Bauplan kopieren

Hallo zusammen,
kurze Frage zum kopieren von einem Bauplan, war im Copyshop und habe einen Plan kopieren lassen, wollte Teile ausschneiden um aufs Holz zu kleben.
Beim nachmessen habe ich festgestellt dass z.B. die Rumpfseitenwand im Orginalplan 710 mm lang ist und auf der Kopie aber 713 mm, ist so ein Verzug normal, wie ist das bei euch.

Gruß Ralf
 

Krauti

User
Ist nicht normal. Normal wäre evtl noch 1/10mm, aber doch keine 3mm. Da würde ich nachbessern lassen. Also nochmal kopieren auf deren Kosten. Oder damit leben und das Modell 3mm länger bauen.

Wilhelm, der keine Baupläne kopiert, sondern digitalisiert :-P
 

hobo

User
Doch, das ist (im Prinzip) normal. Viele kopierer skalieren etwas in der Richtung des Einzugs um am Ende schwarze streifen zu vermeiden. Wenn man einen Plan genau kopieren will, dann sollte man im CopyShop sicherheitshalber nachfragen.
 

Krauti

User
Wenn ich eine Kopie haben möchte, dann möchte ich eine Kopie. Kein Plakat oder Dia einer Vorlage. Da ist eine Abweichung im Pixelbereich gestattet, und ich hoffe, die Pixel sind hier kleiner als 3mm...

Wilhelm
 

rchajue

Vereinsmitglied
Nur mal so: Wir sprechen über eine Abweichung von 0,42%! Drei Millimeter sind nicht wenig, aber du hast dir auch eines der längsten Teile ausgesucht. Bei einer Rippe von 200mm Länge macht das weniger als 1mm aus!

Ich habe mir auch mal eine Arbeitskopie von einem Plan machen lassen. Die war ähnlich ungenau, also absolut in Ordnung. Wenn ich mich recht erinnere, ging das in dem Copyshop auch genauer, war aber wesentlich teurer.
Lass es gut sein Ralf und sei froh, wenn du selbst es schaffst, alle Teile mit so wenig Toleranz zu erstellen ;)
 
Hallo zusammen,
toll das es so viele Meinungen gibt, war nochmal im Copy Shop dort war man auch der Meinung das die Toleranz zu Groß ist, den Plan hat er dann digitalisiert und an einem Plotter ausgedruckt, jatzt passt es perfekt und zusäzlich habe ich den Plan noch als pdf und kann einfach wieder etwas ausdrucken lassen.

Gruß Ralf
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo Ralf

Hallo zusammen,
toll das es so viele Meinungen gibt, war nochmal im Copy Shop dort war man auch der Meinung das die Toleranz zu Groß ist, den Plan hat er dann digitalisiert und an einem Plotter ausgedruckt, jetzt passt es perfekt und zusätzlich habe ich den Plan noch als pdf und kann einfach wieder etwas ausdrucken lassen.
Das kann schon mal vorkommen das du Toleranzen hast. Meistens haben die Kopieshops Rollenplotter die scannen und auch drucken können. Schon bei einlegen kann ein Fehler passieren und wenn beim Transport einmal die Rollen nicht richtig greifen hast du schon deine Toleranz. Bei längeren Plänen hast du schon Toleranzen allein durch die Luftfeuchtigkeit.

Gruß Bernd
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Scannen

Scannen

Hallo rchajue

Ich bezahle bei Druck und Form in Lingen für den Großformatscan pro m² 2,40 Euro je weiterer 1,9 Euro. Beim Ausdruck 3,90 pro m²
Das ganze in SW.

Hier mal ein Bild vom letzten Scan

Gruß Bernd
 
Oben Unten