*** BH L-39 Albatros / EDF 100mm - ein Evergreen ***

Das entspricht auch meinen Beobachtungen und ja, ich habe das Bugrad geschätzt ca 10 mm verlängert bzw. die Mechanik weiter hoch gesetzt. Das Bugrad verschwindet immer noch komplett im Rumpf, den Fahrwerksschacht musste ich allerdings etwas verlängern.

Keine rechte Ahnung, warum das so ist. Ich habe schon ähnlich motorisierte BH L39 gesehen, die spielerisch von Gras starten können
 
Ich habe das Bugrad auch um 10mm verlängert. Es hilft auf jeden Fall. Außerdem habe ich den Schwerpunkt ordentlich zurückverlegt, so daß ich auf dem Rücken kaum noch drücken muß. Die L ist da zum Glück recht unempfindlich. Jetzt bring ich beim Start mit leichter Höhenruderunterstützung zuerst das Bugrad nach oben, bevor die Fuhre abhebt.
 
Sau gut, so stell ich mir das auch vor!
Bin auch schon recht weit hinten mit dem Schwerpunkt… wieviel mm hast du eingestellt?
 
Das kann ich Dir auf den Millimeter garnicht sagen. Ich erfliege den Schwerpunkt immer nach Abfangkurve, bzw. dreh ich die Kiste auf den Rücken und schaue wieviel ich drücken muß. Solange die nicht hibbelig wird, ist alles gut.

Aktuell fängt sie kaum noch ab und ich muß nur noch minimal drücken. 🤷

Wenn Du es unbedingt genau wissen willst, müsste ich mal nachmessen. Das kann aber ein Weilchen dauern.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten