Blade 1.9 CFK Performance (verstärkt)

Hallo !

Wer fliegt diese Version ?

Wieviel schwerer als die normale CFK Version ist sie ?

Stimmt es, daß sie durch das höhere Gewicht nur für Starkwind an der Küste taugt ?

Habe jetzt die GFK Version mit 320 Gramm Zusatzballast im Schwerpunkt, damit der Blade auch bei schwachen Bedingungen richtig läuft.

So sind es jetzt 1740 Gramm Fluggewicht.

Ein Händler sprach von geschätzten 400 g Mehrgewicht des Bausatzes bei der Performance Version.

Somit wäre die Kiste nur 80 g schwerer als mein aufballastierter GFK Blade.

Die Performance Version verschwand nach meinem Gespräch mit dem Händler von dessen Homepage :rolleyes:

Fliegt der Blade XL mit 2,50 SPW genauso gut wie der 1.9er ?

Also los, wer hat sie selbst geflogen ?

Gruß Markus
 
Hallo Markus

400gr. Mehrgewicht passt sehr gut.

Die Kiste fliegt auch bei wenig Wind ordentlich... sofern in Thermikstellung geflogen wird. Dies erstaunt die Zuschauer oft. Liegt aus meiner Sicht am RG15.
Der Flieger ist unkompliziert und fliegt gutmütig. Verarbeitung ist etwas italienisch...

Idealer Wind ist jedoch rund 4-9 m/s. Da geht die Post ab.

Über 12m/s ist der Vogel dann auch mit Aufballastierung zu leicht. Fliegt immer noch gut, sticht aber nicht mehr so gut durch den Gegenwind.

Das Beste ist aber die fluo-orange Farbe... bei Nebel die ultimative Farbe. Bin auch schon in leichten Schneestürmen geflogen... ohne jegliche Sichtprobleme.

Zusammenfassung: über das Gewicht brauchst Du Dir absolut keine Sorgen zu machen.

Gruss Martin
 
Hallo,

fliege einen Balde 1.9 in GFK/Silber, mit 1600 gr. Abfluggewicht ohne Ballast (kommt noch dazu).

Kann nur sagen daß die Kiste eigentlich wie eine Bleiente fliegt, und somit nur ab mittleren Winden (ab 10 Knoten) richtig maschiert.

SP Versuche und Anhebung der EWD zeigten keine nennenswerten Verbesserungen !

Wenn er fliegte und es trägt, dann macht der Blade auch richtig Laune -> eher ein Starkwindmodell und daher an der Flitsche langweilig, da gleich wieder unten !

Gruß

Olli
 
Oben Unten