Bilder von alten Modell-Motoren

Hallo Kollegen,

da ich mich sehr für alte Modellmotoren interessiere, dachte ich mir, ich frage euch mal, was ihr noch so rumliegen habt.
Egal ob Glühzünder oder Selbstzünder, einfach alles!
Der ein oder andere hat bestimmt Raritäten, von denen man gar nicht weiß, dass es diese gegeben hat.

Ich werde mal beginnen mit meinen kleinen COX-Motörchen...

DSC00981.JPG
Hier ein Golden Bee mit 0,8 ccm Hubraum


DSC00982.JPG
Ein COX Medallion .09 mit 1,5 ccm Hubraum


DSC00983.JPG
Ein COX TEE DEE 051 mit 0,83 ccm Hubraum


DSC00984.JPG
Ein COX Pee Wee mit 0,33 ccm Hubraum


DSC00985.JPG
Zu guter letzt noch ein COX Babe Bee 049 mit 0,8 ccm Hubraum

Ein Highlight meiner Sammlung ist gerade noch mit der P... unterwegs,
es handelt sich hierbei um einen COX Medallion .15 mit 2,5 ccm Hubraum:D

So, nun ihr, was habt ihr zu bieten?

Gruß
Matthias
 

PIK 20

User
Bilder von alten Modell-Motoren

Hallo,

hier einer von 2 Webra Mach I, Renndiesel mit 2,5ccm und 0,33PS, etwa 1958 für jeweils DM 50.- gekauft.
Für einen Lehrling im 3.Jahr war das viel Geld.

Heinz
 

Anhänge

  • Webra Mach 1 010a.jpg
    Webra Mach 1 010a.jpg
    57,5 KB · Aufrufe: 339
  • Webra Mach 1 018a.jpg
    Webra Mach 1 018a.jpg
    39,3 KB · Aufrufe: 300

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Alte Motoren

Alte Motoren

Hallo

Das kann aber ein langer Beitrag werden. Die Frage ist was ist alt und wo fängt alt an. Gehe ich mal vom vorherigen Jahrhundert aus habe ich auch noch einiges.

Als erste wäre da mal die Firma Webra

Zweimal Webra mit 1,7cc mit oder ohne Drossel
comp_web1,7dr.jpg

comp_web1,7voll.jpg

Der Webra Glowstar hat 3,5cc und läuft auch noch heute. Er war der Antrieb für mein erstes Fesselflugmodell den Koala umgebaut auf Venturi

comp_glowstar3,5.jpg

Dann nehmen wir mal die G-Mark Motoren kommen aus Japan von einem Uhrenhersteller der auch Modellmotoren baute. Ich kenne als Importeur nur die Firma Microprop/Brandt. G-Mark hatte auch einen 5 Zylinder Stern aus 5 x G-Mark 0.61

G-Mark mit 0,5ccm Motor sieht dank eines lieben Modellbauers mittlerweile wieder viel besser aus als auf dem alten Bild (neuen Tank bekommen)
comp_gmar 0,5.jpg.jpg


G-Mark 0.61 mit 1ccm Auspuff und Drossel serienmässig ebenso die normal Gewinde Glühkerze
comp_G Mark 1cc.jpg

G-Mark Boxer aus 2 x 0.61 also 2 ccm Boxer
comp_G Mark BOX.jpg

Hier die G-Marks aus einem anderen Winkel

comp_Schachte G Mark.jpg

Aus dem amerikanischen Markt die Coxmotoren hier bei uns waren die lange Zeit über Graupner erhältlich.

Friedlich beisammen im Karton

comp_Schachtel Cox.jpg

Hier mal ein Umbau auf Drosselbetrieb funktioniert aber gewohnungsbedürftig

comp_Drossel Cox.jpg

So und aus Deutschland ja da waren doch noch Diesel. Auf den Bildern sind zwei Taifune zu sehen einmal mit RC Drossel und einmal mit Venturi.

comp_tai1.jpg


comp_tai2.jpg

Ich habe bestimmt noch mehr Motoren aus dem vorherigen Jahrhundert nur die Frage gehören die dazu. Webra Blackhead 6,5cc/10cc ; Super Tiger G60 der mit dem blauen Kopf; Super Tiger G 60 mit Heckdrehschieber (Käseberg Rennmotor) OS Pet ; FS 20 /FS 40 welche vergessen :confused: ich glaube ich sollte mal eine Inventarliste anfertigen :D

Gruß Bernd
 
Hallo Bernd,

sehr schöne Motoren!

Na, einfach alles, alles was Motor ist, die es heute nicht mehr gibt!

Bei der Kiste voll Cöxchen, da geht mir mein Herz auf:D

Kann ich nicht ein paar haben?:D :D :D

Gruß
Matthias
 
Hallo,

da es "Bilder" heisst und nicht "Fotos" möchte ich hier mal eine Cox-Grafik vorstellen, die sicherlich sehr aufwendig herzustellen war.

Coexe.jpg


Ciao
Klaus
EDIT: Die Grafik aus den frühen 60ern stellt einen Cox TeeDee 010/020 und einen TeeDee 049/051 dar. Ein kleiner 300g Segler mit einem Cox Tee Dee 020 war im übrigen das einzige Modell, das mir jemals entflogen ist. Das ist aber schon 30 Jahre her.
 
Zuletzt bearbeitet:

hastf1b

User †
Hier sind meine "traurigen" Überreste von ehemals ca. 30 Dieselmotoren.

Gruß Heinz

005.JPG

1,5 ccm Oliver Tiger (schachtelneu)

009.JPG

Webra Mach I mit Wasserkühlkopf

022.JPG

2,5 ccm ENYA
 

hastf1b

User †
Den habe ich doch glatt vergessen,wahrscheinlich weil er eingebaut ist.

Webra Piccolo 0,8 ccm Knebel ist geändert original nur "einarmig". Spinner von Jaguar.

picco 1.JPG

picco 2.JPG
 
COX Medallion .15

COX Medallion .15

Nun ist er endlich da:D

COX Medallion .15 mit 2,5 ccm Hubraum, aus den 70ern...
DSC00986.JPG

Hier der Größenvergleich zu einem COX Pee Wee mit 0,33 ccm Hubraum...
DSC00987.JPG

Gruß
Matthias
 
OS Pet 099

OS Pet 099

Hier hab ich noch einen...

OS Pet 099, 1,6 ccm Hubraum ohne Drosselvergaser, aber mit Schalldämpfer:D

DSC00997.JPG

Gruß
Matthias
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Nachlegen

Nachlegen

Hallo

Habe gerade nochmal einige Oldtimer fotografiert leider sind einige Fotos nicht so gut.


Also da wären



Tornado Taifun durch die Jahre mitgenommen soll aber wieder laufen in einem Fesselflieger. Also wer noch eine Vergasernadel hat der melde sich. Ebenso suche ich Tips wie ich den Kopf eloxieren kann.

comp_Tornado Taifun.jpg


So nochmal aus dem Hause Webra der Black Head (wegen dem schwarzen Kopf) lange gebaut genau weiß ich es nicht aber ca. 30 Jahre

comp_Blackhead.jpg

Jetzt der HB 61 Helmut Bernhard Motoren ehemals im Vertrieb von Graupner und Hegi

comp_HB 61.jpg

Und jetzt aus Bella Italia

Super Tiger G60 Blue Head Querstromspülung mit Nasenkolben unkaputtbar
eben Super Tiger

comp_ST G60.jpg


Und jetzt ein Exot leider nicht komplett mir fehlt die Spinnerkappe
Super Tiger G60 Querstromspülung Ringlose Laufgarnitur Hochleistungsmotor
eingesetzt durch Käsenberg (Simprop) für Rekordflüge. Latte 12,5 x 10 von Bartels

comp_ST G60 Heck.jpg

Ein etwas neuerer Vertreter von Super Tiger der 61 aus der X Serie Heckauslaß Wettbewerbsmotor der von Hanno Prettner eingesetzt wurde als er bei Simprop flog

comp_ST 61X.jpg

So Museum geschlossen mehr geht nicht sonst nur alles neuere Motoren am Lager :D

Gruß Bernd
 

Fred

User
Hallo noch ein paar alte stücke

so von 1936-1945 diese sind Replika s ich habe die originale auch

Servus Fred
 

Anhänge

  • P3231569x.jpg
    P3231569x.jpg
    188,9 KB · Aufrufe: 376
Hab auch noch ein altes Schätzchen, allerdings Marine-Ausführung.
Ist ein K&B Sea Fury aus den USA von 1953.

Klaus

Sea_Fury_1953.jpg
 
Hallo Klaus,
der sieht ja aus wie neu, verrate uns doch bitte wie Du das geschafft hast. Ich würde meine Motore auch gerne in einem besseren Zustand haben.
MfG Ralph
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten