• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Baupläne Frästeile Q500

Hallo,

ich möchte mir ein Quicki 500 mit Verbrenner bauen.
Weiß jemand woher ich einen Bauplan bekomme oder noch besser einen Frästeilesatz ?

Sollte etwas klassisches sein mit Holz/Kastenrumpft aber ohne V-Leitwerk.

So etwas wie die Robbe Cobra.

Gruß Marc
 
Danke für die Tipps.
Die Bausätze sehen echt hochwertig aus und der Preis ist top !!!

Da die Wintermonate lang sind habe ich aber beschlossen einen Versuch zu starten und mir ein eigenen Quicki zu bauen.

Als Ausgangsmodell dient meine Hobbico Viper. Nur will ich sie als Hochdecker bauen und die Flächen sollen an der Hinterkante etwas gepfeilt und die Randbögen mehr abgerundet und etwas geschwungen sein.

Mal sehen ob es was wird.
Ansonsten bestelle ich mir einen Bausatz bei Attackjack.
 
Danke Bernd, genau so etwas habe ich gesucht.

Hab das Wochenende damit verbracht, meine Viper abzuzeichen, etwas zu verändern und Schablonen für die Einzelteile zu schneiden. Der Flächenschneidbügel ist auch schon aus dem Keller geholt.

Welchen Grund hat es eigentlich, das alle Quickie 500 Modelle gerade Flächen haben und nicht irgendwie gepfeilt sind ?
 
Q500

Q500

Hallo Marc,
Die Grundidee der Q500 Modelle liegt in der einfachen Bauart, wobei der Kastenrumpf und Rechteckflügel im Reglement vorgeschrieben ist.
Die als „Seifenkisten“ bezeichneten Flieger sind aber keineswegs langsam. Wenn es richtig brennt gehen die Flieger in unter 70 sec um den 4km langen Pylonkurs. Lässt man die Startrunde mal außenvor, sind das 240 km/h im Mittel mit 270 km/h Topspeed 😉
Das Schöne an der Klasse Q500 ist, dass man mit relativ geringem Bauaufwand einen kostengünstigen Wettbewerbsflieger bauen kann. Meiner Meinung steht, gerade durch die einfache Flügelgeometrie, ein sauber gebauter Styro/Balsa Flügel auch einem GFK Flügel in nichts nach.
Als Profil kann ich dir das Vollsymmetrische NACA 66-012 empfehlen. Das Profil hat über den ganzen Geschwindigkeitsbereich ein absolut neutrales Verhalten und wird immer noch auf den aktuellen Q500 Modellen wie V-Gun etc. verwendet!

Gruß
Mario
 
Motor ist ein Webra 40 Speed.
Spannweite 1,30 m bei 1,7 kg.

Erstflug und weitere Flüge sind erfolgreich überstanden.

Von dem Flugverhalten bin ich sehr positiv überrascht. Nach dem ersten Abheben war kaum Trimmung nötig und er ging mit ordentlich Power sanft nach oben.
Der fliegt echt super. Wie auf Schienen in allen Fluglagen.
Landeverhalten ist ein Traum.
Einfach Motor drosseln und er gleitet langsam vor sich hin bevor er Butterweich aufstetzt.

Und bei Vollgas ist er ziemlich flott unterwegs ;-)
 
Oben Unten