Brauche mal eure Ideen

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei ein Do WAL als Großmodell zubauen. Die Pläne habe ich selber gezeichnet nach Vorlagen die ich von Dornier erhalten habe.
Der Rumpf, die Flächen und das Mittelteil mit dem Motorträger ist schon im Rohbau fertig.
Hier mal einige Daten: Spannweite: 2.65m, Gewicht: so um die 6-8 Kg, Antrieb 2x Brushless mit 2x 4000 mAh Akkus (muß ich noch auslegen). Höhenruder und Seitenruder sind noch im Bau bzw. Plaung.:rolleyes:

Nun zu meiner Frage bzw. Problem:
Das Höhenruder ist bei diesem Model ungefähr im unteren Drittel des Seitenleitwerkes angebracht. Nun möchte ich die Anlenkung für das Höhenruder versteckt anbringen. Ich dachte an irgendetwas im Seitenleitwerk zu installieren. (aber was??:confused:). Das Seitenruder wird über Drahtlitze angelenkt. Vielleicht kann mann ja sowas ähnliches auch fürs HR machen?:confused:

Bin also mal gespannt auf eure Ideen und Vorschläge.

Viele Grüße aus dem verschneiten Bochum.

Dietmar
 

Anhänge

  • Modell.jpg
    Modell.jpg
    135,6 KB · Aufrufe: 24
  • Rumpf_innen.jpg
    Rumpf_innen.jpg
    87,7 KB · Aufrufe: 27
  • HR_WAL.jpg
    HR_WAL.jpg
    36,1 KB · Aufrufe: 25
Schönes Projekt.
wink.gif


Wenn die Höhenflosse dick genug ist, einfach von unten 2 Flächenservos rein.
Wenn garnix sichtbar sein soll, dann muss ein Torsionsstab die Ruder verbinden, die Seitenruder Drehachse darf dann nicht vor der Drehachse der Höhenruder liegen. Den Torsionsstab dann in der Mitte mit einem Anlenkhebel versehen. Das Servo in die Seitenflosse oder tiefergelegen, wo halt Platz ist. Ich hab jetzt aber kein genaues Bild gefunden, welches die Lage der Höhenruder-Drehachse zeigt in Relation zum Seitenruder. Vielleicht musst du hier ein paar mm unscale bauen, um den Hebel unsichtbar in die Flosse zu bekommen.
Die Breite der Flosse dürfte entscheidend sein, wieviel Servo-Hebelarm darin untergebracht werden kann. Sollte bei einem Modell in der Größe aber gehen.

P.S. Ich weiss die Fläche liegt nachher höher, aber was für ein Prop Durchmesser wird denn max. draufpassen?

Claus
 
Hallo Claus,
danke für die Anregungen. Ich werde mal schauen was sich so umsetzen lässt. Als nettes Gimmick wollte ich die beiden HR Flächen für den Transport steckbar machen:cool:
Das Leitwerk wird 75 cm Spannweite haben.
Aber mit einem Servo in den HL Flächen und Steckkontakten im SL wäre es wohl machbar.

Zu deiner Frage: Ich habe mal ein wenig rumgerechnet. Mit 12 Zoll x 7 Latte auf beiden Motoren müsste ich so auf 3500 g Schub kommen. Das Mittelteil kommt so hoch, das ich sogar bis auf 13 Zoll gehen könnte.:)

Dietmar
 
Hallo zusammen,
...
Nun zu meiner Frage bzw. Problem:
Das Höhenruder ist bei diesem Model ungefähr im unteren Drittel des Seitenleitwerkes angebracht. Nun möchte ich die Anlenkung für das Höhenruder versteckt anbringen. ...

Hallo Dietmar,

für versteckte Anlenkungen könnte man auch das LDS-System von CNC-Extra bzw. das RDS-System von Simprop verwenden.

:) Jürgen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten