Binden an MC-20 - HILFE

Hallo,
Habe vergeblich versucht meinen Graupner HOTT GR-12 an meine MC-20 zu binden wie in der Anleitung.
Nach Einschalten der Empfängerstromversorgung blinkt die LED kurz Grün auf, dann soll man die Taste für mind. 3 sec drücken bis er Grün blinkt -> da blinkt gar nix. (Mind. 10 sec gedrückt und gewartet)
Drücke ich trotzdem die Set-Taste am Sender unter "Modul-HOTT" erscheint dort "Binden...", und die Empfänger-LED leuchtet (solange wie auf dem Sender "Binden" steht. Dann LED aus und am Sender steht wieder "n/v".
Das gleiche mit dem mitgelieferten GR-24 auch nach Anleitung korrekt probiert - geht auch nicht.
Mache ich was falsch? Muss ich am Sender irgendwelche Einstellungen verändern?
Ja, verschiedene Abstände und Antennenausrichtungen habe ich auch probiert.
Ob mir da jemand helfen kann?
Alwin
 
Hallo,
Habe vergeblich versucht meinen Graupner HOTT GR-12 an meine MC-20 zu binden wie in der Anleitung.
Nach Einschalten der Empfängerstromversorgung blinkt die LED kurz Grün auf, dann soll man die Taste für mind. 3 sec drücken bis er Grün blinkt -> da blinkt gar nix. (Mind. 10 sec gedrückt und gewartet)
Drücke ich trotzdem die Set-Taste am Sender unter "Modul-HOTT" erscheint dort "Binden...", und die Empfänger-LED leuchtet (solange wie auf dem Sender "Binden" steht. Dann LED aus und am Sender steht wieder "n/v".
Das gleiche mit dem mitgelieferten GR-24 auch nach Anleitung korrekt probiert - geht auch nicht.
Mache ich was falsch? Muss ich am Sender irgendwelche Einstellungen verändern?
Ja, verschiedene Abstände und Antennenausrichtungen habe ich auch probiert.
Ob mir da jemand helfen kann?
Alwin

Vergesse bitte nicht das die Stecker an dem GR-12 auch für die Stromversorgung genau umgekehrt gesteckt werden müssen!!! Schwarz der Minuspol muß oben sein. Der Empfänger blickt trotzdem der Stecker anders reingesteckt wird so ist aber ein Binden unmöglich!!!

Gruss Andre
 
GR-12 ist tricky. Versuch mal so :
1. Sender einschalten und Binden anwählen (natürlich noch nicht SET drücken)
2. SET Taster am Empfänger gedrückt halten und gleichzeitig Stromversorgung herstellen
3. SET Taste am Sender SCHNELL drücken zum binden.
Hat so bei mir geklappt nach mehrmaligen Versuchen. Allerdings hab ich das Problem dass sich also der Empfänger mit dem Sender verbindet, grüne Lampe leuchtet, jedoch verliert sich diese Verbindung nach ungefähr einer halben Minute wieder, sobald ich eine Steuerbewegung mache. Die Servos entwickeln teilweise auch ein sehr eigenwilliges Eigenleben, von einem kleinen Servozittern ist das alles weit entfernt. Kann mir dazu vieleicht einer einen Tipp geben. Werde langsam das Gefühl nicht mehr los dass mich irgendeine Komponente im System veralbern will :D
 
Abstand hab ich von 0,5 bis 4 m variiert.
Polung des Steckers im Empfänger ebenfalls. Wenns falschrum ist leuchtet die LED dauerhaft schwach.
Wenn ich bei richtiger Polung am Sender binden drücke leuchtet der Empfänger hell, aber geht aus nach paar Sek.
 
Das mit der Lampe am Empfänger klappt auch bei mir nicht. Beim Einstecken des Reglerkabels leuchtet sie einmal kurz grün auf, danach bleibts dunkel. Trotzdem funktionierte der Bindevorgang wie oben beschrieben. Anzeige im Sender: Gebundener Empfänger E06.
Bei mir bleibt die Bindung nur nicht dauerhaft vorhanden, da brauch ich noch eine Lösung.
 
Das geht irgendwie alles nicht. Weder beim GR-12 noch -24.
Hab jetzt mit der ratlosen Hotline telefoniert ("Das müßt eigentlich gehen. Bei mir geht's.) ohne einen Schritt weiter zu sein.
 
Nur mal so aus dem hohlen Bauch heraus:
hat der Sender und der Empfänger den gleichen Software-Level?
Ich würde sicherheitshalber mal auf beide den letzten Update aufspielen.
Kostet ja nix. Und schadet bestimmt nicht.
Gruss Jürgen
 
Gute frage. Die Version vom Empfänger weiß ich nicht. Muss ich mich erst einlesen wie ich das rauskriege. Sender ist 1.013 glaub ich. Der GR-24 war im Set mit drin. der GR-12 wurde separat gekauft. Eigentlich sind alle Komponenten neu, und laut Hotline müsste das eigentlich auf jeden fall gehen. Aber "müsste eigentlich" ist seine lieblingsformulierung gewesen am Telefon. Er war sehr nett, aber von Hotlines bin ich anderen Einfallsreichtum gewohnt.
Gleichwohl: gelöst hab ich's immer noch nicht, und so fliegt es sich schlecht.
Hat noch jemand ne Idee?
 
Bei mir bleibt die Bindung nur nicht dauerhaft vorhanden, da brauch ich noch eine Lösung.
Hört sich nach Defekt an.

1. Sender einschalten und Binden anwählen (natürlich noch nicht SET drücken)
2. SET Taster am Empfänger gedrückt halten und gleichzeitig Stromversorgung herstellen
3. SET Taste am Sender SCHNELL drücken zum binden.

1. wie oben
2. Stromversorgung Empfänger einschalten
3. Taste am Empfänger ca. 3 Sek. drücken und dann loslassen
4. wie 3. oben

Wenn man schon beim Einschalten die Taste am RX drückt, macht man einen Reset. Das ist eigentlich nur nach Firmware-Updates erforderlich.
Es kann aber sein, dass es so in der Anleitung zum RX steht. Das bezieht sich dann aber wohl auf die Modulsender und nicht auf die reinen Hott-Sender.
In den Anleitungen zu meiner MX20 und MX12 steht es aber richtig drin.

Wenn es so auch nicht klappt, kann ein Firmware-Update nicht schaden. Welche Version aktuell drauf ist, spielt keine Rolle. Einfach die neueste nochmal drüber bügeln.
Aber eigentlich sind die Firmwares fürs Binden vollkommen egal.

Ich Tippe auf den Reset statt Binden. Es könnte nämlich sein, dass ein ungebundener RX nach einem Reset immer noch ungebunden ist.

Tja und eigentlich geht das Binden mit Hott vollkommen easy ;)
 
Und die Graupner Software ist nicht Mac-kompatibel gell?
Wär ja auch sonst zu einfach
:mad:
 
Ach ja noch was: der GR-24 war ja von vornherein gebunden. Dann hab ich meine Modelle angelegt und das Default-Modell gelöscht. Damit war natürlich auch die Bindung weg.
Und jetzt steh ich auf dem Schlauch. Gleich neben der Graupnerhotline.
 
Zwei Möglichkeiten hast du jetzt, wenn du sie den hast:

1. den Versuch, die RXe an einen anderen Hott-Sender zu binden

2. den Versuch, einen anderen RX an deinen Sender zu binden

So könnte man eventuell herausfinden, ob der Sender oder die RXe ein Problem haben.
 
Hallo Alwin,

erstmal zu den obigen Postings. Die Firmware ist unerheblich für das Binden, die Bindung ist auch das einzige was bei einem Factory Reset des RX erhalten bleibt. Graupner Software für den Mac is nich, haben schon viele bemängelt :(. Hilft nur eine VM, Parallels, Bootcamp what ever....oder eine alte Windows Kiste muß nix Dolles sein.

Zu Deinem Bindungsproblem. Was sagen die Bindungskanäle in der Grundeinstellung, steht auf beiden BD1 und 2 n/v? Hast Du das binden auf einem leeren Modellspeicher nochmal probiert? Bei einem GR-24 leuchten im Bindeprozess die LEDs anders, hast Du das so gesehen? Steht in der Bindungszeile auch wirklich HoTT, nicht SP, Extern oder sonst was?

Ach noch was, probiere mal die Bindung nochmal zu löschen auch wenn bereits n/v da steht. Also HF aus bzw. Empfänger aus und die Set Taste nochmal drücken. Warum kann ich Dir nicht erklären, ist ein Versuch :rolleyes:.

Gruss
 
Ich hab meine Art der Bindung aus dem Nachbarforum, anscheinend ist nämlich die Beschreibung des GR12 nicht der Realität entsprechend. Da ist nämlich auch von einer roten Lampe die Rede und die hat der GR12 überhaupt nicht. Es ist mir klar dass man bei gleichzeitig gedrückter SET Taste und Herstellen der Stromversorgung einen Reset durchführt, dass ist aber nicht relevant und nur so funktioniert die Bindung. Auch nicht daran stören dass anfangs gar nichts leuchtet, einfach Taste gedrückt halten, auch während des Bindevorgangs und erst loslassen wenn die Bindung geschafft ist. Funktioniert bei mir tadellos. Nach einem Wechsel der Servos bleibt nun auch bei mir die Bindung bestehen, ist zwar komisch aber mir solls egal sein. Kann ein defekter Servo Grund für einen Verlust des Empfängersignals sein?
 
@ rchajue: mach ich morgen
@ luftmeister: kann ich alles so bestätigen.
 
Ja, ich bin mir sicher dass ich die Bindung nicht gelöscht habe. Nach erfolgreicher Bindung und einigen Knüppelbewegungen, auf die die jetzt ausgetauschten Servos nur mässig reagierten hat der Sender immer das Empfängersignal verloren. Ich habe nur die Servos gewechselt und den Akku voll geladen. Der Akku war vorher aber auch nicht so weit entladen dass das eine Auswirkung auf den Empfänger gehabt haben könnte. Es funktioniert ja jetzt alles, wäre nur interessant zu wissen woher der Signalverlust kommt. Aber das ist jetzt Nebensache, Hauptsache ist ja dass du die Bindung hinbekommst. Wenn dass so nicht bei dir klappt wie von mir beschrieben, dann bin ich mit meinem Latein am Ende. Vielleicht ist der Empfänger ja wirklich kaputt.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten