Carson Eurofighter - tuning

Hallo Leute

Habe einen Carson Eurofighter "Pusher".

Macht zwar ein schönes Flugbild aber leider ist mit der Originalmotorisierung fast kein Speed vorhanden.

Möchte nun einen Brushless Außenläufer mit 4.000 Umdrehungen pro Volt und max 46A einbauen. Dazu ein Graupner Speed Prop 5,5x5,5.
Als Regler sollte ein vorhandener 60A Regler herhalten.

Was haltet Ihr davon????

Gibst Gegenvorschläge???

mfg t-diver
 
HAcker Power !

HAcker Power !

Servus, hab meinen Carson Eurofighter auch getunt weil ich auch das Problem mit dem Serienantrieb hatte...

Ich habe am Heck die ganze Motoraufnahme rausgeschnitten und einen Hacker A20 Evo 8 mit 3500 Kv eingabeut

Der Motor sitzt zwischen den beien Auslässen wird genial gekühlz und hinten schaut nur der Prop raus 5x4,5 der bekommt seine Luft gröstenteils durch den Luftkanal.

Das Ding macht nen Höllenlärm, geht Senkrecht und wird nun ca. 4 mal schneller als mit dem Serienantrieb bei 51 A

Irgenwann wird der Eurofighter nicht mehr schneller und mann kann ohne grösseren Speedverlust auf 3/4 Gas drosseln

Landen geht im Harier auf den Punkt.

die Kanats waren wie bei vielen Eurofightern natürlich nigativ Angestellt was ich auf 0 grad EWD geändert habe !

Loopings gehn bei vollausschlag der beiden Heckflaps auf grund des etwas zurückgelegten Schwerpunkt mit ca 5 Meter Durchmesser auch aus dem Vollspeedherraus der Jet sackt dabei geil mit dem Heck durch

Torquen auf dem Prop geht auch :-)

alles in allem hat sich der Aufwand total gelohnt das Teil geht so GEIL !

Im Serienzustand ist nicht nur der Antrieb zu schwach, der Fighter geht auch sonst nicht wirklich gut ! DIe Kanats müssen zwingend auf 0 grad eingestellt werden ! ( abschneiden und neu ankleben ):eek:

gruss CHris
 
Carson Eurofighter - tuning

Hallo!

Ich fliege Ihn mit dem Originalantrieb, allerdings mit 4S/2200mA (204g).

Luftschraube: Graupner Speed Prop 7x7

Strom ca. 20A

Der Antriebsstrang läuft jetzt seit 12 Flügen zur vollsten Zufriedenheit, und macht jetzt viel mehr Spass als vorher! :cool:


Gruß
Hannes
 
Hab heute nochmal meinen Antrieb vermessen !!

Schub mit dem Hacker A 20 6Winder Motor unglaubliche 1,4 KG

über 800 Watt bei 11 Volt !!!

Prop 5,5x4,5

Strom 81 A laut Zangenamperemeter mit nem geladenen 2750er 3S ACCU

Der Eurofighter geht so megamäsig damit ich kanns kaum glauben !

Senkrecht aus mindestfahrt nach oben beschleunigen in unter 10 sec. sieht man nur noch nen Punkt !

allerdings beträgt die Flugzeit nur knapp 3 Min :cry:

auch wenn ich nur selten vollen Strom gebe...

gruss Chris:D
 
Hallo Chris!

Du schreibst:
Strom 81 A laut Zangenamperemeter mit nem geladenen 2750er 3S ACCU
Prop 5,5x4,5

Laut Hacker zieht der A20-6XL 10 Winder (76 Gramm) an 3S mit einer 4,7x4,7 ca. 32 Ampere, hast du eine Erklärung warum der Strom so hoch ist? :eek:


Gruß
Hannes
 
wenn schon dann richtig lesen... !!!!
die Hacker Angabe von 32 A ist mit 2S Lipos 7,4V gemessen :eek:
:D:D:D

Waren die großen Glühlampen nicht seit 1.9.09 verboten?
Deine A20-Evo kann bei der Leistung doch locker eine 100 Watt-Birne schlagen, oder?

Dauer strom 20A, kurz 37A, du schreibt was von 80A! bei einem 80 Gramm Motor.... Herr, lass leuchten....
 
Na dann lass ichs mal leuchten...

Na dann lass ichs mal leuchten...

Ich schreib das hier nicht um jemanden reinzulegen, das sind Tatsachen !!!

Mein Zangenamperemeter ist von Graupner, das geht genauund ich kann es richtigherum gut ablesen !

Was auf der Hackerseite steht, das kann ich selber lesen, Der Motor zieht

81 A !!!!!!!!!!!!!!!!! Der Regler macht 80 A für 15 sec.

den hab ich komplett vom Schrumpfschlauch befreit und in den Luftschacht integriert ( kühlLuft rundum )

Der Motor sitzt falschrum zwischen den Auslässen und wird durch die zugluft die durch den Luftschacht zieht gekühlt !

Der Motor hält das bestimmt keine 30 sec aus, aber das muss er auch nicht, da der Flieger nach 5 sec an die Sichtgrenze geschossen ist und man wieder drosseln muss oder den Motor sagar ganz abschalten muss !
Nach der Landung ist der Drehende Teil vom Motor leicht Warm, der Teil mit den Wicklungen gut Warm, aber man kann gut und auch lange dranfassen ohne sich zu verbrennen, also nicht glühend heiss... EIn DauerVolgasflug würde ihm bestimmt den Rest geben, ist aber nicht machbar bei dem Speed...

Ich bin eigentlich der, vor dem euch euere Eltern immer gewarnt haben :D
wenn ich mal sage ich muss das Gaswegnehmen, dann heist das schon was, ich würde sonst am liebsten noch einen Schlitz in die Anlage feilen, damit der Gasknüppel weiter vor geht, aber das ding ist eine Rakete... echt !

ich denk mal der Flug spielt sich im 1/4 - 1/2 Gas bereich ab, aber nen Vollgasüberflug oder senkrecht an die Sichtgrenze geb ich dann schon Vollgas, nach knapp 3 min ist dann schluss in den Accu gehn dann 2570 mAh rein...

Galubts oder nicht, wenn ich mal nen Fähigen Kameramann zu fassen bekomme, dann muss der das mal Filmen.

Ich hab gestern 3 Accus leergeflogen, aufem Platz konnte es keiner fassen wie das Teil loslegt und wie Laut das Ding bei Vollgas wird ! ...ach so, Senkrecht geht der bei nem Abfluggewicht von 722 Gramm schon bei weniger als halbgas !

so hier noch ein paar schlechte Bilder, geht nicht besser, weils dunkel ist :cry:

Gruss an alle
Chris
 

Anhänge

  • DSC08929.jpg
    DSC08929.jpg
    74,6 KB · Aufrufe: 30
  • DSC08930.jpg
    DSC08930.jpg
    104,7 KB · Aufrufe: 52
  • DSC08931.jpg
    DSC08931.jpg
    84,2 KB · Aufrufe: 34
  • DSC08934.jpg
    DSC08934.jpg
    47,7 KB · Aufrufe: 43
  • DSC08936.jpg
    DSC08936.jpg
    57,7 KB · Aufrufe: 34
  • DSC08938.jpg
    DSC08938.jpg
    76,8 KB · Aufrufe: 35
hallo!

darf ich dich mal fragen wo du deinen schwerpunkt gemessen hast? ich habe lt. anleitung den auf 230mm vom lufteinlass gemessen... d.h. bei mir liegt der akku komplett vorne so weit wie nur möglich drin und ich habe sogar noch 35gr. blei in der nase... ich versteh das nicht...
 
...kann das sein ?...

...kann das sein ?...

Havo schrieb mal:

Hallo!
Ich fliege Ihn mit dem Originalantrieb, allerdings mit 4S/2200mA (204g).
Luftschraube: Graupner Speed Prop 7x7
Strom ca. 20A
Der Antriebsstrang läuft jetzt seit 12 Flügen zur vollsten Zufriedenheit, und macht jetzt viel mehr Spass als vorher!
Gruß
Hannes

ist das möglich ?
der Originalantrieb hat doch ne 7x5 drauf für den 3s-Betrieb. An 4s und dann auch noch mit 7x7 müßte das ganze doch (kurz) den Himmel heizen, oder bin ich da auf dem falschen Dampfer ??
Grüße Andre
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten