Bitte um Info

Hallo Nurflügler-Gemeinde

Hätte eine kurze Frage, da ich in der Aerodynamik dieser Spezies von Fliegern nicht so bewandert bin.

Meine Problematik:
Habe mir für den Urlaub eine K 10 Delta mit 900mm Spannweite gebaut.
Ab einer gewissen Geschwindigkeit fängt das Teil extrem an zu "schwänzeln",
d. h. es kommt in einer Schlangenlinie daher.

Liegt das an der Schwerpunkteinstellung, oder an der Klappenanstellung ?

Kann mir hier einer der Experten etwas Hilfe zukommen lassen.

Danke Euer Erich
 
Winglets sind schon größer

Winglets sind schon größer

Hallo Tommi

Danke mal für Deine Info.
Das Teil fliegt in Schlangenlinie (seitlich), habe aber die Winglets schon vergrößert,
da mir die orginalen vom K10 so mickrig ausgesehen haben.

Vielleicht sind meine Ruder zuviel angestellt ?
Kann hier jemand eine Grundeinstellung einstellen ?

Danke Euer Erich
 
Erich_55 schrieb:
...habe aber die Winglets schon vergrößert,
da mir die orginalen vom K10 so mickrig ausgesehen haben.


Größere Winglets haben die gleiche Wirkung wie mehr positive V-Form, das hört sich nach Überstabilität durch zu große Winglets an ("Taumeln") :rolleyes:

Mach die Größe der Originalwinglets wieder dran und wenn das Problem immer noch besteht wieder melden;)

Wenn Du die Winglets weiter hinten, etwa 10-15% hinter der Nasenleiste anfangen läßt und bei gleicher Fläche dafür höher baust siehts nich ganz so mickrig aus und ist auch noch aerodynamisch günstiger. Profil ebene Platte und vorne möglichst eckig lassen.

Viele Grüße,

Uwe
 
Danke

Danke

Hallo Uwe

Danke mal für Deine Info !

Flieger ist für den Urlaub schon fast verpackt.
Nehme dann halt Material für neue Winglets mit
und mache die nächsten Test´s an der Westküste von Irland :p :p :p

Hab ja das Teil so gebaut,
das ich inklusive Sender, Ladeequipment und Werkzeug
mit einem Packmaß von 45 x 35 x 10 cm auskomme.

Also ab in den Urlaub. :)

gruß Erich
 
Zurück

Zurück

Hallo Zusammen

Anbei eine kleine Urlaubsimpression.

Super war´s ! ! !:) :) :)
gruß Euer Erich
Irland Kerry Skeligs.jpg
 
Winglet Form scheint wichtig.

Winglet Form scheint wichtig.

Hallo,
bin zwar noch Nuri-Neuling, trotzdem ein Tipp. Die Winglets scheinen mir zu gross und in der Form Ungünstig.
Habe einen 120cm Zagi Verschnitt und damit etwas experimentiert.
Die blauen sind die erste Form, ging so recht gut, die zweiten gingen gar nicht, dann die schlanke hohe Form, ab 1/3 Profilbreite bis Ende Ruder, habe ich aus alten Aufwind Heften, die haben es dann gebracht. Warum, mögen die Nuri-Spezies kommentieren.
Ausserdem wichtig, absolut spielfreie Anlenkungen.
vielleicht hilfts, niedriger ist wohl eher schlecht.

Gruß Werner am NO-Kanal
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten