BHYON

BHYON proget by GIULIO CORNIA
 

Anhänge

  • 12 830a.JPG
    12 830a.JPG
    107 KB · Aufrufe: 130
  • 12 848a.JPG
    12 848a.JPG
    86,9 KB · Aufrufe: 72
Was ist das für ein Flieger

Was ist das für ein Flieger

Hallo, was ist das denn für ein Flieger? Ist das ein Nachbau oder frei ohne Vorbild? Und gibt es einen Bausatz? Ich vermute die Herkunft in Frankreich, nur kann ich kein Französisch, tut mir Leid, Stefan
 

Regloh

User
Tolles Modell.
Kunstflugsegler in Rippe. Ein Traum für lange Winterabende.

Den Bausatz des Byhon finde ich aber auf der Seite nicht. Ihr?
Habt ihr auch was zu den Preisen der Bausätze gefunden?

Gruss
Holger
 
Tolles Modell.
Kunstflugsegler in Rippe. Ein Traum für lange Winterabende.

Den Bausatz des Byhon finde ich aber auf der Seite nicht. Ihr?
Habt ihr auch was zu den Preisen der Bausätze gefunden?

Gruss
Holger


Here 'you can send e-mail for information on Bhyon, Julius will be happy to answer all your questions



mailto:giulio@corniaaeromodelli.com
 
Weitere Infos

Weitere Infos

Hallo allersseits,

hier ein paar weitere Infos, die ich von Giulio Cornia bekommen habe:

The price here in Italy with the fuselage fiberglass (it is very well done ..) with the wings and tail in a wooden structure to be built is € 400.00 + shipping.

I provide the complete kit, all in wooden structure.
The weight of the model in order of flight is 5300 grams. Wingspan: 3750mm Fuselage length: 1888 mm.
airfoil: S/6061 variable with FLAP.
Also provide a ladder to assemble the fuselage, very comfortable ....
Price = € 380.00 + shipping.
I send you a link to the forum: BARONE ROSSO where there is a long discussion on the model.
You will see from the pictures I provide also the version with the white fiberglass fuselage, however, is an issue for shipping, the rudder has very high!
http://www.baronerosso.it/forum/aeromodellismo-alianti/151971-aliante-acrobatico-bhyon-g-66-c.html
Greetings.

Ganz spannend, es gibt also auch eine Version nur aus Holz! Auch interessant die Auslegung. Das Modell ist für seine Größe als Kunstflusegler recht leicht. der Flugstil wird daher eher einem "Toon" "Le Fish" gleichen als einem Sting Ray. Rein optisch scheint das HLW im Verhältnis zum Flügel und Hebelarm etwas klein, aber das könnte man ja einfach ändern, ist ja aus Holz,
Stefan

P.S. die Suchmaschinen sind auch nicht mehr das, was sie früher waren. Ich hatte jedenfalls nichts Vernünftiges gefunden, aber wozu hat man RCN!
 

sukzess

User
Hallo zusammen!

Ich versuche seit ein paar Wochen vergeblich Kontakt zu Giulio Cornia aufzunehmen, um ein paar aktuelle Infos und Preise über den Holzbausatz und den GFK-Rumpf zu kriegen. Leider bisher ohne Erfolg...

Kann mir einer der Bhyon Piloten sagen, ob das Modell überhaupt noch vertrieben wird?

Hat jemand eine Idee?
Oder vielleicht sogar eine Möglichkeit mir bei der Beschaffung eines Bausatzes oder zumindest der Pläne zu helfen?
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten