Charis Rumpf aus Duraflex / Bowdenzug einkleben

madmao

User
Hallo zusammen,

ich poste das bewusst im Segelflug-Forum, da hier eventuell noch die meiste Erfahrung mit Durfalex-Rümpfen vorhanden ist. Das Höhenruder lenke ich mit einem 6mm-Kohlerohr an, das Seitenruder würde ich aber mit dem Bowdenzug anlenken. Dort wo ich hinkomme, klebe ich mit Stabilit Express. Um nun den den Bowdenzug im Rumpf festzukleben, würde ich gerne Sekundenkleber verwenden, und ihn wie bei GfK-Rümpfen an die Rumpfwand kleben. Geht das mit Duraflex oder versaue ich damit den Rumpf?

Grüsse

Florian
 

excel102

User
Zuletzt bearbeitet:

madmao

User
Hallo Andreas,

Danke für deine Antwort. Den Thread habe ich auch gelesen, den Hinweis über Kleber aber überlesen. Ich versuch's mal mit Seku für den einen Bowdenzug, aussen Magnete zum fixieren, hinten gut mit Stabilit kleben, und vorne mit einem Hölzchen lagern.

Wie bist du mit dem Kabel in der Fläche gefahren? Vor oder hinter dem Holm?

Grüsse Florian
 

excel102

User
Das Kabel ist ziemlich weit vorne, sonst ist da wenig Platz für den Stecker.
Baust du die Charis aus einem Bausatz auf, oder ist es ein Umbau?

P9035759.jpg


mfg Andreas
 

madmao

User
Hallo Andreas,

Ist noch ein Bausatz. Ich überlege mir auch, die Drehbremsklappen wegzulassen. Dann also mit dem Kabel vor dem Holm durch, ok. Wie weit reicht der Holm, weisst du das? Ich plane die Querruderservos bei 25% der Querruderlänge zu setzen.

Grüsse Florian
 

excel102

User
Mich würde es überraschen falls da ein "richtiger" Holm drinnen ist. Es werden ja für die Aufnahme des Flachstahlverbinders massive, lange Sperrholzteilteile in die Flügel eingeharzt und die klebt man direkt ins Styro bzw. auf die obere Beplankung und da gibt es keinen Kontakt zu einem weiter nach außen führenden Holm. Kann mich aber auch irren, ist schon 30 Jahre 😀 her, dass ich die Charis gebaut habe, im Plan sieht man glaub ich auch nichts von einem Holm...

mfg
Andreas
 

madmao

User
So, noch einen Nachtrag zum Kleben. Wenn man nicht immer den stinkenden Stabilit nehmen will, eignet sich auch der UHU Ultra Montage Kleber, Art.-Nr. 44310. Der bleibt ein bisschen elastisch, klebt aber sehr gut zum Beispiel Holz / Kunststoff.
 
Oben Unten