Bocian SZD 9 (Oldgliders): Bauerfahrungsaustausch?

airshow

User
Hallo Holzwürmer

ich habe mir einen Bausatz von der Fa. Oldgliders aus Polen gekauft. Das Bestellen, Bezahlen und die Lieferung waren kein Problem,. Ich habe inzwischen mit dem Bau begonen. Der Frästeilesatz ist nach meinem Empfinden ordentlich. Der beiliegende Plan ist ausreichend, läßt aber noch ausgiebig Freiraum für eigene Gedanken und Ideen. In zwei anderen Threads habe ich schon nach Gleichgesinnten gesucht, aber noch niemand gefunden der ebenfalls einen Bocian baut.
Geholfen haben mir aber die Orlik- und Komarbauer. Mit großem Interesse verfolge ich diese Berichte. Schön wäre es aber auch, mit einem Bocianbauer Erfahrungen auszutauschen.
bilder von meinem Baufortschritt folgen.

Walter
 
bocian szd 9

bocian szd 9

hallo walter
schau mal bei retroplane ,vielleicht kannst du da etwas mit anfangen.

mfg micky
 
Hallo Walter,
ja ja die Bocian,,wie Du schon selbst gelesen und gesehen hast es gibt nicht viele die das schöne Modell bauen.
Ich spekuliere schon eine weile mit dem Kauf, habe zwar von klein an das Modell bauen erlernt ,aber irgend wie hab ich noch keine richtige lust.
Bilder hab ich genug vom Original. als Kind und junger Modellbauer habe ich schon Persönlich im Original gesessen,aber leider nicht mit geflogen.

Freue mich auf jedem Fall auf Deinem Baubericht !!!

Vielleicht Inspiriert mich das ja noch


liebe Grüße
Carsten
 

loscho

User
Hallo Walter,

kannst Du etwas zum Gewicht sagen. Es werden 6-7kg angegeben. Hältst Du das für real erreichbar??

Danke Lothar
 

airshow

User
Bocian Gewicht und Balsa

Bocian Gewicht und Balsa

Hallo Carsten, hallo Florian

die Frage zum Gewicht kann ich bei meinem Baufortschritt noch nicht beantworten. Ich bin derzeit dabei den Rumpf zu beplanken. Von meinem Gefühl her gehe ich davon aus, dass ich bei 7 - 8 kg ankommen werde. Bei einem Segler dieser Größe und dem Flächeninhalt wird das kein Problem sein.

Zur Frage nach dem Balsa
Bei der Bestellung kann man bei unseren polnischen Freunden ein Paket Balsabretter für ca. 70.-€ mitbestellen. Leisten müßt ihr aber dann trotzdem noch kaufen. Ich habe den Bausatz ohne Balsapaket bestellt. Das ganze habe ich dann bei Heerdegen zusammen mit den erforderlichen Leisten bestellt. Da habe ich großzügig Beplankungsmaterial und Leisten für ca. 100.-€ bestellt.
Dort bekommt ihr die Leisten für günstiges Geld in den erforderlichen Maßen. Der Plan sieht nähmlich einige Leistenmaße vor, die nicht serienmäßig angeboten werden.

mfg
Walter
 

loscho

User
Hallo Walter,

wäre schön, wenn Du später mal was zum Gesamtgewicht sagen könntest.

Gruß
Lothar
 
Gibt's auch Bausatzfotos? Mich würde mal interessieren, was da so aus der Kiste springt. Die Fotos auf der Anbieterseite sehen ja schon sehr lecker aus.
Der Maßstab 1:4 gefällt mir auch sehr gut. Da könnte man glatt Kauflust bekommen. Aber nein, erstmal muss eine neue RC-Anlage her.

btw: möcht mal wissen welcher Pfosten den Wikipediaartikel geschrieben hat. Ich hab in meinen 19 Jahren als Bocianflieger (manntragend) noch NIE gehört, dass jemand "die Bocian" gesagt hätte. Klingt doch auch total blöd.

Gruß,
Micha
 

airshow

User
Baustufenfotos

Baustufenfotos

Hallo Micha

ruf mal die Seite "oldgliders.com" auf. dort gehst Du auf "Niusy". Jetzt scrollst Du nach unten bis ein schönes Bild vom Bocian kommt. Wenn Du dies anklickst, sind fast alle Bilder zu sehen, die auch auf der Bau-DVD, die beim Frästeilesatz mitgeliefert wird, zu sehen.

Ich hätte ja

Viel Spaß

Walter
 

airshow

User
Der die das Bocian

Der die das Bocian

Hallo Freunde,

seid doch nicht so streng miteinander.

Bocian ist DER Storch
Das Flugzeug als solches ist DIE Maschine, aber auch DAS Flugzeug.
Es gilt also alles.

Alles nur Spaß. Ich freue mich, dass doch einige "Holzwürmer" Interesse an diesem schönen Modell gefunden haben.
Ich werde mich doch mal bemühen und ein paar Bilder einzustellen.

Bis dann
Walter
 
btw: möcht mal wissen welcher Pfosten den Wikipediaartikel geschrieben hat. Ich hab in meinen 19 Jahren als Bocianflieger (manntragend) noch NIE gehört, dass jemand "die Bocian" gesagt hätte. Klingt doch auch total blöd.
Nicht lästern, korrigieren. Dafür ist es Wiki.

Was mich in dem Zusammenhang interessiert: Kann einer, der des Polnischen mächtig ist, sagen, wie man das korrekt ausspricht? Ist "c" im Polnischen "tsch", "s" oder "z", oder etwas ganz anderes? Und ist das i allenfalls stumm, wie is im Italienischen wäre?

PS: "Wir haben immer so gesagt" gilt nicht. Ich möchte wissen, wie es auf Polnisch heisst.
 
Aussprache

Aussprache

Hallo Markus,

ohne, dass ich der polnischen Sprache mächtig wäre, habe ich den Namen aber schon mehrfach von einem "Polnischsprachigen" gehört:

Es wird ausgespochen, wie "Bottschan" ...Ich hoffe, die polnischen Foristen steinigen mich jetzt nicht ;)


Na ja, wie dem auch sei, Bausatz ist auf dem Weg...

Viele Grüße
André
 

airshow

User
Hallo Walter,

kannst Du etwas zum Gewicht sagen. Es werden 6-7kg angegeben. Hältst Du das für real erreichbar??

Danke Lothar
Hallo Lothar,

wie schon gesagt, kann ich derzeit noch nichts über das Gewicht sagen. Ich habe aber gestern mal den Flächeninhalt aus dem Bauplan ermittelt. Der Bocian hat einen Tragflächeninhalt von 114 dm. Das ergibt eine Flächenbelastung bei angenommenen 8 kg Fluggewicht von ca. 70 g/dm. Dies ist für einen Segler dieser Größe ein guter Wert. Bei 6 kg wären es nur noch 52 g/dm. Nach meiner Meinung wäre dies eher zu wenig. Wir wollen ja keinen Amigo bauen.

mfg
Walter
 

loscho

User
Hallo Walter,

das Gewicht bis zu 8kg wäre für mich noch ok. Weniger wegen der Flugleistung sondern da unsere Schleppmöglichkeiten am Platz begrenzt sind. 8kg sind noch ok, darüberhinaus wirds eng. Ich habe gerade wieder mit der Gewichtsangabe eines Herstellers schlechte Erfahrungen gemacht. Der gibt für eine ASK 18 mit 4,2m 6kg an, ich kam dann auf 8kg. Deshalb frag ich lieber mal hier bei jemandem nach, der das Modell gebaut hat.

Gruß
Lothar
 
Lüge...Lüge...Lüge...

Lüge...Lüge...Lüge...

Es ist doch seit vielen Jahren bekannt, daß die Hersteller bei den Gewichtsangaben lügen, daß sich die Balken biegen!!
Ich persönlich kann das überhaupt nicht verstehen. Meinem 5m Ventus hatte man ein Abfluggewicht von 8kg attestiert.
Aus dem Karton kamen die Teile bereits mit 8,7kg und zum Erstflug brachte er dann stolze 11,5kg auf die Waage !!!

Abgesehen davon, daß er dieses Gewicht auch bestens verträgt ist die Herstellerangabe natürlich ein Witz, ja sogar eine Frechheit.

 

Swifti84

User
Es ist doch seit vielen Jahren bekannt, daß die Hersteller bei den Gewichtsangaben lügen, daß sich die Balken biegen!!
Ich persönlich kann das überhaupt nicht verstehen. Meinem 5m Ventus hatte man ein Abfluggewicht von 8kg attestiert.
Aus dem Karton kamen die Teile bereits mit 8,7kg und zum Erstflug brachte er dann stolze 11,5kg auf die Waage !!!

Abgesehen davon, daß er dieses Gewicht auch bestens verträgt ist die Herstellerangabe natürlich ein Witz, ja sogar eine Frechheit.

ich denke nicht das der hersteller von einem holzbaukasten da so eine große lüge reinschreiben würde...
das manche hersteller ihre gewichtsangaben evtl nicht warheitsgemäß angeben ist bekannt, aber es handelt sich hier um einen holzbaukasten und nicht um ein gfk/abachi modell oder ein fertig modell!!

ich denke man sollte solche diskussionen lassen, denn es verunstaltet den bericht!

da aber noch nicht wirklich jemand das modell gebaut hat denke ich sollte das tatsächliche gewicht und eventuelle besserungen durch diesen fred bekannt gemacht werden!

mfg
 
...ändert nicht........

...ändert nicht........

Ändert nichts daran, daß auch bei den "Holzbaukästen" gelogen wird!!!!

Wieviele Beispiele soll ich dir benennen ???
 
Oben Unten