• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Castle link USB Kabel wird vom PC nicht erkannt

Hallo
Hab einen Phönix ICE 100 Regler
nun hab ich mir das Castle Link Programierkabel gekauft.
Als erstes die Software auf meinem Windows 7 Rechner runtergeladen und installiert, kann die Software auch öffnen.
wenn ich jedoch das USB Kabel mit meinem PC verbinde heisst es nur "USB-Gerät wurde nicht erkannt"
hab an allen erdenklichen USB Anschlüssen probiert, ohne Erfolg auch an meinem Win. 7 laptop geht es nicht.
wenn ich den Regler verbinde leuchtet die LED am Regler Grün was soweit passt das Programm jedoch hat natürlich keine Verbindung zum Regler.

Wer kennt sich mit diesem Problem aus? auf der Castlecreation Hompage hab ich schon geschaut aber keine brauchbaren ergebnisse bekommen.
Für eure Hilfe bin ich dankbar.:confused::confused:

Gruss Sascha
 

onki

User
Hallo

Hast du die USB-Treiber denn vorab installiert?
Wenn ich mich recht erinnere sind die bei der Software mit dabei.

Gruß
Onki
 
USB Treiber

USB Treiber

Hallo Onki
Also beim kauf ist lediglich das USB Kabel inklusive Link-Steckerplatine mit dabei.
den USB Treiber denke ich sollte automatisch installiert werden wenn ich das Kabel anschliesse (Windows 7)
auf der Castle-Hompage ist auch nichts dementsprechend vorhanden.

Gruss sascha
 
Probier mal einen Reinstall bzw. hast du nach der Installation der Software mal einen Neustart gemacht?
Bei Neuinstallation von Treibern kann es schon mal sein, dass sie erst nach einem Neustart funktionieren.

MfG
 
Neustart hab ich schon Probiert.
nach meinem Verständniss würde die Software funktionieren jedoch wird das USB Kabel mit dem Castle Link vom PC nicht korrekt erkannt und desshalb dafür auch kein Treiber installiert.
Wenn ich zb. eine neue Maus oder dergleichen am USB anschluss anstecke wird diese ja gleich erkannt und die treibersoftware automatisch gesucht und installiert, dies geschieht hier nun eben nicht.
werde wohl oder übel mit dem Kabel zum Händler gehen um zu überprüfen ob dieses in ordnung ist.
 

rchajue

Vereinsmitglied
Zitat von der Castle-HP unter Downloads: Windows Vista and Windows 7 require a specific installation process. See our Castle Link FAQ page for more information.
 
Dieser "specific installation process" ist nichts anderes als dass immer "als Administrator ausführen" (mit rechter Maustaste aufrufen)
aktiviert werden muss.
Auch wenn man schon "Administrator" und alleiniger Nutzer ist.
Gruss Jürgen
 
Hab nochmal alles deinstalliert und neu Installiert, natürlich immer mit rechter Mausstaste als Administrator ausführen.
Es hatt sich leider nichts geändert, glaube bald das das Link-Kabel, obwohl neu, defekt ist.
Mein Modellbauhändler weiss auch keinen Rat.
 
Habe eben den Link nochmals in USB2 eingesteckt (halbes Jahr nicht gebraucht).
Seltsamerweise hat sich der Treiber sofort selber neu installiert.
Auf dem Link leuchtet eine rote LED.
Im Programm ist "USB" grün, "Device" rot (richtig, ist ja nicht vorhanden).
Gruss Jürgen
 
Wer betreibt das Link unter Win.7 ?

Wer betreibt das Link unter Win.7 ?

So
Hab heute mal im Geschäft das Linkkabel an einen PC mit Windows XP angeschlossen und siehe da: Neue hardware gefunden --> Treiber Installiert --> Sie können die neue Hardware jetzt verwenden.
Auf diesem PC war natürlich das Linkprogramm von Castle nicht installiert. Die Hardware (Kabel mit Linkadapter) ist also nicht defekt.
Hab mittlerweile jetz an drei Win.7 PC erfolglos probiert, an einem XP mit Erfolg, jedoch kann ich natürlich nicht meinen Flieger auf die Arbeit nehmen zum auslesen der daten, das will ich auch nicht.
Dies bestätigt meine Vermutung dass lediglich kein Treiber für das Linkkabel unter Win 7 gefunden wird.

Wer betreibt den dieses Linkkabel erfolgreich unter Windows 7 ????
 
@Wildflight: Kompatibilitätsmodus hab ich probiert, nützt jedoch nicht weil ich das Programm auf dem rechner ja eh Starten kann. USB Connection natürlich ROT und Device Connection auch. (LED auf der Platine am Linkkabel Grün)

@ Jürgen N. und rkopka: Bei mir steht im Gerätemanager (UNKNOW DEVICE), wenn ich das gerät dan öffne dann kann ich den fehlerbericht einsehen "dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43)"

OK im Netz steht unendlich viel über Fehler code 43 meist liegt es am Rechner Aber gleich an 3 Rechner wo sonst alles (Auch USB) prima funktioniert??? Wohl kaum.
Ich jedenfals bin nicht schlauer geworden, bin am resignieren und kann nur noch auf einen Versierten PC Spezialisten mit Modellbaugeenen hoffen.

Gruss aus der verschneiten und kalten Schweiz
 
Hallo
ja hab es auch auf 2 PC Ohne Prog Probiert und auf dem XP Rechner war das Prog auch nicht installiert.
Habe beide Links gesehen. nun hab ich vorsorglich mal beide zusatzprogramme vom einten Link ausprobiert
welche zu erwartender weise nicht geholfen haben.

Ein grosses Dankeschön an alle die sich hier die Zeit und Mühe nehmen zu helfen.

Gruss Sascha
 
Bei mir steht im Gerätemanager (UNKNOW DEVICE), wenn ich das gerät dann öffne dann kann ich den fehlerbericht einsehen "dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43)" (siehe meinen vorletzten Post)
Ja, Treiber werden Onnline gesucht, bei früheren Geräten Problemlos. Das Kabel wurde ja bei insgesamt 3 Win7 PC nicht erkannt, lediglich bei einem XP PC wurde es erkannt.
 
das geht nicht da das Gerät nur temporär als Unknow device angezeigt wird wenn es angeschlossen ist und dan kann ich nichts deinstallieren. sobald ich das Kabel vom USB Trenne ist es auch im Gerätemanager verschwunden.
u meinem anderen win. 7 PC (Laptop) hab ich noch eine 2. Harddisk
Ich werd jetzt mal versuchen die Harddisk an meinem Laptop zu wechseln und da das originale Windows Vista draufspielen vieleicht klappt es ja dann.
 
Oben Unten