Brauche Hilfe Jet Fliegt nicht

Guten Abend hab seit 1 woche einen Interceptor von hype allerdings mit grossen Problemen

hab den Jet nach anleitung gebaut und eingestellt. Querruder laufen auch richtig :-)
so heute erster flug total scheisse gelaufen, jet zusammengebaut und von nem freund geworfen gestartet gas voll rein mit schwung gegen den wind nach dem werfen hat sich der jet sofort nach rechts weggedreht und is in den boden eingeschlagen nach 15 min reperatur ist es dan an den weiten start gegangen.
beim start leicht querruder nach links gegeben gas voll rein mit schwung gerade geworfen jet bäumt sich auf reist ab und trudelt weg

3 start gas nur halb rein mit schwung geworfen jet geht wieder nach rechts weg und schlägt wieder ein

schwerpunkt wurde dann noch verändert haben von +- 1 cm vom schwerpunkt alles probiert aber das teil will einfach nicht?

habt ihr vielleicht ne ahnung woran es liegt ? der jet wiegt fertig 475 g und wird mit 3 s geflogen haben keinen blassen schimmer mehr woran es liegt


Bitte helft mir ich geb ungern schnell auf. ( oder ist des einfach nur ein scheiss flieger )
 
Meine Frage bitte nicht falsch verstehen aber was für Modelle hast du bisher geflogen?
Gerade so kleine Teile wollen geflogen werden. Oft ist gerade der Start kritisch,wenn die Ruderwirksamkeit noch nicht voll gegeben ist
Beim EDF wird im Gegensatz zum Prop ja am Leitwerk nichts angeströmt
 
Porscheflieger hat recht,am besten und einfachsten ist es wenn man den Jet mit einem Gummi weg schießt.

Was für ein Antrieb ist bei dir verbaut? Kann es sein dass du zu wenig Dampf hast?
 
Moin moin

Moin moin

Also vom fliegerischen glaub ich kann man nix sagen hab etz doch scho bissl erfahrung und mein kumpel der scho seit ewigkeiten fliegt auch jets der hat ihn auch nicht in die luft bekommen.

Antrieb is der orginale
 
Bitte nicht falsch verstehn aber was bringt euch bitte immer diese frage welche flieger man hat ? ich kann in keller voller flieger und helis haben die teuersten teile und fliegerisch nix können.

ich denk mal jeder wird soviel verstand haben das er sich den flieger kauft den er sich zutraut wo er weiss den wird er fliegen können.

jedern wird seinen weg gehn, der eine so oder so. auserdem kauft sich jeder nicht 5 mal den gleichen flieger jeder will ja die nächste stufe auf der treppe gehn. wenn ich nenn cularis fliegen kann werd ich mir kaum wieder nen radian kaufen.
 
Nicht falsch verstehen, viele Leute die wenig Erfahrung habe kaufen falsche Flugzeuge für ihren Level, ist mir am Anfang auch passiert, deswegen ist die Frage gar nicht so unberechtigt.
Was deinen Flieger betrifft einfach mal den Interceptor Hype Thread duch googeln und nach dem SP suchen, deiner Beschreibung nach passt der SP nicht oder der EWD ist falsch, ich würde beides mal kontrollieren. Ich hatte mal einen HK Flieger der wohlte auch nicht fliegen und das war die Ursache.
Die SP Angabe des Herstellers muß auch nicht immer passen.

Viel Glück
 
...was bringt euch bitte immer diese frage welche flieger man hat ?

Hat doch niemand gefragt.
Die Frage war, welche Flieger du bisher geflogen hast. Aus so einer Aussage kann man dann schon in aller Regel ein bisschen was zum Kenntnisstand bzw. der fliegerischen Fähigkeiten herausfinden bzw. abschätzen.

Durch die Art und Weise wie jemand einen Beitrag schreibt, ziehe ich übrigens auch gewisse Schlüsse... :cool:

Tulura
 
Gut dann sag ich es euch halt was ich fliege :
Kult Tangent mit hacker b 50 6,7:1
carat von CHK
S BACH 342 mit Himax3548-700
parabola von valenta
 
Helfen wird das zwar nicht, aber ich habe schon einen Interceptor fliegen gesehen.

Mit halbgas wird der einfach gerade geworfen, einfach locker aus der Hand.
Wenn der flieger in den Stall geht, könnte er einfach schlecht geworfen worden sein oder er war total hecklastig.
Ich würde den Schwerpunkt als erstes kontrollieren und auch mal zur Kontrolle auf dem Rücken auswiegen.


Gruß
Oliver
 
Vielleicht sind die Flächen auch etwas verzogen, überprüfe das bitte. Daher könnte die Rollneigung nach rechts kommen.
 
Hallo, wie spielfrei sind denn die Anlenkungen bzw. die Servos (auch Einbau). Du beschreibst dass, das Modell sich beim Start unterschiedlich verhält. Hat ein Servogetriebe vielleicht schon Schaden genommen? Wie wird der Schwerpunkt ausgemessen (Waage / Fingermethode/ am Platz bei Wind)? Nur so ein paar Gedanken. Gruß und viel Erfolg!
 
Also hab heute nenn neuen impeller eingebaut mit 490 g schub gewicht vom flieger ist jetzt bei 495g komplett servos hab ich heute neue eingebaut da sich gestern 1 servo verabschiedet hat nach dem letzten versuch. hab etz 9 gramm servos die ziehen 1.7 kg
nun komm ich auch viel besser mit dem schwerpunkt hin der bei 50 mm hinter der nasenleiste des flügels liegt wie die anleitung es sagt.
tja nun denk ich mal werd ich meine flitsche auspacken und des teil mal flitschen
 
Schau mal in Youtube, jede Menge Videos mit Euren Problemen. Ist anscheinend normal, er dreht weg, HR reagiert wie bei ner reifen Pflaume bis Fahrt aufgebaut ist. QR reagiert evtl. gegen wegen zu geringer Geschwindigkeit.....Farge nach dem Schubvektor, vielleicht steht der nach unten und HR regaiert erst mit der Fahrtaufnahme.
Beim Schmeissen: Wieso musstet Ihr ziehen ??? Nur zum Aufsetzen oder wegen Gleitwinkel, dann stimmt wohl was am Schwerpunkt nicht.
Die Frage nach dem, was Du vorher geflogen hast ist durchaus wichtig. Jeterfahrung ist ganz was anderes als mit Hotlinern oder QR-Thermikseglern. Weil die einfach reagieren, ein Jet oder geworfener Impeller sackt am Anfang endlos durch, weil nicht angeströmt. Die Lösung ist eine Flitsche !
 
Hi!

Es ist nicht unüblich dass Impeller Deltas beim Start recht wenig auf Quer reagieren.
Ich hab einen Jamara/Ripmax JETiger, der haut gelegentlich auch mal links ab.
Weniger Drehzahl verringert das etwas. Sauber und gegen den Wind starten ist aber das A und O.
Die hohe Drehzahl des Impellers wirkt wie ein Kreisel so dass bei wenig Fahrt noch weniger mit den Rudern geht...meist wird dann noch Höhe gehalten was das Rollen mangels Ausschlag nochmals schwerer macht.
 
meine vermutung nachdem er den jet wegwirft hast du vorher schon oder gleich danach höhe gezogen ? Ich hatte noch nie probleme. etwa 35 grad nach oben werfen mot vollgas, durchsaken lasen und erst dann höhe ziehen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten