Bestes 3D Modell in der 2,20 - 2,30m Klasse !

Hallo Leutz,

mich würde eure Infos bzgl. der Modell Klasse interessieren, und deren Erfahrungen,....die Ihr im 3D persönlich gemacht habt.

Welches der aufgeführten Modelle ist das 3D Monster schlecht hin, wenn ich eins vergessen haben sollte das noch besser geht, bitte ergenzen :D

Pro & Kontra

zur:

EF Yak und Extra

CARF Extra

Krill Katana

GB Yak 55

Gonav Yak 55

Orion Velox

Raven

Servus,....
 

X-man

User
Hallo,
hatte die CARF Extra und habe die Gonav YAK55. Besseres Modell von denen beiden für das 3D-Fliegen ist sicherlich die Yak, denn diese hat bessere Hebelverhältnisse, größere Ruderflächen und ein geringeres Gewicht also somit eine niedrigere Flächenbelastung.

Gruß Michael
 
Hallo,

nach KHK Extra (2,12m Version mit großen Rudern), 2x Diablotin, Siegel Cap, Robbe Yak, EF Extra
bin ich mittlerweile bei der Gonav Yak55m gelandet, diese ist von meinen bisherigen auch die leichteste mit 7324g bei 3/4 vollem Tank kann ich sagen das mir persönlich die Gonav 55m am besten gefällt. Und zwar um längen!

Ich hatte eben schon eine ausführliche Antwort mit allen Pro und Contra Punkten geschrieben, nachdem ich auf Antworten geklickt hab, wars weg. Zum Speihen.....Sorry!

Hab jetzt aber leider keine Zeit das nochmal alles reinzukloppen, hab gleich n Meeting.

Wenn es jemand Interessiert, speziell die Unterschiede EF Extra und Gonav Yak, dann kann ich das heute nach Feierabend noch ergänzen.


BTW, Mal kurz OT:

Wäre es nicht im Rahmen dessen Interessant mal ein reines, ungezwungenes 2,2m Acro-Meeting zu machen. Mit bisschen Grill und Chill auf einem der größten und schönsten Plätze Deutschlands mit einer Riesenfläche, Teerbahn in alle 4 Richtungen, Vereinsheim, Camping, Duschen, WC.....etc.....wäre das nicht was?

Zum Austausch und Live sehen genau solcher Dinge?

Sowas könnte man easy und ungezwungen für Ende September / Mitte Oktober antriggern...
Ich hätte jedenfalls voll Bock auf sowas......abspielen würde sich das im Raum Unterfranken.


Gruß, Tom
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi

also mein Persönlich bestfliegenster Flieger ist die GB YAK 2,2m

PRO.

- liegt schön in der luft und fliegt auch im Klassischen Kunstflug super
- schnelle rollgeschwindigkeit
- rückenharrier total einfach ohne tendenz zum wegkippen
- Super Service von HEPF (wenn dir ein teil kaputt geht rufst du an und 2 tage später hast du es)
- das COMBO 12s das ich flieg passt wirklich super zum modell

Contra.

gibts zumindest bei meiner nicht :D

aber die entscheidung liegt natürlich nicht bei mir sondern bei dir aber
ich würde mir die Yak immer und immer wieder kaufen da sie wirklich für alle Flugstile
passt. Sogar segeln tut sie ein wenig :)
und auch im Klassischen Kunstflug ist sie sehr präzise

Hier 2 Bilder vom Synchronflug von gernot und mir




und ich wäre wirklich auch sehr interessiert an einem 2,2m Acro-Meeting
da würde ich im normalfall auch kommen :D
 
Na aber hallo,

dass wäre doch mal was,..ein internationales GAM der 2,20m Klasse,...:D:D:D Spass bei seite, ich wäre da evtl. auch dabei,....!
 
So aber nun nochmals zum Thema, die Yak 55M von Goldwing ist doch zu 100% die vom Gonav oder ??? Die geht echt sooooo,...gut im 3D ??

Ps. Ich denke auch das die GB sehr gut geht, aber ist das die beste 3D Kiste ???
 
Ich denke die meistgeflogenen aus der Klasse wie GB, Goldwing, Sebart, Magicflight,...etc....geben und nehmen sich alle nicht viel.
Unterschiedliche Modelle zu vergleichen wie eine Yak zur Extra, oder wiederum zu einer Edge kann man Anhand der geometrschen Unterschiede nicht so über einen Kamm scheren.

Ich hatte/habe doch einige Modelle und muss für mich persönlich sagen das die alle Klasse gingen, aber eben mit ihren konstruktiv gegebenen Eigenarten. Muss auch noch dazu sagen das ich durch die nähe des Platzes sehr oft fliege. Fast jeden Abend soweit es das Wetter zulässt.

So haben sich für mein Gefühl als optimales Fluggerät Yak55m und Edge 540T in dieser Größe herausgestellt. Ich bau mir als nächstes noch die MX2 aus der 2,2M Gonav Reihe, da ich das Design und die Flugeigenschaften der kleinen von Goldwing schon supergeil fand! Die wird dann wie die kleine auch elektrisch betrieben.

Extras und ich ist irgendwie nich so.....flogen zwar auch Klasse(bis auf die KHK), aber deutlich hibbeliger. Waren aber auch nur eine 2,2m Staudacher, 3m 3W, KHK und die EF. Hatte jedenfalls immer Pech damit.

Auch Schwerpunkt und Sturz, die ganze Einstellerei - mal ehrlich - das ist immer persönliche Sache. Ich hatte schon mal die Finger am Sender von nem Kumpel seiner EF Extra mit E Antrieb. Der hat damit schon sehr straffes Programm hingezaubert, für Ihn war die optimal eingestellt. War schon ne lustige Sache für mich die ersten Minuten.
Da kam ich erstmal garnicht klar.

Daher glaube ich ehrlichgesagt nicht das sich auf diesem Weg das "wahre 3D Monster" finden lässt, da die persönlichen Vorlieben doch zu weit auseinander gehen. ;)

Gruß, Tom
 

Anhänge

Na Männers, wie siehts aus mit dem 2,20er treffen ???? :D
Hab gestern ewig telefoniert und mal vorgefühlt......ohne wirkliches Ergebnis.

Unser Vorstand ist zzt. im Urlaub - Bayrischer Wald......sobald der wieder erreichbar ist gibts News. Mein zweit Verein hat denke ich kein Interesse an so etwas. Die sind froh wenn sie ihre Ruhe haben und ihnen kein Fremder zuschaut. Sind halt alles ältere Semester.

Ansonsten gibt es noch einen Verein zu dem ich guten Kontakt habe, die an so etwas sicher auch Interesse haben. Mein Favorit ist aber mein Hauptverein. Daher werd ich meine Energie lieber da rein stecken und warten bis unser Vorstand seinen Urlaub rum hat.

Wie gesagt - ich werde einen Thread zum Thema eröffnen.

Gruß, Tom
 

pazzopilota

User gesperrt
Hallo Leutz,

mich würde eure Infos bzgl. der Modell Klasse interessieren, und deren Erfahrungen,....die Ihr im 3D persönlich gemacht habt.

Welches der aufgeführten Modelle ist das 3D Monster schlecht hin, wenn ich eins vergessen haben sollte das noch besser geht, bitte ergenzen :D

===================================================

...mit Sicherheit die 55 vom Gernot....
wir hatten die Fam. Bruckmann letztens hier zu Gast:
http://www.buschflieger.com/
will ja nicht subjektiv erscheinen, aber was der mit seiner YAK alles anstellt - paßt definitiv auf keine Kuhhaut mehr drauf...:D
dann klemmt er in seine 2,20 m Version auch noch einen 120 cc Boxer...

Andy ;)
 
Weiß denn jemand ob sich die Gonav Yak 55SP und 55 M noch mehr unterscheiden als nur der Rumpf,..???

Hat denn jemand genau die beiden Typen schon mal geflogen ???? gibts da Unterschiede,..???

Hab gerade so ne SP Kiste hier liegen,...;)
 
Hallo Leutz,

mich würde eure Infos bzgl. der Modell Klasse interessieren, und deren Erfahrungen,....die Ihr im 3D persönlich gemacht habt.

Welches der aufgeführten Modelle ist das 3D Monster schlecht hin, wenn ich eins vergessen haben sollte das noch besser geht, bitte ergenzen :D

===================================================

...mit Sicherheit die 55 vom Gernot....
wir hatten die Fam. Bruckmann letztens hier zu Gast:
http://www.buschflieger.com/
will ja nicht subjektiv erscheinen, aber was der mit seiner YAK alles anstellt - paßt definitiv auf keine Kuhhaut mehr drauf...:D
dann klemmt er in seine 2,20 m Version auch noch einen 120 cc Boxer...

Andy ;)


Hier geht es um persönliche Erfahrungen, da Du nur Zuschauer bist, und das Modell oder eines der angesprochenen weder hast noch fliegst, frag ich mich was der eher unqualifizierte Kommentar soll. What a Kääs!

Keinen Interessiert gerade wer hier XYZ sonst was fliegt , solange er seine persönlichen Erfahrungen damit nicht persönlich hier kundtut. Also Hörensagen und mal Gesehn heist nämlich NÜSCHT wissen!!!

Grüße an den Rest;)
 
Da bin ich auch der Meinung, ich denke es ist fast egal welches Modell du dem Gernot in die Hand drückst,...es wird immer recht ähnlich im Auge des Betrachters aussehen. Nur hinter die Kulissen zu sehen darauf kommt es mir eben an,....

genau das gleiche ist es mit der neuen Krill 3m SC,....jetzt denken alle die geht noch besser weil der Gernot sie jetzt fliegt, u. die 55er M Yak wird Geschichte,....nur final sollte es darauf ankommen, was dir so ein Top Pilot hinter dem Vorhang zu sagen hat,..

So,...

In der 50er Klasse bin ich, CARF Extra, Barth Extra, MH Yak 55SP, Arkai Yak 54,..geflogen.

Von diesen Modellen war im 3D mit Abstand die YAK 55SP von Magic Hand am besten, Grund gehe ich mal von der geringen Flächenbelastung aus. Spannweite 2,30m bei einem Gewicht von 7,5kg,...das war schon was. Ich probiere heute mal die GW Yak 55SP aus,...mal schaun,.....

Also bis denne,...
 
Ps. Wenn man eben nur nach der Flächenbelastung gehen würde, müsste ja die Velox von Orion Modells das 3D Monster schlecht hin sein :D Aber Gewicht ist nicht immer alles im 3D,.....;)
 

sam

User
dann klemmt er in seine 2,20 m Version auch noch einen 120 cc Boxer
das klingt ziemlich krank - eher nach ein Motor zieht nen Batzen Holz hinter sich her ;)
Da musst ja vorne alles Laminieren und Harzen damit das Vollgasfest ist ;) :eek:
 
Oben Unten