Baubericht Extra 330SC 41% von Krill

:cool:Hoi Zäme

Hier sollte nächstens ein Baubericht über eine Extra 330SC im "Take Off" Design enstehen..
Ich werde mir aber den Winter schön Zeit nehmen und werde gemütlich an die Sache gehen.
:cool:
Mein grösstes Modell bis jetzt ist eine 88" Yak 54 von Extreme Flight, deshalb bin ich wohl in einigen Dingen auf euch angewiesen. Somit wäre ich jetzt gleich froh, wenn ihr mir über die Komponenten ein paar Tipps geben könntet.

Die Extra soll top ausgerüstet sein und ich möchte keinerlei "Einschränkungen" beim Fliegen haben. Jedoch sollte sich das Budget auch noch im Rahmen halten.

Meine Idee für die Komponenten:
-DA-170
-Krumscheid Resorohre (aber welche?)
-Meijzlik 3 Blatt Prop (aber welcher?)
-6xHitec HS-7950TH (4x Höhe, 2xSeite)
-6xHitec HS-7954SH für Quer
-2x Futaba R6014HS Empfänger
-Powerbox Royal
-Powerbox Smokepumpe(oder gibst besseres?

Was brauche ich noch und was meint ihr zu diesen Komponenten? Ich möchte gerne alles mit 7.4V betreiben... Was für ein Gasservo ist zu empfehlen?

Ich besitzte als Steuerung eine Futaba FG-8. Habe gesehen, dass sie durch ein Update 14 Kanäle bekommt. Geht das? Und kann ich da problemlos diese Extra programmieren?

Lg Tom
 

Mark M

User
Hallo Tom,

schönes Projekt.

Mein Vorschlag:
Die Royal muss es ja nicht unbedingt sein, die Champion sollte dort auch reichen. Kanäle brauchst du nicht viele, da du HR alles auf einen kanal hängst, und dem Sender vorgaukelst, er hat nur 1 HR-Servo.

Beim Quer genau so. Das sind auch nur 2 Kanäle. Allerdings finde ich die 7954 schon etwas schwach für die Krill EA. Bitte Rü mit Ivo oder Dini halten.

Powerbox Smokepumpe ist tadellos.

Gasservo bitte auch ein gutes verwenden. In den Jahren der Wettberwerbsfliegerei sind mir nur 2 Servos ausgestiegen. Beide auf Gas, beides Graupner im Bereich von 100 Euro. Die Vibrationsbelastung ist dort hoch.

Ein paar Tipps findest du evtl. noch in meinem baubericht hier, von der 37% Krill Yak 55

Gruß
Mark
 
Hallo Tom,

ich kann mich Mark nur anschließen. Die QR der Krill SC sind echt wahnsinnig groß - da brauchts schon starke Servos. Mit Hitec kenne ich mich leider nicht so gut aus, aber pro QR solltest du insgesamt schon so auf 750-800Ncm kommen, wenn du die großen Ausschläge nutzen möchtest. Das Gasservp ist wirklich sehr wichtig - es schadet nicht, an der Stelle über 100€ zu investieren. Immer besser auf Nummer sicher gehen.

Bei der Bestellung der Rohre bei KS gibst du einfach an, für welchen Motor das sein soll und bekommst dann das passende Setup. Zwischen 300 und 330mm Abstimmlänge und alles funzt super ;)

3Blatt Prop ist schonmal ein sehr gute Idee. Mit den Mejzlik Prop kenne ich mich nicht so gut aus. Ich fliege eine Müller 28x14 3Blatt bei gleichem Setup. Auch bei Mejzlik gibts sicher ähnliche größen.

Dann viel Spass mit deinem neuen Flieger!

LG, Niklas :cool:
 
Hallo

Danke vielmals für eure Antworten. Kann hilfe wirklich sehr gut gebrauchen.

Und wenn ich also 3x pro Fläche ein HS-7950TH einbaue auf 7.4V, dann hätte ich ja gesamt 1050Ncm. Reicht das nicht? Sonst werde ich wohl auf die HS-7990TH oder die BLS 157 HV gehen. Jedoch frag ich mich, warum die Hitec eine Stellzeit von 0.17sec/60 und die BLS 0.11sec/60 haben? Das ist ja ein gewaltiger unterschied...
Und was meint ihr zum Höhenruder und Seitenruder? Reichen da für das HR 4x HS-7950TH? und für die Seite, soll ich da auch HS-7990TH verbauen, jedoch nur 2? Und welches Gasservo, könntet ihr mir konkret empfehlen?

Danke euch ;)

Lg Tom
 
Hallo Tom,

Ich habe in meiner Extra auf Quer je 4 HS-7950 (an 6V) verbaut - das reicht für fast alle üblichen Figuren. Nur wenn man im Geradeausflug bei Vollgas voll Quer gibt sind die Querruder nicht sofort auf Vollausschlag. 7V habe ich nicht probiert, weil ich die Servos schonen will (sonst geht das Ganze ins Geld). Heute würde ich aber 3 7990er verbauen - die zittern nicht um die Mittelstellung und dürften sehr langlebig sein. Stellkraft - und preismäßig ist das kaum ein Unterschied zu 4 7950ern.
Auf Seite habe ich 2 7990er (reichen locker) und auf Höhe 4 7955er. Gasservo ist ziemlich egal, sollte halt schon Digital und mit Metallgetriebe sein (also z.B. HS-5625, 5955/7955, 5985/5985 o.ä.).
Propmäßig wird wohl eine 29x12 oder ähnliches passen. Kann ich aber schlecht sagen, da ich keinen DA-170 habe.

lg
Martin
 

FrankD.

User gesperrt
kann oder kann nicht...

kann oder kann nicht...

Hallo,

meine Meinung...

Wenn man sich so einen Flieger in dieser Klasse meint kaufen zu können und damit fliegen kann was so ein Teil hergibt, dann muß man auch die besten Komponenten verbauen und nicht dann wieder über das sparen nachdenken......

Muß man das doch, sollte man eine Klasse kleiner werden und einsehen, das man sich die Große nicht leisten kann oder nicht bereit ist mit soviel Geld durch die Luft zu fliegen... so ist das dann einfach ( auch bei mir )!

Ich kriege immer zu viel wenn ich das lese.... 3m Kiste in Voll-GFK muß her..dann aber nur mit billig Chínamotor und Klapperblechdämpfer und den untersten möglichen Servos......
 
Hallo,

meine Meinung...

Wenn man sich so einen Flieger in dieser Klasse meint kaufen zu können und damit fliegen kann was so ein Teil hergibt, dann muß man auch die besten Komponenten verbauen und nicht dann wieder über das sparen nachdenken......

Muß man das doch, sollte man eine Klasse kleiner werden und einsehen, das man sich die Große nicht leisten kann oder nicht bereit ist mit soviel Geld durch die Luft zu fliegen... so ist das dann einfach ( auch bei mir )!

Ich kriege immer zu viel wenn ich das lese.... 3m Kiste in Voll-GFK muß her..dann aber nur mit billig Chínamotor und Klapperblechdämpfer und den untersten möglichen Servos......
Naaaja so einfach ists jetzt auch nicht. Viele Piloten können die heutigen Flieger gar nicht annähernd voll ausnutzen bzw kommen mit den heute üblichen riesen Rudern mit extremen Ausschlägen gar nicht klar, die brauchen dann auch keine Superteure Megaausrüstung, das sollte jeder für sich selbst wissen. Natürlich sollte einem aber klar sein dass man gutes Material einbauen muss wenn man entsprechende Leistung will. Gut heißt aber heute auch nicht mehr teuer....und ich persönlich fliege recht gerne mit meinen Chinamotoren die in meinen Augen nicht schlechter gehen als deutlich teurere Motoren die ich bisher hatte ;)....auch mit Klapperdämpfern ^^
 
Guten Morgen

Mir geht es eigentlich nicht ums sparen, denn ich muss die kiste nicht einmal bezahlen...:-) ich möchte einfach gute Komponenten, aber man kann ja realistisch bleiben... Wenn ihr scho sagt ich soll guten Sachen einbauen, dann sagt mir doch bitte konkret welche und warum.

Meine Fragen:
-Hs-7990th oder Futaba BLS 157hv?
-2 oder 3 auf dem seitenruder?
-welches gasservo?

Lg tom
 

FrankD.

User gesperrt
mmmhh, wenn du das noch nicht weist...ist dann so ein Flieger das richtige für dich....??

Sorry...
 

FrankD.

User gesperrt
sei nicht gleich eingeschnappt, nur seh das mal alles etwas realistisch !

Sag mal, wie alt bist du ?

Da du deinen Flieger ja nicht selber zahlen mußt und ich aufgrund deiner Fragen hier da von ausgehe das du nocht nicht so gut bist und voll gesponsert wirst..wird wohl Vater alles bezahlen und du noch ein junger Schüler sein, richtig !

Das ist auch alles gar nicht schlimm, nur dar´f man dann nicht gleich beleidigt sein, wenn man auf den Boden des nicht wissen zurück geholt wird...

Du, ich weiss auch nicht alles.... so ist da mal nicht ;-)
 
Zumal zu meiner Persönlichkeit. Ich bin 19 Jahre alt und diesjähriger Schweizermeister im F5A und drittplatzierter im F6A. Mein Vater unterstützte mich finaziell nie gross und ich habe mich selber heraufgearbeitet... Durch einen Zeitungsartikel über mich, hat sich Christoph Meyer (Pilot und Eigentümer der Extra 330SC im Take Off Design im Original) bei mir gemeldet und möchte, dass ich den Flieger baue und später einmal Synchron mit ihm an Shows fliege.

Ich weiss nicht genau wieso du mir nicht einfach, wie die Anderen auch, Tipps und Erfahrung geben kannst? Hier bei uns in der Umgebung fliegt niemand solche Maschinen und ist mit einem solchen Wissen ausgestattet. Ich bitte dich, dass du mir entweder hilfst oder du nicht mehr solche Kommentare gibst... Danke

Lg Tom
 
Hi Tom,

ich geh dann davon aus, dass du das Teil voll nutzen möchtest. Also, machs am besten so wie Martin gesagt hat, wenn du Hitecs einbauen möchtest.
Die Unterschiede in der Stellzeit merkt man nicht. Das beste, was es von Futaba gibt, ist das BLS172HV - ich kann bestätigen, dass das ein sehr robustes und langlebiges Servo ist. Bei der Krill SC wäre ich allerdings vorsichtig mit nur einem Servo auf dem HR. Im Programmflug reicht das, aber bei 3D-Manövern mit Vollausschlag könnte es auf Dauer knapp werden. Rein von der Krafteinleitung sind zwei Anlenkpunkte pro Ruder immer besser... 2xBLS172HV wäre allerdings etwas überdimensioniert auf dem HR. Auf Seite reichen 2 locker - nat. nur von den starken Servos. Als Gasservo nutze ich ein BLS156HV - es gibt aber auch genug Alternativen.

LG, Niklas
 
Hoi zäme

Danke vielmals für eure Hilfe.
Ich verbaue jetzt voraussichtlich:
-DA-170
-Krumscheid Resosystem
-Meijzlik 3Blatt 29x12
-12xHitec HS-7990TH (4x Höhe, 2xSeite, 6xQuer)
-2x Futaba R6014HS Empfänger
-Powerbox Champion RRS
-Powerbox Smokepumpe
-Gasservo HS-5765MH

Im Verlauf der nächsten Woche kann ich die Kiste abholen. Dann kommen die ersten Bilder :cool:

Lg Tom
 

Mark M

User
gefällt mir....

Schönes Setup. Würde ich auch so machen. Persönlich hätte mir die 7955 auf Höhe gereicht, aber so hast du alles perfekt, und im Fall eines Austausches auch nur 1 Servo in die Wettbewerbskiste zu legen.

Auch direkt eine 3 Blatt. Endlich mal einer der vernünftig ist. Du hast mit dem DA und Rohre eh Power ohne Ende, da reicht fürs fliegen zu hause der Prop allemale aus. Nebenbei ist ein Dreiblatt für das Programmfliegen auch noch präziser.

Jetzt noch die Feinheiten wie Einbau, Steckverbindungen, schnell-abnehmbares Seitenruder, Tanküberlauf usw, und fertig..

Gruß
Mark
 

PW

User gesperrt
Hallo,

optimal wäre noch für die Extra ein Vierzylinder DA-200 ....; vom Klang, Ansprechverhalten und insbesondere Laufruhe (weniger Vibrationen = weniger Verschleiss). Wer dieses Setup DA-200/KS bei G. Bruckmann mal gesehen hat, weiss, was ich meine. Die Unterschiede DA-170 zu DA-200 konnte jeder beim GAM 2012 sehr schön sehen/hören ...



Gruss

PW

www.jeti-forum.de
 
Zumal zu meiner Persönlichkeit. Ich bin 19 Jahre alt und diesjähriger Schweizermeister im F5A und drittplatzierter im F6A. Mein Vater unterstützte mich finaziell nie gross und ich habe mich selber heraufgearbeitet... Durch einen Zeitungsartikel über mich, hat sich Christoph Meyer (Pilot und Eigentümer der Extra 330SC im Take Off Design im Original) bei mir gemeldet und möchte, dass ich den Flieger baue und später einmal Synchron mit ihm an Shows fliege.
Lg Tom
:D

Da sieht man mal wieder dass der ein oder andere doch voreilige Schlüsse zieht und es besser wäre, einfach die gestellten Fragen zu beantworten ohne allzugleich über den Hintergrund zu spekulieren.
Und dass man nicht genug in die erste Frage mit reinschreiben kann um das zu vermeiden.
Jetzt steinigt mich nicht auch gleich mit - ich musste nur kurz schmunzeln als ich das las...
Nix für ungut allerseits [OT-Zeigefinger Mode off]
 
Hoi zäme

Ja ich erschrack auch ein bisschen, wie ich hier verurteilt wurde, obwohl man mich nicht kannte. ;-)

Der DA-200 wäre mir persönlich auch sympatischer, jedoch muss ich auf unserem Modellflugplatz in Sachen Lärmemissionen sehr achten...wird schon mit dem DA-170 mit einem 3-Blatt an der Grenze sein. Auch in Sachen Gewicht und Preis hat der DA-170 grosse Vorteile...

Ich werde mir das noch überlegen mit den HS-7955... Auf jeden Fall
möchte ich lieber ein solches als Gasservo verbauen. Da habe ich noch ne Frage:
Die 7955 sind ja nicht für 7.4v ausgelegt, deshalb müsste ich es ja direkt auf den Empfänger anschliessen, damit ich weniger Spannung habe. Was für Nachteile hat das?

Lg tom
 
Hallo Tom,

welche Probleme sollte es geben wenn du das Gasservo direkt an dem Empfänger betreibst. Ein Servo ist überhaupt kein Problem. Allerdings hast du dann bei diesem Servo den Schutz den dir eine Weiche bietet nicht. Warum nimmst du nicht einfach auch ein 7990 für die Drossel?

Und wenn du auf Lärm achten musst kann ich dir nur einen 4-Zylinder empfehlen. Damit kannst du fast so leise fliegen wie mit einem E-Motor. Der 170er wird da deutlich lauter sein!!!! Und die Servos halten deutlich länger als mit dem 170er. Die Laufruhe eines 4-Zylinders ist schon der Wahnsinn ;-)
 
Oben Unten