Cockpit SX "Urgetüm" binden

Nabend,

ich habe die letzten Tage über meine etwas in die Tage gekommene Multiplex Cockpit SX rausgekramt.
Beim Kauf damals "die Neuheit" schlechthin, so neu, dass ein paar Tage später das Teil zum Händler zurückmusste und auf 2,4GHz umgerüstet wurde...

Nun aber folgendes Problem:
Anhand der Anleitung hier...:
http://rc-service.ch/Anleitungen/Multiplex/Fernsteuerungen/quickstartguide_de.pdf
(Multiplex hat nur noch neuere auf ihrer HP)

wollte ich einen Empfänger anbinden, leider komme ich nicht mal dazu, den Empfänger in den Binding-Modus zu verfrachten.

Egal, ob mit oder ohne gedrückter 3D-Taste, wenn ich den Sender starte, erscheint blinkend DIAGN. Die blaue LED leuchtet dauerhaft.

Wer ist noch mit dem alten Gerät unterwegs oder weiß noch in etwa, was zu tun ist? :)
 
Hallo David, ich glaube da besteht ein Missverständnis, bezüglich des Senders den Du Binden willst und der Anleitung die Du besitzt.

Wenn Dein Sender als 35MHz / 40 MHz Sender ausgeliefert wurde, sieht er vermutlich so aus

Dieser Sender besitzt eine andere Platine, als der Sender, dessen Anleitung Du verlinkt hast. Ansicht hier.

Jetzt gibt es einige Möglichkeiten 2,4 GHz zu nutzen, am schnellsten mit einem Modul welches den Din Stecker nutzt, hier von MPX.

Die Anleitung würde nur passen wenn Du eine andere Platine verbaut hast oder gleich ein Tauschgerät erhalten hast.

Natürlich währe es auch möglich, ein Sendemodul eines anderen Herstellers zu verbauen, dann brauchst Du aber vermutlich dessen Anleitung. Glaube nicht, das man Fremdmodule über die MHz PLL Synthesiser Bedienung Binden kann.

Könntest Du mal ein Bild Deines Senders einstellen, am besten auch die Rückseite.
 
Zuletzt bearbeitet:
Art der Umrüstung?

Art der Umrüstung?

Falls das HFMx angesteckt ist bräuchtest Du zb. diese Anleitung, um die M-Link Empfänger zu Binden. Also langer Rede kurzer Sinn, solange nicht bekannt ist, welcher Art die Umrüstung war, kann man nur raten, wie der Empfänger zu binden ist.
 
@Keks - dann ist es die SX35, sprich, es WAR ein Mal eine 35MHz Anlage. Sieht entsprechend dem ersten Bild aus.

So oder so habe ich dann jetzt wohl ein Problem, weil die Umrüstung auf 2,4GHz intern gemacht wurde - das Sendermodul ist wohl im Innern untergebracht, ich habe nur eine klassische, abgeknickte 2,4GHz-Antenne, wo früher der Schraubport für den Zeigestock war.


Für mich heißt das: Selbst wenn die MPX-MLink-Geschichte eingebaut wäre, müsste ich jedes Mal zum binden das Teil aufschrauben, von außen sind nämlich keine Knöpfe o.ä. zugänglich...

Naja. Vielleicht demontiere ich den Sender später mal, wer weiß, was mir entgegenrollt...
 
Hallo David!
Bitte versetze den Sender in den Binding-Modus (s.a. Anleitung unten), und dann ZUERST die Set-Taste am Empfänger drücken und dann erst bei gedrückter Set-Taste den Empfänger unter Strom setzen. Die Reihenfolge in Deiner Beschreibung kann ich so nicht bestätigen. Außerdem gab es m. W. nach keine „umgerüsteten“ Cockpit-2,4 GHz-Sender. Das wäre sehr merkwürdig.
Gruß, Micha

http://www.der-schweighofer.at/public/files/original/2419/24190.pdf

PS: Ergänzung, blaues Dauerlicht bedeutet reduzierte Reichweite. Ich habe noch eine Anleitung gefunden:

https://www.manualslib.com/manual/1113737/Multiplex-Cockpit-Sx-M-Link.html#manual

Sonst empfehle ich das Multiplex Technikforum, dort wird Dir in der Regel schnell geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Welche Anlage

Welche Anlage

Hallo

6237_0.jpg

Bild aus dem Netz von Hobby Direkt.

Dafür gab es offiziell von MPX kein internes Modul

Ja, das ist möglich. Sie benötigen dazu das externe 2,4GHz HFMx V2 M Link Modul. Wir bieten dies in unterschiedlichen Setvarianten zusammen mit einem Empfänger an. Dieses HF Modul wird mit Klettband am Sendergehäuse befestigt. Die elektrische Verbindung zum Sender erfolgt über einen Stecker, welcher in die Ladebuchse eingesteckt wird. Am HF Modul kann dann zwischen dem Betrieb auf 35/40 MHz und 2,4 GHz umgeschaltet werden.

Eventuell mal den Empfänger ablichten (Bild) vielleicht kann man vom Empfänger Typ her sehen welches System verbaut ist.

Gruß Bernd
 
Hatte die C-SX ewig nicht mehr in der Hand. Das mit der "Diagnose" Meldung kommt mir aber irgendwie bekannt vor. Aufschrauben würde jedenfalls erstmal lassen. Bin da Pierrots Ansicht, glaube nicht das MPX was umgebaut hat! Und wenn, müstest Du bestimmt nicht den Sender aufschrauben, um zu binden. Warscheinlicher ist es, das der Sender in irgend einem Modus (Knüppelabgleich) ist. Ich schau mal, evtl habe ich zumindest die ausführliche englische Anleitung da und kann mal nachsehen, was das für eine Meldung ist.

Fliegst Du mit Pult und geht da ein Kabel hin?
Hast Du den Sender schon mal mit MPX M-Link Empfänger betrieben?
Welcher Art war Dein Empfänger, nach der Umrüstung?
 
Welche Anlage

Welche Anlage

Hallo

Die Frage welche Cockpit ist es??

Anhang anzeigen 1893086

Dafür gab es offiziell von MPX kein internes Modul

Ja, das ist möglich. Sie benötigen dazu das externe 2,4GHz HFMx V2 M Link Modul. Wir bieten dies in unterschiedlichen Setvarianten zusammen mit einem Empfänger an. Dieses HF Modul wird mit Klettband am Sendergehäuse befestigt. Die elektrische Verbindung zum Sender erfolgt über einen Stecker, welcher in die Ladebuchse eingesteckt wird. Am HF Modul kann dann zwischen dem Betrieb auf 35/40 MHz und 2,4 GHz umgeschaltet werden.


Gruß Bernd
 
Hmmm - klingt auch für mich rätselhaft - eher nach Diagnosebetrieb ohne HF Modul mit Kabel auf Mhz-Zeiten.
( Evt. HFM-X - Extern an Dinbuchse - dort Pins falsch angeschlossen/verbunden/Stecker falsch eingesteckt ? )

Schliesse mich den "Forderungen" an -> Bilder zeigen vom Sender und vom Empfänger - und ob ein M-Link 2.4 Ghz Empfänger schon bei dem Sender genutzt wird/wurde.

Gruß Bernd
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten