BEC und Servos

waldy

User
Hallo,
eine Frage,
wenn in Regler BEC ist mit 1,5 vorgesehen und ich werde 4 Servos gesteuern, was passiert dann ?
gruß waldy
 

waldy

User
Hallo,
ich habe zwei Regler:
1- Regler ist von Kontronik 50-6-14 GTO
2- Regler von JETI JES 350

benutzte ich 8 Zellen

was passiert mit jedem Regler wenn schlisse ich 4 Servos an.

waldy
 
Hi !

8 Zellen und 4 Servos sind grundsätzlich kein Problem für BEC Regler. Auf jeden Fall aber die Anleitung lesen.

Die Problemeatik bei BEC liegt in der Leistung (Watt). Im schlechtesten Fall (Störung und alle Servos laufen gleichzeitig wieder an): Sagen wir also Dein BEC liefert 5V und Du hast 8 Zellen (ca. 1,2V pro Zelle) also 9,6 V. Wenn Du nun pro Servo 0,5 Ampere Anlaufstrom schätzt (hängt vom Servo ab), dann hast Du 9,6V - 5V = 4,6V * (4*0,5A) = 4,6V * 2A = 9,2W. Diese Leistung sollte das BEC des Reglers kurzzeitig aushalten. Auf die Dauer reichen 5W BEC Leistung bei 8 Zellen und 4 Servos dicke.

Ich habe ohne Probleme einen TMM Regler mit BEC (5W BEC) an 12 Zellen und 6 Servos betrieben. Also keine Angst ;)

Die beiden Regler kenne ich nicht - mag ehrlich gesagt die Spezifikationen jetzt auch nicht googeln ;)

Ach ja: immer auf gute Kühlung des Reglers achten!
Grüße Helmut

[ 04. November 2004, 11:30: Beitrag editiert von: TurboSchroegi ]
 

waldy

User
Hallo,
danke für Antwort,
ich habe noch eine Frage, meine Motor verbraucht ca. 45 A
Und wenn schlisse ich Jeti JES 350 mit max. 35 A, was Passiert daan?
Geht Regler Kaputt oder Motor wird mit nur mit 35 A versorg?
Also, was passiert, wenn ich schlisse an Motor Regler mit kleiner Leistung als Motor.
gruß waldy
 
Oben Unten