Brobleme mit Megamotor im FunJet, keine Leistung

Körv

User
Servus!

Wieder einmal bin ich heute enttäuscht vom Fliegen heim gekommen!
Ich habe folgende Komponenten in meinen FunJet verbaut:

Mega 16/15/3
Latte: 4,7x4,7
Regler: 60A
Akku: 3S 2300

Er fliegt nichteinmahl annnährend SCHNELL!
Gerade so das er in der Luft bleibt :cry:
Bei den Daten die der Motor hat sollte doch senkrechtes Steigen kein Problem sein, oder?
Was mache ich falsch?

Oder haben die mir einen falschen Motor angedreht :confused:

Mfg Felix
 
Hey ich wollte dir mal einen Typ geben, der Motor ist der richtige verwende mal einen andere Luftschraube 5.5x4.3 Graupner Speed.

Das währe das erste, was ist mit deinem Akku ist der noch ok ?

Bei der oben genannten Luftschraube sollte das Modell gehen wie die Feuerwehr ! Ich hatte das gleiche Setup nur mit einen 2500mA Akku !

P.S Motor ist dann aber im Grenzbereich und zieht ca. 35A

Viele Grüße Andy
 

Gast_7368

User gesperrt
Klar. Man hat halt merklich weniger Leistung, aber das geht schon. Ist ja nicht so, dass er dann andersrum bläst, läuft ja nur mit der falschen Seite voraus......... mehr nicht.
 

Körv

User
Hey danke Jungs!
Das wars!
Der Prob war falsch rum trauf!

:eek:

Jetzt zieht er ordentlich.
Freue mich schon auf den nächsten Flug!

Mfg Felix
 

Körv

User
Freu mich schon aufs Fliegen :D
...Nur gut das es Foren gibt ;)

So ein dummer Fehler aber auch... :confused:

Danke noch mal!

Mfg Felix
 

YET

User
Trotzdem taugt dein 4,7x4,7 nicht für das Setup !

Der macht nur Lärm und sonst nix.Sieht im Drivecalc gut aus mit gut 150 Vopt.Aber 600 Gramm Schub ist einfach nur traurig und bringt ihn dir je nach Gewicht nichtmal endlos senkrecht.

Wie oben schon geschrieben ist der 5,5x4,3 für diesen Motor die erste und schnellste Wahl.So fliegen ihn wohl tausende von FJ Piloten ;)

5,5x4,5 APC ist nochmal etwas mehr Druch,aber auch Ampere.

Das macht der Motor an 3S aber klaglos mit,auch 100 Flüge wenns sein muß und Dauervollgas.

4,7x4,7 ist zum Milch aufschäumen geiegnet.Viel zu klein und wenn überhaupt nur an imensen Drehzahlen "sinnvoll"
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... nee nicht ganz - gute 10% mehr an Strom.
Ist aber völlig okay, der Motor ist geschaffen für diesen Prop.;)
Wirst begeistert sein von dem Schubüberschuss!

Einzig kritische: Wenn Du einen 40A Controller verwendest könnte es knapp werden!
 

YET

User
Wir fliegen mit mehreren Leuten einen Hype Alpha 40 A Billigstregler mit dem Setup.

Noch nicht die geringsten Probleme gehabt bis jetzt.Und wir fliegen 3600er Kokams 30C von Anfang bis Ende Dauervollgas durch.

Aber bisschen Luft nach oben am Regler ist natürlich nie schlecht........
 
Guten Morgen,
wie ich schon geschrieben hatte. Bin bei meinem Funjet das gleiche Setup geflogen Mega und 5.5x4.3.

Und einem 40A Regler und das ohne Probleme, der gemessene Strom lag bei mir mit dem Setup. Bei ca. 35A beim Start und das ging dann auch noch runter.

Viele Grüße Andy
 

Körv

User
Servus!

Ich will mir noch einen 2. FJ zulegen!
Was haltet ihr von den REX-320-2800 bzw. -330-2800?
Kann man die Motoren ohne broblem kaufen oder eher nicht?

Mfg Felix
 

YET

User
Bei ca. 35A beim Start und das ging dann auch noch runter.

Das haut aber mit guten Lipos nicht hin.

Bei uns fließen mit 3600er Kokams wenn sie frisch dran sind ca. 46 Ampere und mit meinen SLS-ZX um die 48 beim ersten Anstecken im Stand.

Im Flug sinkt der Strom nach kurzer Zeit dann auf deutlich unter 40 Ampere.


Aber 35 A im Stand ist sehr merkwürdig.....
 

Mantis

User
hi Felix,

Zu den Flyware Motoren:
Ich fliege einen MiniRex330-2800 seit einem Jahr in meinen mittlerweile
dritten Funjet. Mit der Empfohlenen Schraube (5,5x5,5) geht er sehr gut
und der Strom bleibt noch im Rahmen (Standstrom bei 47A an 3s Kokam2100).
Braucht man sich sicher nicht mit verstecken;-).
Der Motor hat aber noch Luft nach oben. Das max. Mögliche ist 6,5x6,5. Da
wird der Motor aber schon sehr heiss. Ich fliege mit 6x6 da es ein schöner
Kompromiss aus max. Strahlgeschwindigkeit und Schub ist. Aber egal welche
Schraube, endlos Senkrecht nach oben gehts mit jeder der Schrauben. Und
die Qualität scheint auch ok. Der Motor hat schon zig teilweise heftige
Abstürze hinter sich bei den sogar der Propelleradapter mal einen Schlag
bekam. Der Motorwelle wars egal...

gruss André
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten