Bellanca Decathlon - Projekt 2020

VOX

User
Viele Male in meinem Leben habe ich das Modelle in verschiedenen Maßstäben gebaut. Ich habe viel Nachgedacht und aus diesen Gedanken heraus entstand dieses Projekt. Das Projekt umfasst 3 westentliche Punkte:

• Der Rumpf soll leicht zu transportieren sein und demnach aus 2 Teilen bestehen
• Das Modell soll leicht und unkompliziert montierbar sein
• Die Möglichkeit soll gegeben sein, leicht und unkompliziert zwischen einer Elektro und einer Verbrennermotorisierung zu wechseln

Das Modell wurde in 3 Variante ausgearbeitet, einmal mit 4200 mm, 3400mm und einer 2700mm Spannweite.

Dazu noch ein paar Bilder des Werdeganges:

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.19.jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.20 (1).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.20 (2).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.20 (3).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.20 (4).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.20 (5).jpeg


Ist das Modell von außen gezeichnet worden, geht es ans innere, angefangen vom Motor.

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.21 (1).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.21 (2).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.21 (3).jpeg

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.19.21.jpeg


So sollte die Konstrunktion der Tragflächenhalterung aussehen

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.09 (3).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.09.jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.09 (1).jpeg



Die Fenster sollte auch dem Original entsprechend gebogen sein...

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.10.jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.10 (1).jpeg


Die Konstruktion der Tragfläche behält die Anzahl der Rippen und ihre Ausrichtung wie dem Original entsprechend..

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.10 (2).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.10 (3).jpeg


Der Rumpf sollte wie bereits beschrieben teilbar sein (grün markiert)

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.11 (2).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.11 (3).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.11 (4).jpeg


Nun das Cockpit...

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.11 (1).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.11.jpeg



Und nun alles zusammen :-) Mit sicht zum Motor

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.12.jpeg



Jetzt mal genug aus dem CAD, nun die Bilder der Teile aus der Fräse :-D

WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.12 (2).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.12 (3).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.13 (2).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.13 (3).jpeg
26cff52f-a9cb-4300-9349-d937b8240ad6.jpg
WhatsApp Image 2020-11-25 at 20.26.12 (4).jpeg



Weiter Bilder folgen natürlich, ich bin noch dran, die Frästeile auszufräsen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, damit die Suchmaschine diesen interessanten Beitrag findet, bitte die Überschrift ändern und Bellanca korrekt schreiben, ein häufig bei RCN anzutreffendes Problem. Dann kann diese Anmerkung auch gelöscht werden,
Stefan

Erledigt :-)
Grüße
Markus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

VOX

User
Ich habe vor, am Anfang einen Hybrid zu machen. Der vordere Teil des Rumpfes und die Randbögen des Flügels werden mit einer 2,5 mm dicken Sandwich-Technologie hergestellt. Dies reduziert das Gewicht der Struktur und behält ihre Festigkeit bei. In Zukunft ist auch eine vollständige GFK / CFK-Variante geplant.
 

VOX

User
Hallo,

Ups! Danke für den Hinweis... Ich werde mich darum kümmern dies ändern zu lassen.

Die Arbeiten an dem ersten Randbogen wurden heute abgeschlossen. So sieht es aus.


WhatsApp Image 2020-11-26 at 10.11.04 (2).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-26 at 10.11.04 (1).jpeg
WhatsApp Image 2020-11-26 at 10.11.04.jpeg
 
Servus, lese auch aufmerksam mit Bitte unbedingt weiter berichten. Aber die Bella nicht in voll gfk:-) das passt nicht zu deiner scale Konstruktion. Der gkf Rumpf ist ok:-)
Grüße
Michael
 

VOX

User
Servus Michael,

Danke für die Info! Vorerst möchte ich dieses Modell voranbringen. Die GFK Version liegt noch in weiter Zukunft, hier wird nur von der Hybrid-Version berichtet.

Gruß
Albert
 
Hallo,
ich finde die Idee einer Hybrid Version, Gemischtbauweise mit GFK Teilen, dort wo es sinnvoll ist sehr gut. Da kommt der Spaß beim Bauen nicht zu kurz und der Aufwand des Formbaus ist wesentlich geringer.

Ich bin gespannt wie es weiter geht,
Stefan
 

VOX

User
Das Projekt wurde fortgesetzt... Um ein vom Gewicht passenes Höhenleitwerk zu finden habe ich eines mit GFK gemacht und eines aus Holz in der klassischen Konstruktion. Ich habe als erstes ein Urmodell des Höhenleitwerks gemacht. Dabei habe ich geachtet, dies scalemäßtig nachzubauen.

73aedd19-8c92-4795-bf11-eb77e7bdf221.jpg
WhatsApp Image 2020-12-13 at 22.10.26.jpeg


Von diesen Urmodellen habe ich dann die negative Form abgeformt

534e52fa-bcb8-4957-8af0-c8079bc755b2.jpg
175387af-b523-40c0-97e4-479f48981487.jpg
c116d4eb-48c2-460a-a0f0-1b70463ad554.jpg
c84ca01e-f75d-4f8e-b34b-2b03964b4064.jpg

768cd666-07b0-4bf3-b5a9-cbb04f211294.jpg
 
Oben Unten