BEC trennen

uli2

User
Hallo !

Ich plane im Moment, ein Funktionsmodell zu bauen. Von einem Flugregler weiß ich, daß man das Minus-Kabel trennen kann und den Regler dann mit Empfängerakku anstatt mit BEC betreiben kann. Funktioniert das auch bei den Car-Reglern ? :rolleyes:

Vielen Dnak für eure Hilfe !
Uli
 

Gast_2222

User gesperrt
Tach Uli,

ist schon merkwuerdig wenn auch im Prinzip egal:

Soweit ich es auch nicht so genau weiss, werden elektrische Schaltungen gegen Minus ausgelegt, d.h., zieht man das Plus Kabel vom Reglerstecker in den Empfaenger ab, ist BEC abgeschaltet. Dann "geht" nur noch der Empfaengerimpuls (gelb gegen braun) zum Regler.

Das sollte eigentlich fast immer gehen oder im Beipackzettel zu Risiken und Nebenwirkungen erlaeutert sein.

Viele Gruesse, Wolfgang
 

Volker Cseke

Moderator
Teammitglied
Hallo Uli,

was Wolfgang schreibt ist richtig. Egal ob Flug-, Car- oder SchiffsSteller(Regler) - wenn BEC nicht benutzt werden soll, den PLUS-Pol aus dem Stecker zum Empfänger entfernen und isolieren.
Auf dem Stecker liegt die Versorgungsspannung aus dem BEC und die darf nicht kurzgeschlossen werden. Wenn der Stecker entfernt ist, wird der Steller aus dem Betriebsakku versorgt und der Empfänger aus der Empfängerversorgung. Der Minius muß beschaltet bleiben, damit in allen Teilen das gleiche Potential herrscht.

Viele Grüße

Volker
 

uli2

User
Hallo Wolfgang, Hallo Volker !

Vielen Dank für eure Antworten! Ich habe nochmal nachgeguckt bei dem Flugsteller - ich hatte mich geirrt, da ist auch der Plus-Pol isoliert!

Danke für eure Hilfe und viele Grüße !

Uli
 
Oben Unten