Blackhorse T33 Thunderbirds Design mit Kolibri T35

Moin,


werde hier in den nächsten Beiträgen über den Umbau der T33 von Blackhorse auf Kolbri berichten. Das Modell ist mal was anderes als immer nur F16 und Konsorten. Jetzt wo es das Modell im Thunderbirds Design gibt hat es extrem an Ausstrahlung gewonnen, so das Ich praktisch nicht anderes konnte... :p


183136_BK_T_33_Thunderbirds_ARF_1400mm_Black_Horse_Black_Horse_C8056136537_900.jpg
Bild ist von hier: http://www.hobbyfly.de/rc-flugzeuge/rc-flugzeuge-impeller/black-horse-sky-jet-1400mm-90mm-edf-8967.html

Hat von euch schon jemand das Modell auf Turbine umgebaut und kann was dazu berichten?

Eventuell baue Ich nen Smoker ein, mal schauen.


Morgen sollte das Modell ankommen, dann gibts Detailbilder.

Gruß.
 
Moin,


die Maschine ist heute angekommen, ging echt fix.

Der Erste Eindruck ist gut. Hier und da hat die Folie paar Luftblasen gehabt, die erstmal entfernt wurden. Die Qualität ist durchweg mit der Note 2 zu bezeichnen. Das einzige was mir etwas Negativ aufgefallen ist und wo etwas nachgearbeitet werden muss ist die Passung vom HLW. Da entsteht beidseitig rundherum ein Spalt beim zusammenstecken. Das sollte sich mit kürzen vom Steckungsstab aber auch schon wieder richten lassen. Auch an den Tiptanks muss etwas gefeilt werden, damit sie 100%tig auf den Randbogen passen. Alles in allem kommt aus dem Karton aber ein weit vorbereitetes und schönes Modell, was man nicht überall antreffen wird. Das Modell sollte sich recht schnell fertig stellen lassen.

Das Einzige was etwas aufhaten wird ist die richtige Tankwahl. Die Kanäle sind ander Stelle wo er hin soll zwar weit genug auseinander, aber von der Höhe her passen wenn man das Schöne Cockpit drin lassen will nur recht kleine tanks rein. Daher werde Ich mir eventeull einen eigenen Tank erstellen, der dann passgenau ist.

Hat jemand der das Modell schon gebaut hat eventuell Bilder vom tank?

So schaut es nach dem ersten Zusammenstecken aus:
IMG_1703.JPG

Gruß.
 
Moin,

war eben mal beim Freund und wir haben unsere Jets etwas verglichen, hier ein Bild vom Proctor und T33


Das Gewicht der T33 aus dem Baukasten beträgt ca.2000g bei der Größe ein guter Wert.

IMG_1737.JPGIMG_1736.JPG


Damit die Tiptanks saugen auf den Flügel passten, mussten ca. 0,5mm der Endleiste entfernt werden.

Gruß
 
Moin,

hier noch ein Bild vom Platz im cockpit. Durch den Cockpiteinsatz, ist der Platz für den Tank in der HÖhe leider limitiert, so das ein Kavantank ausscheidet. Werde mir da wieder selber was machen. Hätte gerne 1L im Modell.

FullSizeRender.jpg


Gruß.
 

RAVIC

User
Zitat : "Damit die Tiptanks saugen auf den Flügel passten, mussten ca. 0,5mm der Endleiste entfernt werden."

0,5 mm oder 0,5 cm ?????

:):):)
 
So mal bissel gemessen und gerechnet, wenn Ich die Kanäle drin lassen würde und nen tank bauen würde so das es Cockpit drin bleiben kann und der Tank noch irgendwie mim Hauptanteil im CG bleibt, dann würden ca. 500ml reinpassen. Viel zu wenig für so nen Vogel. Daher fliegt ein teil Der Kanäle einfach raus und gut ist. Das Cockpit i mir von der Optik her wichtiger als die Einläufe. Jetzt ist 1L drin.

IMG_1759.JPG

Aufem Boden und tank das sau gut klebende Klett vom King und dann noch nen Straps drum und hält.

Eventuell schmeiß Ich die restlichen Kanäle hinterm Tank noch, mal schauen.

Gruß.
 
Ich habe bei meiner BH Viper Jet auch die Kanäle komplett entfernt. Ist nur unnötiges Gewicht, wenn eine Turbine verbaut wird.
 
Hey,


hätte die Kanäle auch gerne drin gelassen, aber es passt so kein vernünftiger Tankinhalt rein. Habe die Kanäle jetzt recht weit entfernt, allein von dem Y Stück bis fast ganz vorne waren es 86g die entfernt werden konnten, gibt wieder 100ml "Sprit" vom Gewicht her.
IMG_2051.JPG

Das Schubrohr passt mit seiner Standartlänge her perfekt in den Rumpf.

IMG_2049.JPG
 
wiso schraubste Deine Kolibri nicht direkt in den Hintern,habe es bei meiner BH Viper auch so gemacht,sehr einfach zu montieren,passt perfekt !,spart Gewicht und Geld !,Schwerpunkt passt perfekt !naja vielleicht ist der Sound besser mit Rohr ?
 
Hey Heinz,


Ich baue das Rohr ein, weil Ich dann vorne weniger Gewicht brauche um die Bine auszugleichen. Bei der T33 ist der Rumpf hinten sehr lang. Auch gefällt mir der Sound mit Rohr besser. Dann komm noch der Einbau. Ich kann die Bine einfach auf die vorhandenen Impellerbrettchen Schrauben (verlängerung ist klar) und brauch nicht hinten im Engsten Abschintt vom Rumpf ne Halterung reinfummeln. Solle mal ne Kerze draufgehen, komm Ich auch einfacher dran.


Gruß.
 
T33

T33

Habe meine Turbine auch mit Rohr montiert und musste trotzdem noch Blei bei den Akkus beilegen wegen dem Schwerpunkt. Gut die Wren ist sicher auch nicht die leichteste Turbine.
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    110,1 KB · Aufrufe: 100
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten