• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Baubericht Möwe II Bausatz von Aero-Naut in Holz

Hallo wehrte Mitstreiter des gepflegten Modellbaus

Ich bin hier ja schon ne weile im Forum angemeldet und war meistens nur Stiller mitleser.
Doch heute möchte ich mal ein Baubericht zur meiner Möwe II von Aero-Naut zum presentieren.
Dies hoffe ich nach und nach machen zu können.

Da ich in Sachen Modellbau und Modellbausätz noch recht am Anfang stehe is das für mich ein Riesenschritt.
Zum glück habe ich keine zwei linke Hände habe und denke das die Möwe recht gut wird ( Bin aufs ergebniss gespannt ).

20170611_103612.jpg
Sehr schöner Bausatz der bestimmt viel freude macht

20170611_104258.jpg
Ganz Wichtig: Die Bauanleitung ( Wir wollen ja nichts falsch machen )

20170611_105911.jpg
Die Außenfunieren vom Kiel und rest vom

20170611_110447.jpg
Hier habe ich die Kielteile und die Steverohre von Welle und Ruder auf ein Kielfonier
geklebt und in position gebracht (wie in der Anleitung ).

20170611_111338.jpg
An dieser Stelle hab ich dann mal das zweite Kielfonier mit aufgeklebt und Fixiert.

20170611_112010.jpg
Nach dem auslösen des Decksunterbau hab ich dann auch gleich mal alle Spanten mit ausgelöst,
spörende Läserrest entfernt mittels Schleifschwamm und mit Ponal Express eingeklebt.

20170611_113105.jpg
Ist zwar auf dem Bild nicht genau zu erkennen aber der Motorspant und der Letzte Spant sind hier noch nicht ein geklebt.
Nach dem der Motor vorläufig mal ein geschraubt ist und ein wenig unterstützng erhielt konnt mach schon einiges erkennen.

20170611_121227.jpg
Zu guter letzt des Tages habe ich den kompletten Kiel auf die Spanten gesetzt, ein geklebt und ausgerichtet.
Und der letzte Spant wurden dann auch noch mit eingeklebt.


So das soll es für Heute erstmal gewesen sein.Wie heißt es so Schön:

----- Fortsetzung Folgt------


gruß Uwe
 
Hallo

Ja ich werde da bestimmt das eine oder andere da noch verändern.Was weiß ich nocht nicht genau.
Ich lass mich mal überraschen was mir so spontan einfällt.

Gruß
 
Und weiter gehts

Und weiter gehts

Moin Moin

Wollte euch heute mal wieder bissel von meinem aktuellen Fortschritte presentieren.
Bevor es Bilder. Jeder kennt das ja man ist mitten im Bauen voll im Thema und arbeitet sich von Teil zu teil
und am Ende stellt man fest.Huch zu wenig Bilder gemacht und nicht die einzellnen schritte Dukumentiert.
Das ist mir dann mal glatt passiert.Voll drin und total zabbelig wie ich war baut und baut ich und stellt dann genau das Zenario fest.

Nun gut passsiert ich gelobe besserung ;)
Also auf zu den heutigen Bildern.

20170615_120916.jpg
Da ich ja so eifrig war ist die beplankung und das Deck schön drauf



20170615_120923.jpg
Nicht desto trotz war es ein wenig Kniffelig die beplankung an zu bringen
Ich habe weder Stecknadel noch Stoßnadel was die ganze sache doch ein bisschen erschwert.
Nicht guten Malerkrep hat es dann doch funktioniert.



20170615_120935.jpg
Dennoch habe ich an einigen kleinen punkten gefuscht was aber Gott sei Dank nicht ins gewicht fällt.
Am Kiel zbsp sind zwei kleine Funiere zusätzlich an zu kleben die der Plankungsführung scheinbar dienen.
In meinem Bautran guck das einseitig ein bisschen raus.Was aber wie ich fest gestellt haben nicht wirklich schlimm ist
und nicht wirklich auffällt.

Da ich ja dann sowiet gekommen bin hab ich natürlich bevor das Deck drauf war noch gleich den Rumpf von Innen mit Boots- und Yachtlack versiegelt.

So das war es erstmal wieder.


----- Fortsetzung Folgt -----


gruß Uwe
 
Seit 4 Jahren schon stiller Mitleser, aber bisher noch kein Modell oder nur sehr wenig selber gebaut?
Interessant. Sachen gibt's.
(Soll absolut keine negative Kritik sein. Frage ist nur interessehalber.)

Gruß von einem weiteren stillen Mitleser. Zumindest hier. ;)
Ja für mich war der anfang sehr schwer.Ich wußte nicht wie anfangen und vorallem was für ein Modell solls sein.
Ein guter Mensch und freund hat mich dann einfach mal ins kalte Wasser geschmissen.Nach dem Motto nur mach endlich mal.
Obwohl ich der Möwe II sehr skeptisch gegenüber stand.Ob das überhaupt das richtige ist.Aber siehe da: Passt!!!

Dafür Danke an dieser Stelle.

Wusste garnicht das es mir so viel spaß macht.
 

Ragnar

User
Süsses Modell

Süsses Modell

Hallo Holzwürmer,

das ist ja mal ein interessanter Baubericht.
Ein schnuckeliges Modell das viel Freiraum für weitere Spielereien lässt.
Ich denke da an Beleuchtung oder sogar ein bewegliches Fanggeschirr.

Weiter so ..............
Viel Spaß beim Bauen und gutes Gelingen.
 
Die Aeronaut Bausätze sind echt Klasse und es gibt schöne Modelle in kompl.Holzbauweise die recht preiswert sind.
Gruss Martin
 
Moin Moin ihr Kutterverrückte

Heute mal ein bissel am Aufbau gebastelt.Und schon mal geschaut wie es aussehen wird.
Denke bis jetzt kann sich die Möwe II sehen lassen.

20170615_130943.jpg
Hier mal den Decksaufbau auf die Grundfläche mal aufgelegt und mit Krepp fixiert.

20170615_130949.jpg
Nachdem ersten anpassen gleich mal aufgeklebt.PASST!!

20170615_130954.jpg
Leider hat sich beim verkleben der Grundbasis die leider verzogen und ist nicht mehr gerade zubekommem.
Aber da Holz ja immer bissel arbeitet denke ich ist das verschmerzbar

20170615_131000.jpg20170615_142408.jpg
Die Stelle schon so ein bisschen Kniffelig vorallem mit Dicken, Großen Händen.
Frontgerüst der Scheiben,Steuerkonsole und Ruderrad eingeklebt.

20170615_143451.jpg
So hier mal das ergebniss vom Tag.Würde doch mal sagen das sieht ganz gut aus.


Kleine Fortschritte sind auch Fortschritte.In diesem Sinne.

----- Fortsetzung Folgt -----


Gruß Uwe
 
Moin,
legst ja ein ganz schönes Tempo vor. Hut ab.
Eins fällt mir aber beim Betrachten der Bilder auf. Die vom Laser verbrannten Kanten sind alle nicht sauber abgeschliffen. Das man das tun soll, steht eigentlich in jeder Bauanleitung. Angeblich soll weder Klebstoff noch Farbe auf den verbrannten Flächen gut haften. Ich habe da selber noch keine Tests gemacht sondern mich einfach an die Bauanleitungen gehalten. Daher kann ich nicht sagen, ob das wirklich stimmt. Aber ich investiere lieber ein paar Minuten und mache die Kanten sauber als das ich mich später ärgere weil die Klebestellen nicht dauerhaft halten. Oder die Farbe frühzeitig abblättert.
Natürlich kann es sein, dass das auf den Bildern täuscht, und die Klebekanten vor dem endgültigen Verkleben noch gereinigt wurden. Dann kannst Du diesen Hinweis natürlich in die Tonne drücken.

Gruß
Dieter
 

uli451

User
Tür

Tür

Hallo,
schöner Bausatz, meine Frage warum hast du keine Tür eingebaut die später dann aufsteht und man könnte im Führerstand die kleinen Details besser sehen wie Steuerrad usw.
Ansonsten Respekt toll.
mfg Uli
 
Moin Moin ihr Verrückten

Nach ein paar Tage pause hab ich dann mal ein bisschen weiter gemacht.
Habe ein bissel Details angebracht und ein wenig das Deck weiter voran getrieben.


20170625_133137.jpg
ein paar zusätzliche Beplankung vorm Führerhaus

20170625_133142.jpg
Beplankung hinterm Führerhaus

20170625_133436.jpg
Beplankung fürs vordere Deck und Frachtraum in Einzelteile

20170625_133825.jpg
Beplankung fürs vordere Deck und Frachtraum verklebt.

20170625_134453.jpg
Hier das Dach des Hauses beim verkleben

20170625_135616.jpg
Fertig verklebtes Dach

20170625_141230.jpg
Zierleisten an den Kanten .Das war ne fummel Arbeit

20170625_174206.jpg
Nachdem die Zierleisten, Fensterrahmen und Türen mir so alleine nicht gefallen
haben, hatte ich mich entschlossen ein paar zusätzlich Leisten an zu kleben.Denke das sieht ganz gut aus.



So das solls erst mal wieder für heute gewesen sein.In diesem Sinne.


----- fortsetzung Folgt -----


Gruß Uwe
 
Hallo,
schöner Bausatz, meine Frage warum hast du keine Tür eingebaut die später dann aufsteht und man könnte im Führerstand die kleinen Details besser sehen wie Steuerrad usw.
Ansonsten Respekt toll.
mfg Uli
Hallo

Direkt zum öffnen möchte ich die Türen nicht machen.Zu mindest noch nicht.Mal sehen was mir noch einfällt und mir auch gefällt.


gruß
 
Oben Unten