem einlöten der Servokabel zum Empfänger sind die Lötarbeiten an der Platine beendet.

DSC06217.JPG

Jetzt noch die Servokabel zu der Servos mit der 3er und 3er Buchsenleiste verlöten, bei der 6er Buchenleiste wird das mittlere Buchsenpaar ( der +Pol) gebrückt, das ergibt dann später den automatischen Einschalter,

DSC06218.JPG

und vorerst sind die Lötarbeiten erledigt.

Fortsetzung folgt

Fliegergruß
Clemens
 
Erstflug

Erstflug

Heute Erstflug des Batwing bei widrigen Bedingungen, nur 6kmh Wind, keine Sonne, bewölkt mit Restwolken.......ab ans Gummiseil und dahin gings...ich konnte gleich mal in eine Mini Thermik einkreisen, der Wing liegt ohne zu pendeln ruhig in der Luft, musste trotz 210mm CG noch hoch trimmen, der CG kommt dann weiter nach hinten auf 212mm.
Donnerstag ist richtiger Hangflugtag am Osthang, aber so geht der Batwing sehr gut, ist unkritisch trotz weit hinten liegendem CG!
Eine gelungene Konstruktion..bravissimo!
Gruß Peter
 
Hallo Badwing Freunde heute war es soweit, erstflug .Eingestellt wie angegeben Schwerpunkt auf 206mm, neutral Stellung auf +3.5mm,Höhe +/-12 und Quer 12/10mm. Im Delta Modus mit Expo von 70%. Aufem Platz Gummi gespannt und den wing drauf. Leicht höhe gezogen, und völlig ruhig oben ohne das instabil wird selbst wenn er langsam wird. Kreise sind super ob groß oder enge ohne das er an flugleistung verliert.man sollte die Expo einstellen er kann sehr agil werden.Noch ein wenig Feintuning. Und er darf bald thermik schnüffeln.





 
Hallo Freunde des Batwings,

auch mich hat das Batwing-Fieber gepackt und nach einigen Telefonaten mit Christian war es gestern dann endlich soweit. Der sicher verpackte Bausatz wurde vom Postboten geliefert.

Ich wünsche erst mal allen, die den BATWING schon gebaut haben, viel Spaß beim Fliegen mit der kleinen Fledermaus.

Ich freue mich schon riesig drauf, mit dem Aufbau beginnen zu können.

LG

Roland
 
Oben Unten