Baubericht Edge 540 V3 35CC von AeroPlus RC Modellbaufactory

Hier erscheint in Küze ein Baubericht der Edge 540 35CC von AeroPlusRC. Erfreulicherweise besteht nun die Möglichkeit die Modelle der Fa. AeroPlusRC direkt von Modellbaufactory zu erwerben. Ein schlagkrätiges Team von erfahrenen Modellfliegern berät auch gerne und kompetent mögliche Ausstattungsvarianten der Modelle.
Geliefert wurde das Modell zeitnah, die Verpackung bestand aus einem ca. 10mm dicken Pppkarton der mit Heißkleber perfekt verklebt wurde. Somit wird Sorge getragen, dass der klassische Versandschaden auf ein absolutes Minimum reduziert wird.
 
Nach Sichtung aller Einzelteile ging es zur Waage. Nachfolgend die ermittelten Gewichte:
Rumpf: 727 Gr.
Canopy: 194 Gr.
Cowling: 248 Gr.
Fahrwerkbügel: 100 Gr.
Radschuhe: 60 Gr.
Räder f. Hauptfw plus Spornrad: 39 Gr.
Steckrohr Wing: 74 Gr.
Steckrohr Elevator: 15 Gr.
Rudder: 62 Gr.
Elevator R: 91 Gr.
Elevator L: 89 Gr.
Wing R: 408 Gr.
Wing L: 407 Gr.

Kleinmaterial:
Ruderanlenkungen: 86 Gr.
Radschuhbefestigung: 66 Gr.
Spornradanlenkung: 19 Gr.
Divers (Klettband, Cowlingbefestigung etc:): 36 Gr.

Total: ca. 2720 Gr.
 
Da bin ich jetzt schon mal richtig gespannt! Und bitte alles mit vielen Bildern, denn Bilde sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte.

Grüße
Wolfgang
 
Erfreulich ist die Tatsache, dass die Gewichte der Flächen/HLW schon recht gut balanciert sind. Habe da schon anderes gesehen und gewogen.
Nun ein paar pics
 

Anhänge

  • IMG_4882.jpg
    IMG_4882.jpg
    117,2 KB · Aufrufe: 90
und nun der Rest
 

Anhänge

  • IMG_4811.jpg
    IMG_4811.jpg
    143,4 KB · Aufrufe: 92
  • IMG_4809.jpg
    IMG_4809.jpg
    88 KB · Aufrufe: 74
  • IMG_4810.jpg
    IMG_4810.jpg
    132,4 KB · Aufrufe: 81
  • IMG_4853.jpg
    IMG_4853.jpg
    62,5 KB · Aufrufe: 73
  • IMG_4812.jpg
    IMG_4812.jpg
    84 KB · Aufrufe: 71
  • IMG_4852.jpg
    IMG_4852.jpg
    58 KB · Aufrufe: 48
  • IMG_4873.jpg
    IMG_4873.jpg
    68 KB · Aufrufe: 72
  • IMG_4808.jpg
    IMG_4808.jpg
    113,4 KB · Aufrufe: 76
bei der Fixierung der Radschuhe muss noch zur Verstärkung der beiden Schrauben in der Innenseite der Radschuhe ein Holzbrettchen eingklebt werden, leider war dies nicht im Lieferumfang enthalten. Bild folgt. Desweiteren müssen die beiden Schrauben mit eine Distanzhülse verschraubt werden, da sich ein gewisser Abstand zwischen Bügel und Radschuh bildet.
 
zu den Komponenten im Deail:
Antriebsauslegung: Hacker A60-5S V2 28Pole KV 295 als 8S mit Jeti Mezon 95 Opto (RPM)
Propeller: voraussichtlich Xoar 21X10
Servomotoren: QR/HR KST DS725 MG HV
SR KST3509 MG HV
RX/Servoversorgung erfolgt über 2S Hacker ECO 1300mAh mit Jeti Power Switch 10A
 
ach, das ist ja gar nicht die 35ccm Verbrennerversion sondern die V3 EX (Elektro) Die ist super, ich habe bald 200 Flüge damit. 8S reicht bei dem Gewicht, ich fliege sie mit 10S 4200.

Die grosse Stärke des Modells ist das was so viele versprechen. Es ist im dynamischen Flug super (mind so gut wie die GB Mx-2), aber im 3D beinahe so gut wie eine 3DHS Edge (die 3DHS ist hier aber das beste was man kaufen kann). Ein super Modell. Ich würde den Motordom leicht verstärken, falls Du viele gerissene Figuren fliegst, hier wurde etwas zu viel gespart.
 
Wir (bei uns im Verein fliegen drei edge 76 ex) haben den Dom mit Kohlerohre verstärkt, ich würde evtl. Nun Rovings nehmen, reicht auch. Mit meinem Innenläufer habe ich aber nur extrem wenig Vibrationen.
 
Hallo, möchte Gabriel Servoruderarme draufgeben. Kann mir jemand sagen, wie lang die Servearme für einen passenden Ausschlag sein müssen
..zwecks Vorbestellung. Danke..
 
Ich habe auf allen Servos 4.1 cm. Nicht 100% sicher bin ich mit Quer, allerdings ist dasselbe Aluhorn drauf, nur evtl. nicht im äussersten (4.1cm) Loch.

Bin sie heute geflogen, abwechslungsweise mit dem AJ Laser 73 (der hat nun schon so ca. 25 Flüge). Beide sind hammer. Die Edge ist noch etwas leichter und beim Fliegen in Grashöhe etwas lockerer und durch die gigantischen Ruder direkter auch im steilen Harrier. Der schwerere Laser ist etwas harmonischer durch die kleineren Querruder und durch den extrem tragenden Rumpf sind Powerrollen einfach. Im Harrier sind beide wackelfrei. Ich könnte nicht sagen welcher besser ist.
 
Ruderauschläge

Ruderauschläge

Könnt ihr mir bitte sagen, wie Ihre die Ruderausschläge fliegt? Wahrscheinlich mit Schalter 2 Stellungen, aber wieviel? Vielleicht könnt ihr mir die Ausschläge der einzelnen Ruder in cm mitteilen, wäre super.

Danke. liezengelb
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten