• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Chocofly Attacko 2.0 EL

f3jsr

User
Hallo zusammen,

heute ist mein neues Projekt angekommen. Von der Qualität muss ich sagen bin ich sehr positiv überrascht. Leider habe ich keine Bauanleitung mitbekommen.
Hat hier jemand eine Anleitung ? Am wichtigsten für mich wäre die Schwerpunktsangabe.

Als Setup habe ich folgendes geplant:
QR/WK KST x10 mini mit IDS von Servorahmen.de
HR/SR MKS 6100 HV
Antrieb Hacker B40 6L Competition
YGE 120 LV
4S 2200 0der 4S 2600

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Modell ?

Gruß Ralph
 

f3jsr

User
nun ist alles Vorhanden und es kann los gehen. Nochmals danke an Leomotion für die super schnelle Lieferung.


Gruß Ralph[/QUOTE]
 

f3jsr

User
Attacko 2.0 setup

Attacko 2.0 setup

ich habe folgendes Setup in meinem Attacko 2.0

Peggy Peper HK-2524 Micro Edition 5:1 2950KV
Sunrise ICE 150
RF Spinner CFK 36/6mm 0° versetzt
GFK Spant 35mm
RF 15x16 CFK S
an SLS 4S 2200 45/90C
Empfänger Akku SLS 2S800

wiegt so ca. 1850 gr

Gruß Ralph
 

f3jsr

User
Attacko 2.0 EL

Attacko 2.0 EL

Hallo zusammen,

wie habt Ihr den EWD beim Attacko eingestellt? Nach Anleitung schein mir der etwas groß zu sein.
Welche Scherpunkteinstellung habt ihr für dynamisches Fliegen eingestellt. Bereich 90-95mm. Für den Erstflug hatte ich 92mm und den EWD wie nach Anleitung. Schein mir aber nicht so optimal zu sein. Modell war ziemlich schwanzlastig.


Gruß Ralph[/QUOTE]
 
Hallo Ralph,

mein Attacko ist leider noch nicht so weit. Bin erst mit den Flächen am start. Könntest du mal ein Bild vom Rumpf ausbau einstellen?

Gruß Franz
 

f3jsr

User
Attacko 2.0 EL

Attacko 2.0 EL

Hallo zusammen,

nach einigen Flügen steht das Setup nun. Der Attacko ist genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Der Antrieb ist super nur muss ich noch eine Kühlöffnung im Bereich des Motors anbringen. Mit Motorgesamtlaufzeiten von 110 s komme ich locker auf Flugzeiten von > 20 min. Leider wird die erreichte Höhe immer öffter für rasante Flügmanöver genutzt.

Gruß Ralph
 

Kunzes

User
Schwerpunkt

Schwerpunkt

Ja das mit dem Schwerpunkt ist so eine Sache... Ich fliege meine Modelle jeweils mit den Angaben des Herstellers ein und fange dann an zu optimieren und lande dann meist einiges weiter hinten mit dem Schwerpunkt als angegeben(jeweils kurz vor dem Unterschneiden;)). Nicht so bei diesem Modell, ich startete bei ca. 93mm, das Modell war damit aber nicht zu fliegen und verschob dann rasch weiter nach vorne. Ich getraue es mir fast nicht zu sagen, aber ich fliege die Maschine heute bei rund 80mm und bin voll zu frieden damit. Der 2.0 Attacko ist damit sehr wendig, die Nase schön nach innen beim kreisen... Die EWD pendelte sich bei diesem Schwerpunkt wie angegeben bei 1°Grad ein. Wenn ich das Modell senkrecht stelle, fängt er sich dennoch praktisch nicht auf und geht fast senkrecht nach unten weiter, ganz nach meinem Geschmack... ;-)
 

f3jsr

User
Abdeckung HR Anlenkung

Abdeckung HR Anlenkung

Wie hast du denn die Abdeckung an der Höhenruderanlenkung befestigt? Die Auflage ist durch die Form des Seitenleitwerkes ziemlich gewölbt, mit Tesa hält das nicht lange.
Gruß Ralph
 

Kunzes

User
Abdeckung HR Anlenkung

Abdeckung HR Anlenkung

Ja das ist leider nicht praktikabel gelöst... Da ich das Modell aus zweiter Hand gekauft habe und der Vorbesitzer noch auf 40MHz (ja das gibt es immer noch) fliegt, hat er hinten in dieser Abdeckung eine Öffnung für seine Antenne erstellt. Ich habe daher die Abdeckung unten ganz abgeschnitten und mit Kohle neu auf diese Rundung angeformt und eine Öffnung nach hinten gemacht um die Luft wenigstens hinten am Rumpf etwas entweichen zu lassen.

Die Luft die vorne durch den Spinner strömt hat hinter dem Motor kaum Möglichkeiten zu entweichen. Die Öffnung für den Luftauslass müssten ja rund doppelt so gross sein wie der Einlass, so habe ich eine kleine Gutengewissens-Öffnung:) im Wissen drum, dass diese immer noch viel zu klein ist... ;-) Der Deckel passt dadurch aber sauber und löst sich nicht mehr ab....
 
Oben Unten