• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

CAMO R2.4 von Opale Paramodels

Hallo zusammen,

da es bisher noch kein Thread über den Camo R2.4 von Opale Paramodels gibt, eröffne ich diesen jetzt einfach mal.
Hat lange gedaueert, bis Opale mal wieder einen Doubellayer auf den Markt gebracht hat, aber das warte hat sich gelohnt.
Hab mal die Gelegenheit genutzt, diesen vom RC Paraglidingcenter Allgäu testen zu können, ein Dankeschön an Frank Kranzusch!
Ein echt klasse Tuch, macht wirklich viel Spass.
Der Schirm ist allerdings nicht für einen Anfänger geeignet, man sollte schon etwas Erfahrung bei dem R2.4 mitbringen, wer dies kann, wird viel Freude daran haben.
Der Startvorgang sollte auf jeden Fall mit Vorbeschleunigung statt finden, gerade an windstillen Tagen, anstonsten wird es schwer, den Camo aufzuziehen.
Wenn er dann nach dem Startvorgang in der Luft ist, den Beschleuniger wieder ganz heraus nehmen und nur noch ohne Beschleunigung weiter fliegen und Spass haben.
Da es sich hier um einen Hochleister handelt, will dieser natürlich auch aktiv geflogen werden!
Wenn er mal bei Turbulenz etwas unruhig werden solte, einfach den Schirm anbremsen und weiter gehts mit viel Freude.
Beschleunigt habe ich in wärend des Fluges noch nie, wenn es im Flug wirklich nicht mehr weiter vorwärts geht, was eigentlich wenn das Abfluggewicht den Windverhältnissen angepasst wurde nicht passieren wird, aber man doch mal etwas zu leicht unterwegs sein sollte, erst dann den Beschleuniger einsetzen.
Die Bezeichnung " R " ( RACE ) trifft bei dem Camo R2.4 voll und ganz zu, er fliegt in der Tat wie ein Racer, der Geschwindigkeitsbereich ist bei diesem sehr hoch.
Wer es also mal zügiger an windigen Tagen haben möchte, wird mit dem R2.4 viel Freude haben.
Muss aber dazu erwähnen, das dieser nicht bei all zuviel Böen eingesetzt werden sollte, da es dann schonmal zu einen Klapper kommen kann, was bei Hochleistern nicht ungewöhnlich ist!
Also ich habe den meisten Spass mit im bei Wind bis Max 15 Kmh und Böen Max 25 Km/h gehabt, in diesem Windbereich muss man keine Angst um Klapper haben, wer bei mehr Wind fliegen geht bleibt jedem selbst überlassen.
Muss aber dabei sagen/schreiben, da ich meist in Regionen utw. bin, wo ich auch gelegentlich mal im Lee fliege, daher schon recht unangenehmer Wind mit Verwirbelungen.
Wer sich aber an dem Schirm ran trauen möchte, einfach mal rum probieren, jeder fliegt halt auch anders. :-)

Schöne Grüße!
Mike
 
Hallo Mike,

ein schöner Bericht. Ich habe den Schirm im Lauterbach fliegen dürfen und war auch begeistert vom Schirm

VG Ralf
 
I bought mine during winter and started flying it this summer. It's a very good wing and reacts well to small thermals.

It's always quite windy here so i fly in 15- 25km winds with a weight of 3.9 - 4.1 kg. I'm using a Hacker 12 inch cage with Pilot Robin.

I recently purchased a ' Punkair Paragliding Backpack Set XL Emotion + prop-cage + Peer XL' from the Cefics website and plan to use this with my Opale Camo R2.4, Wegus RS and CrossAlps 2.8.

I am very happy with this wing and it's flight characteristics.

Charles
 

Anhänge

Oben Unten