Cockpit MM - Querruder

Mike_2

User
Hallo MM Benutzer,

ich habe ein Problem, welches ich nicht lösen kann.
Bei der Ansteuerung von Querrudern, bekomme ich es nicht auf die Reihe, das rechte Querruder und das Linke auf zwei separaten Empfängerkanälen separat anzusteuern, geschweige denn zu differenzieren.
Da die MM nur die Belegung eines Empfängerkanals für Querruder zulässt, muss ich stets ein V-Kabel für die zwei Servos verwenden.

Da ich die MC3030 besitze, ist die kein Problem bei der 3030.
Die MM hatte ich für einen Freund besorgt, da dieser mit der Fliegerei beginnen wollte.

Weiß jemand Abhilfe, oder bin ich nur zu blöd dazu?

Gruß
Mike
 
Hallo Mike

soviel ich weiss, musst du nur
die Querruderdifferenzierung auf
mindestens 1% setzen, damit du
2 Servos für die Querruder verwenden kannst.

Das steht so auch irgendwo im Manual.

Gruss Peter
 

Mike_2

User
Ist die Kanalbelegung nicht fest vorgegeben für die Funktionen?
Soweit mir bekannt, steuert nur ein Kanal am Empfänger die Querruderfuntkion.

Gruß
Mike
 
Hi Mike,

schau mal in die Anleitung.
Ich fliege mehrere Flieger mit der Cockpit MM - alle haben 2 Querruderservos.

bis bald,

Thorsten
 
Hallo Mike,

wenn du im Menu MIX
bei DIFF
QR mindestens 1% eingibst,
hast du normalerweise
die Querruderservos auf
Kanal 1 und auf Kanal 5
zur Verfügung

Gruss Peter
 

Mike_2

User
Danke für die Aufklärung.
War dann wohl doch ein RTFM Fehler.
( Read The Fucking Manual )

Gruß
Mike
 
Hallo,
also Querruder 1 auf Kanal 1 einstecken,
Querruder 2 auf Kanal 5 einstecken, Querruderdifferenzierung auf mind. 1% und schon geht´s. :)

Erstens steht´s in der Anleitung, zweitens ist bei der Cockpit so ein Aufkleber mit dabei, den man innen in die Anlage kleben sollte, dort stehen alle vorgegebenen Servobelegungen drin und das Handbuch wird auf dem Flugplatz überflüssig.

Gruß Markus
 
Oben Unten