Blizzard F5D

So hier mal die ergebnisse meiner Tests

Basis war ein Blizzard von Multiplex ohne zusätzliche Verstärkungen. Servos: DES 488 MG, Telemetrie Graupner HoTT, Regler immer ein Smart 80, Akku SLS ARL 3S/4S 2200mAh 30C

Geteste Motoren:

Kontronik Fun 500-19
Dymond IL 2845-2700/3600
Mega ACn 16/15/3
Himax C 3516-1350


Verwendete Luftschrauben: Grp. Cam Speed Prop 4,7x4,7" 5x5" 5x6" 6x6" 6x7" und APC E 7x5"

Fun500-19

mit 7x5" beste Leistung gute beschleunigung Max Geschwindigkeit ca. 160km/h (an 3s) oder 7x4" noch besser aber schon 4s geschwindigkeit leicht besser deutlich mehr Power ( max strom bei beiden Set-Ups 30-35A)
mit 6x6" an 3s 25A zu wenig schub für das Modell /an 4s ca. 36A (40A motorlimit auf dauer) max geschwindigkeit waren an 4s erstaunliche 175kmh

Dymond IL 2845-2700/3600

bei 2700-er Variante : an 3s / 4s zu wenig leistung für das Modellgewicht
bei 3600er-Version: an 3s / 4s zu wenig leistung für das Modellgewicht

Jede Fliegt der Flieger der Blizzard mit beiden antrieben aber es sieht aus als wäre ein speed500 eingebaut :D

Mega ACn 16/15/3

nicht geeignet

C 3516-1350 --> einziger Außenläufer, Luftschrauben etwas zu groß ..


Dieses Set Up wartet auf seinen Test:

Fun 480-28 mit ner 6x4" APC E laut DriveCalc 1,3kg schub 45A an 3s


PS: Danke an Yello für den Kontronik Fun 500-19, die Props und die Tips. Falls ihr fragen/ Anregungen habt schreibt es mir bitte. Mir wurde klar ich muss mir ein Schalentier holen...

mit APC 7x10 4s max 170km/h bei nur 40A
mit ner APC 9x9 an 3s 140km/h bei 50A
 
Das stimmt wohl die Geschwindigkeiten sind von der Smart-Box abgelesen(also denke ich es war Peak).Hatte leider die Micro SD karte zuhause gelassen sonst hätte ich jetzte die Log-Files.... Ich wollte vlt noch einen MEGA ACn 16/25/2 an 3s und ner 6x6" SpeedProp testen.
 

e-yello

User
Hallo Norbert,
Lass mal stecken, egal wie schnell es wirklich war, Ziel ist es eine halbwegs taugliche "Pylon" Auslegung zu finden.

Davide,
Schön wieder was zu hören, sieht doch für den Anfang gar nicht so schlecht aus!;)

Den Fun 500 hatte ich in Sharky und Flipper als F5D Limited geflogen, 3S und 6x6 wenn ich mich recht erinnere für einsteigerfreundliche 125sek Laufzeit.

Offensichtlich hat der Blizzard doch einiges mehr an Wiederstand wie ein F5d Flieger,aber für Training könnts schon hinhauen!^

Yello
 
Dafür auf alle Fälle ... Naja der Blizzard wiegt mit dem500-er gut 1kg und der rumpf hat auch nen ordentichen durchmesser aber es geht ...
 
Oben Unten