Bau einer Spitfire nach Waldmann/FMT

lolsen

User
Mist... ich habe mir jetzt die "normalen" Hs55 mit Platikgetriebe besorgt, die kann ich auch auch erstmal in die BearCat einbauen.
Das ganze sollte mit den Servos aber doch auch Funktionieren, oder? Ich habe erstmal nicht vor ernsthaft Aircombat zu betreiben, mit einem Freund wollten wir das mal versuchen, aber erstmal muss ich in die Verbrennerfliegerei rein kommen.
 

Ralle

User
Ich auch !

Ich auch !

Als der Plan "damals" rauskam voller Elan angefangen und dann ............................... lange lange lange nichts dran gemacht ! Im 85 % Stadium wanderte der Flieger ins Regal zum gut ablagern ! Nach entfernen der Reifestaubschicht kam die Spit wieder zum vorschein, also mal rasch weitergemacht. Jetzt ist sie fertig bis auf die Kabinehaube ggf. noch Pilot ! Wiegen tut sie im Ist-Zustand 799g!

Bilder sagen mehr als Worte
 

Anhänge

Ralle

User
Seitenzug

Seitenzug

Hiho ,

ob´s durch ablagern besser wird weiß ich noch nicht Erstflug steht noch aus ! Aber bis dato bin ich ganz zufrieden. Seitenzug ist eigentlich nicht vorgesehen kann durchs Foto etwas verzerrt sein der Motorträger ist leicht aus der Achse gekippt wegen dem Auspuff ! Aber stimmt auf dem Bild isser falsch !

Gruß Ralle
 

Ralle

User
Schönheitschirurg

Schönheitschirurg

Nun ja fabrikfrisch sind wir doch alle nicht mehr und jede Narbe erzählt ne Geschichte !

Ralle
 
Hi,

I had my Spitfire lying around for some years now, waiting for a canopy and motor canopy.
Canopy is still not done, but I did build the tool to form canopies for a combat Focke Wulf.
I tried to form the motor canopy with PET also, but was not satisfied.
Here are some pictures :

https://plus.google.com/u/0/photos/100160725499086166981/albums/5821459098717509553

I finally build then the mould for the motor canopy. This was my first mould, so it was more to learn the technique, but my Spitfire is on the final building line now.
Wings are fiberglass covered (another new technique to me). I will publish some more pictures when finished.
In the meatime, here are the pictures of the mould build :

https://plus.google.com/u/0/photos/100160725499086166981/albums/5835600361378518785

Best regards,

Ric

P.s. : please would someone tell me how to append pictures from a link ?
 
Hi,

little by little it becomes at flying conditions :)

P1010501(1).JPG

Wings are covered with fiberglass. Fuselage is covered with japan paper.

Some more pictures here

Best regards,

Ric
 
Hi ensemble,

the Waldmann Spitfire went for a test flight.
I was a little worried about the CoG at 70mm (instead of 55mm), because of the very windy and turbulent day.
But the plane showed his beautiful flying attitude, going from launch just straight and nice.

Will publish a video as soon as I record it.

Best regards,
Ric

P1020930.jpgP1020928.jpg
 
I see, instead of Ralle (pictures post #244) you are owning sanding paper and used it before painting!;)

Really nice shape of the Spit!

Regards Bernhard
 

Mooney

Vereinsmitglied
Das ist ja schoen, das hier immer noch was geht. Die Waldmann Spit ist eben zeitlos.


Und ich als Thread Starter kann auch wieder eine Spiti beisteuern.

Ist im Winter fertig geworden, wird jetzt bald eingeflogen.
Knapp 900g Abfluggewicht
Motor OS FS26 (wer mich kennt, weiss das ich mit Vorliebe Viertakter fliege).

Bis denne und viel Spass

IMG_4309_720x540.jpg

IMG_4311_720x540.jpg

IMG_4319_720x540.jpg

IMG_4315_720x540.jpg
 

catdog

User
@ Thomas
Haste sehr schoen gemacht.
Bei warten auch noch eine He 112 und Spitfire von Waldmann auf ihre Fertigstellung. ;)
Die Beiden Maschinen sind einfach echte Klassiker , die man immer wieder bauen kann.
 
@mooney: Sehr schönes Teil! Besonders gefällt mir, dass trotz Verbrenner die Motorhaube nicht wieder so "zerfressen" daher kommt, ein wirklich saubere Lösung! Gruß Bernhard
 
Oben Unten