BEC aus den Antriebsakkus speisen?

Hallo,

Antriebsakkus: 12S aus 2x 6S-Akkus
Regler mit Optokoppler
Empfänger über Doppelstromversorgung aus 2 getrennten Lipos 2S

Wäre es möglich, dass man die Doppelstromversorgung für den Empfänger aus den beiden 6S-Antriebs-Akkus speisst, über den Balanceranschluss (Abgriff an 2S)

Vorteil: man kann sich die getrennten 2S Lipos sparen (Gewicht, laden,...)

Aber wo sind die Nachteile:
- Lipos vom Antriebsakku werden unsymmetrisch belastet -> vernachlässigbar? -> wird durch die Balancer beim laden wieder ausgeglichen
- Optokopplung wird aufgehoben
- Potenziale: Weil der Antriebsakku in Reihe geschaltet wird, würde vom Akku 1 abgegriffen werden: - Pol 1. Zelle und + Pol von der 2. Zelle.
Akku 2: -Pol 1. Zelle (=identisch + Pol 6. Zelle von Akku 1) und + Pol von der 2. Zelle

Sind bei einer Doppelstromversorgung die Potenziale der beiden Akkus getrennt voneinander, respektiv relevant?


Viele Grüsse
Steve
 
Eine Doppelstromversorgung ist meines Wissens nicht galvanisch getrennt und hat gemeinsames Minus. Dein Vorhaben wäre also ein satter Kurzschluss.

Aber der Vorteil einer Doppelstromversorgung fällt doch schnell unter "ferner liefen" wenn man sich erst wieder an eine komplett vermüllte Spannungsquelle hängt deren Potential auszufallen wohl höher ist als eines einzelnen Empfängerakkus....
 
Oben Unten