Benötige eure Erfahrung und Tipps

Staufer

User gesperrt
Hallo miteinander,
Bislang war ich lediglich interessierter Mitleser - dies ändert sich aber heute:cool:
Ich habe vor einem Dreiviertel Jahr mit dem Modellflugsport begonnen. Da ich mich fürs
Segeln entschieden habe, habe ich mir zum Lernen den
Easyglider 4 gekauft, den ich mittlerweile ganz gut beherrsche.
In zwei bis drei Monaten möchte ich jetzt mit einem 4-Klappen-Segler den nächsten Schritt machen.
Der Funray von Multiplex begeistert mich irgendwie. Nicht nur dessen Eigenschaften sondern auch das reparaturfreundliche Material erscheinen mir für mich ideal (mit schnellen GFK-Fliegern habe ich bislang Null Erfahrung). Wichtig für euch zu wissen ist, dass ich begeisteter Hang - und Thermikflieger bin.
Denkt ihr, dass ich mit dem Kauf eines FunRays den richtigen Schritt mache, oder soll ich eine ganz andere Richtung einschlagen?
Vielen Dank für eure Ratschläge und evtl. Alternativen Modelltipps.
Grüße vom Staufer
 
Hallo Staufer,

Ich bin den FunRay leider noch nicht persönlich geflogen, hab ihn aber schon oft inner Luft beobachten können. Am Hang gehts er wirklich klasse. Thermisch auch, aber natürlich nicht zu vergleichen mit nem EasyStar, dass sollte dir klar sein. Ansonsten ist der FunRay ein gutes Stück weniger als eine EasyStar. Ich denke jedoch, wenn einen EasyStar gut und sicher in jeder Flug-und Wetterlage beherrscht, sollte mit dem FunRay zurecht kommen. Bei den Ausschlägen würde ich jetzt nicht direkt ans Maximum gehen.

Alternativ kann man, wenn du bauen auch bauen willst, den RockIt empfehlen, oder den Spirit V von Dymond als ARF Modell.

Ansonsten ist meiner Meinung nach der FunRay schon das Luxusmodell unter den Schäumlingen was Verarbeitung, Konstruktion und Fliegen angeht. Absolut empfehlenswert.
Viele Grüße
Lukas
 
Hallo Ikas,

Danke für den Tipp vom Spirit V von Staufenbiel. Diesen Flieger schaue ich mir näher an - ich kann mir vorstellen, dass mich dieser Segler auf jeden Fall weiterbringt.

Schönen Sonntag wünscht Dir
der Staufer
 
Heron

Heron

Hallo Staufer,

Ich wurde sagen nim die Heron und bei Topmodel CZ gibt es auch gute modelle.

Mfrgrß,
Egbert
 
Der Funray ist für mich die größte Enttäuschung seit ich Elektrosegler baue. Meiner liegt nach drei Flügen nur noch rum. Sorry, der ist nichts ganzes und nichts halbes. Jeder meiner Styro-Abachi-Segler fliegt deutlich besser als der Funray.
 
Moin Moin,
Ich finde, man kann aber auch nicht nen Styrofläche mit der Abchifläche vergleichen.
Gruß
Lukas
 
Moin Moin,
Ich finde, man kann aber auch nicht nen Styrofläche mit der Abchifläche vergleichen.
Gruß
Lukas

Das wird aber gerne getan, wenn der Funray in den Himmel gepriesen wird. Und für den nahezu gleichen Preis kriegt man halt schon was in GFK - Styro/Abachi.

Ich bin nach wie vor großer Schaumflieger-Fan (insb. Impeller-Jets und Kunstflieger), aber im Segler-Bereich finde ich Schaum suboptimal.
 
Das ist leider ein allgemeines Problem bei Berichten.
Aber welchem einigermaßen quantitativen 2m St/Ab gibt es für 160€ leer bzw 360€ mit den Komponenten?

Arthobby ist teurer.

Beim Funray find ich die Verarbeitung einfach top genauso die detaillösungen, aber es ist halt unmerklich ein Styroflieger.
Viele Grüße
Lukas
 
Der Funray von Multiplex begeistert mich irgendwie. Nicht nur dessen Eigenschaften sondern auch das reparaturfreundliche Material erscheinen mir für mich ideal

Der TS ist von der Funray begeistert....

Der Funray ist für mich die größte Enttäuschung seit ich Elektrosegler baue. Meiner liegt nach drei Flügen nur noch rum. Sorry, der ist nichts ganzes und nichts halbes. Jeder meiner Styro-Abachi-Segler fliegt deutlich besser als der Funray.

Und der Kollege ist enttäuscht.

Mir scheint, die beiden sollten über einen Weiterverkauf verhandeln. Dann ist beiden geholfen :D
 
Hallo Staufer,

Alternativ kann man, wenn du bauen auch bauen willst, den RockIt empfehlen, oder den Spirit V von Dymond als ARF Modell.

Den Spirit V kann ich Dir wärmstens empfehlen. Fliege in schon ca. 50 Stunden, richtig eingestellt so gut wie kein Abriss verhalten.
Der Mistral von Tomahawk hat die gleichen Flächen wie der Spirit, nur der Rumpf ist etwas breiter und hat T Leitwerk.
Ist natürlich eine andere Liga.
Gruß Robert
 
Stimmt,
der Fenrir hat in etwa die gleichen Eigenschaften wie der Spirit, bin beide schon geflogen, wobei ich den Spirit vor ziehe.
Geschmacksache.
Gruß Robert
 
Danke vielmals...

Danke vielmals...

für eure Tipps!
Eines steht mittlerweile für mich fest: einen zusätzlichen Schaumflieger zum Easyglider werde ich mir nicht mehr kaufen.
Die beiden Multiplex-Modelle Heron (dieser gefällt mir überhaupt nicht) und FunRay (ist mir für einen Schäumling nun doch zu teuer)
werde ich definitiv nicht in Betracht ziehen.
Anstelle dessen werde ich mich entweder für einen E-Segler von den Küstenfliegern oder für den vorgeschlagenen Spirit entscheiden.
Da ich begeisterter Hang- u. Thermikflieger bin, tendiere ich zu einem Modell von den Küstenfliegern. Ich bin mal sehr gespannt darauf, welcher Segler mich letztendlich
dann am Hang begeistern wird.
Die restliche Entscheidungshilfe hole ich mir auf der Segelflugmesse in Schwabmünchen. Zumindest die Küstenflieger werde ich dort antreffen. Beim Spirit
bin ich mir unsicher, da dieser im Moment nicht lieferbar ist...soll anscheinend erst Mitte/Ende August d.J. wieder geliefert werden können.
Euch allen nochmals herzlichen Dank!

Viele Grüße vom
Staufer
 
letzten endes...

letzten endes...

... ist es doch so eine Sache des *willhaben* Gefühls und nicht der Vernunft. Ich selbst bin damals vom zweiachs Thermiksegler direkt auf eine ellipse 2 V.
Die war gebraucht aus der Börse und ihr Geld wirklich wert. Da hab ich fliegen und reparieren gelernt. Mehr als 10 Jahre später habe ich sie immernoch - und fliege sie immernoch! :D

Die Küstenflieger sind wirklich toll verarbeitet und liefern ordentlich ab, zumindest die, die ich am Hang gesehen habe (meist ein Nordpol).
Der geht wirklich zügig am Hang und ist ein Spaßflieger zu einem wirklich guten Preis. Vorm Erstflug am besten mal auf der Wiese werfen und Dual Rate/Expo auf einen schalter Damit es im zweifel nicht zu hibbelig wird.
Denke da wirst du eine Menge Spaß haben!

Viel Freude!


Grüße

Tim
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten