BIG-BOW

DavidSt

User
Hallo Robert

Die Öffnungen für die Deckeln (Segler und E-Version) sind alle oben.

beste Grüße
David
 
Hallo Bernd!

Die Hochstarts in den Videos wurden mit 2 parallelen Res-Gummis durchgeführt. Ich habe 30 m ausgezogen, das gibt ca. 8 kg Zug.

LG Franz
 
Hallo Leute
Weiter gehts mit meinen Big
Der Rohbau ist soweit abgeschlossen.
Jetzt gehts an den Servoeinbau und der Verkabelung weiter.
An den inneren Bremsklappen hab ich die KST 10 verbaut
Hatte nix anderes da.
An den beiden Aussenflügel hab ich die KST 08 verwendet.
Stecker sind die bewerten grünen Multiplex Stecker.
Da hab ich einen kleinen Rahmen geschnitzt da mir die Klebefläche etwas dünn vorkam.
Die Stecker sind am Mittelstück festgeklebt,aussen werden sie lose bleiben.
Die Stecker sind so streng das die Verklebung auf beiden Seiten sicher einmal ein Drama werden beim Flügel auseinder ziehen.
grüße robert
 

fiepsi

User
An den inneren Bremsklappen hab ich die KST 10 verbaut
Da hab ich einen kleinen Rahmen geschnitzt da mir die Klebefläche etwas dünn vorkam.
Die Stecker sind am Mittelstück festgeklebt,aussen werden sie lose bleiben.
KST X10 sind absolut nicht notwendig, außerdem passen die nicht zwischen die Rippen!
Wenn du die MPX-Stecker und Buchsen, so wie im Plan vorgesehen, in die perfekt gefrästen Ausnehmungen einklebst, hast du damit auch gleichzeitig automatische Servoanschlüsse. Der BIG BOW ist so gut durchdacht , dass ich keine Vorteile in deinen "Änderungen" erkennen kann.

Michael
 
Hallo Leute
@fiepsi hast absolut Recht .
Ist sehr durchdacht alles.
Bei den Steckern hatte ich schon unliebsame Erfahrungen gemacht, weil die so fest zusammen gesteckt sind
das man die Beplankung eindrückt , der Stecker lose wird, beim einkleben verklebt usw.
Die beiden KST hatte ich grad bei der Hand.
 
Oben Unten