Commander 2 wik

Hallöchen
Ich hab einen Commander 2 Baukasten von wik in Holzbauweise gekauft. Allerdings ist keine Teileliste vorhanden, die aufschluss über die Vollständigkeit der Teile geben kann. Überhaupt liegen nur 2 Große Planseiten bei, welche das Flugzeug in 1/1 zeigen. Gibt es bei solchen Baukästen keine Anleitung die schritt für schritt die Montage erläutert? Wie um himmels willen soll aus diesen tausend Holzteilen ohne nummerierte Bauanleitung ein Flugzeug entstehen ?

MfG RC Flieger
 
RC Flieger schrieb:
Hallöchen
Ich hab einen Commander 2 Baukasten von wik in Holzbauweise gekauft. Allerdings ist keine Teileliste vorhanden, die aufschluss über die Vollständigkeit der Teile geben kann. Überhaupt liegen nur 2 Große Planseiten bei, welche das Flugzeug in 1/1 zeigen. Gibt es bei solchen Baukästen keine Anleitung die schritt für schritt die Montage erläutert? Wie um himmels willen soll aus diesen tausend Holzteilen ohne nummerierte Bauanleitung ein Flugzeug entstehen ?


Hola,
Du hast einen Commander aufgetrieben ? wau. verkaufst du ihn ?
Also ich hab genau 13 stueck gebaut - zu der Zeit als es den Flieger und WIK noch gab. Ein geniales Geraet ! Leider hat die nachfolgefirma den Commander nicht mehr im programm.
Eine Bauanleitung sollte es geben. ansonsten, das ding bau ich dir blind zusammen, dank der genialen technik fuer den fluegelbau. ist alles ganz einfach - ich glaub das nannte sich MIKADO-bauweise.
Auch der Rumpf ist ein einfacher kasten und die spanten werden auf dem plan aus Balsa-Leisten zusammengebaut.
Schau dir den Plan genau an und versuche das holz dazu zu finden - sollte nummeriert sein entsprechend der nummern auf dem Plan.
Kann sein, dass der Rumpfruecken des C II schon aus kunstoff war. weis ich nicht mehr genau. wenn das so ist, geht nur mit stabilit Express zu kleben.
Betreffs der querruder - auf keinen fall so anlenken wie im plan gezeigt. sondern schoene grosse ruderhoerner und die anlenkung nach aussen fuehren, damit ein vernueftiger hebelarm entsteht.
Bei der originalanlenkung gibts bei speed sofort flattern und absturz.
Keine ahnung wie ich dir auf diese entfernung helfen kann. wenn sonst keiner in deiner naehe ist, mach fotos der teile und ich beschrifte dir - soweit ich es erkennen kann - was wo hin gehoert.
Aber wie gesagt, schau dir den plan genau an und du wirst merken, dass viele teile auf anhieb zugeordnet werden koennen.

saludos
wigo
 
Hallo
Schön das jemand bescheid weiß! Nee verkaufen wollt ich ihn eigentlich nicht, aber der Bausatz ist jetzt mein erster echter Baukasten, ich hab erstmal mit arf trainern angefangen. Der Commander ist sozusagen mein langzeitprojekt, da ich fliegerisch meinen Trainer erstmal besser beherrschen möchte. Die Kabinenhaube fehlt aufjedenfall schonmal, motorhaube ist da. Wie das mit den Holzteilen ist weiß ich noch nicht, hab sie erstmal sortiert und in gruppen aufgeteilt. Sie sehen eigetlich ganz sauber und gut aus. Du hast recht, bei einigen ahnt man den verwendungszweck schon. Räder sind auch keine da und fahrwerksbeine kann ich auch noch nicht identifizieren. Jetzt muss ich den Plan erstmal studieren... Melde mich auf jedenfall wieder wenns probleme gibt. Und du hast echt 13 stück davon gebaut wow! Fliegt er schön? und kannst du vielleicht schreiben von wann der kasten ist und welche firma wik übernommen hat?

MfG RC Flieger

Edit ja das oberteil soll aus plastik sein ist aber nicht im kasten, was kann ich da machen? nachkaufen kann man es sicher nicht mehr denk ich. hm...
 
RC Flieger schrieb:
Hallo
Schön das jemand bescheid weiß! Nee verkaufen wollt ich ihn eigentlich nicht, aber der Bausatz ist jetzt mein erster echter Baukasten, ich hab erstmal mit arf trainern angefangen. Der Commander ist sozusagen mein langzeitprojekt, da ich fliegerisch meinen Trainer erstmal besser beherrschen möchte. Die Kabinenhaube fehlt aufjedenfall schonmal, motorhaube ist da. Wie das mit den Holzteilen ist weiß ich noch nicht, hab sie erstmal sortiert und in gruppen aufgeteilt. Sie sehen eigetlich ganz sauber und gut aus. Du hast recht, bei einigen ahnt man den verwendungszweck schon. Räder sind auch keine da und fahrwerksbeine kann ich auch noch nicht identifizieren. Jetzt muss ich den Plan erstmal studieren... Melde mich auf jedenfall wieder wenns probleme gibt. Und du hast echt 13 stück davon gebaut wow! Fliegt er schön? und kannst du vielleicht schreiben von wann der kasten ist und welche firma wik übernommen hat?

MfG RC Flieger

Edit ja das oberteil soll aus plastik sein ist aber nicht im kasten, was kann ich da machen? nachkaufen kann man es sicher nicht mehr denk ich. hm...

Hola,
ja, das holz sollte gut aussehen. der klinger hat sich da immer viel muehe gegeben und denke daran, der kasten muss so 20 jahre alt sein. nach deiner beschreibung ist er der kit allerdings schon ordentlich gepluendert worden. ein fahrwerk muss da sein - besonders das bugfahrwerk ist wichtig, es traegt gleichzeitig den motor !! - eine der genialen loesungen von ing. klinger.
Raeder gabs keine - glaub ich.
den ABS rumpfruecken hab ich nie gut gefunden, weil die erste konstruktion aus holz sehr schnell und einfach zu bauen war - das abs-teil hat nie genau gepasst. du kannst den ruecken einfach mit holz aufbauen - ist ganz einfach, wenn du es beim bau der rumpfspanten gleich beruecksichtigst - also die rueckenspantenteile mit anbaust. sind 3 balsa-bretter - links/rechts und ein deckel.
die flugeigenschaften sind genial und sehr ausgewogen. geht mit speed und ganz langsam - ohne stroehmungsabriss - ursache sind die ungewoehnlichen randboegen der fluegel.
fuer mich das beste RC1 modell zu dieser zeit. Wenn du deinen trainer beherrschst (mit querruder !!) kannst du bedenkenlos den commander fliegen. er ist natuerlich schneller, nimm anfangs einfach gas raus und trimme etwas hoehe. dann kannste um den platz schleichen wie mit nem trainer.
ich hab mit dem commander alles geflogen was damals an figuren bekannt war (torquen geht natuerlich nicht), und wenn es sein musste mit nem kunstflugsegler im schlepp .... loops, rollen, kuban acht... alles mit dem segler dran. und mit den 10er (60er) motoren die es damals gab. Hatten wohl etwas weniger dampf als heute und nitro war auch nicht beigemischt.
Was das fahrwerk betrifft, hab ich auch alles probiert: 3 bein, 2 bein und EZW. geht alles problemlos !
wenn ich heute noch einen auftreiben koennte...Nr 14 waere schon fertig :-))
Ach so, uebernommen wurde klinger von EXTRON. soll angeblich der schwiegersohn sein ?? die haben auch ne internetseit. googel mal, hab nur die alte adresse aber die geht schon lange nicht mehr (keine weiterleitung). die haben aber von den alten klingermodellen nur die hummel, den charly und den Tiger (doppeldecker) im vertrieb. Teilweise wurden die namen geaendert und: extrem teuer alles - ein commander kostete mal so um die 100 DM, ein charly so 60 DM rum.
ich hoffe, du hast nicht zuviel bezahlt fuer den kasten, - so wie der gepluendert ist - und der EK war damals bestimmt unter 50 €......

saludos
palma
 
Nee zuviel bezahlt hab ich glaub ich nicht -20 euro. Dacht ich mir kannste eigentlich nich viel falsch machen. Ich mach morgen wenn ich zeit hab Fotos von den Teilen. Wär dann nett wenn du dann ungefähr sagen könntest welche teile für was sind. Von wegen Motorträger da muss ich mir dann wohl was einfallen lassen- kunststoffmotorträger oder so.

MfG RC Flieger
 
RC Flieger schrieb:
Nee zuviel bezahlt hab ich glaub ich nicht -20 euro. Dacht ich mir kannste eigentlich nich viel falsch machen. Ich mach morgen wenn ich zeit hab Fotos von den Teilen. Wär dann nett wenn du dann ungefähr sagen könntest welche teile für was sind. Von wegen Motorträger da muss ich mir dann wohl was einfallen lassen- kunststoffmotorträger oder so.

MfG RC Flieger


OK, schick mir die fotos per e-mail. mit dem bugfahrwerk + motortraeger wirds dann etwas kriminell, weil die einhaltung des SP und die montage der motorhaube etwas schwierig werden. Aber eventuell kann man das teil nachbauen - ist , wie alles vom klinger, - genial einfach.
werd mal suchen, vielleicht hab ich noch alte fotos... dauert dann aber, weil dias ! ist aber eh dein winterprojekt :-))
20 .- € sind OK !
das holz kostete auf jeden fall mehr.

saludos
palma
 
Das mit den dias wär super! Damit man sich einige details der Fliegers besser vorstellen kann. Vielleicht ist ja auch das Teil fürs Bugfahrwrk mit drauf, weil es auf den Plänen nur schlecht zu erkennen ist. Die Fotos kommen entweder heute abend oder morgen.
MfG RC Flieger
 
Fa. Wik -> Fa. Extron

Fa. Wik -> Fa. Extron

Die heutige Internetadresse lautet: www.extron.net

Der ehemalige "Jonny" heißt heute "Rocky"; den gibt's auch noch.

M. E. sind die Preise, zumindest bei den Zubehörteilen, recht günstig. Deshalb habe dort schon mehrfach bestellt. Alles kommt schnell und mit Rechnung :-)

Viel Spaß weiterhin

Peter
 
Peter2 schrieb:
Die heutige Internetadresse lautet: www.extron.net

Der ehemalige "Jonny" heißt heute "Rocky"; den gibt's auch noch.

M. E. sind die Preise, zumindest bei den Zubehörteilen, recht günstig. Deshalb habe dort schon mehrfach bestellt. Alles kommt schnell und mit Rechnung :-)

Viel Spaß weiterhin

Peter

hola peter,

ich hab diese adresse gefunden : http://www.model-airplane.de
da gibts in der vorschau noch den TIGER spaeter OLYMPIC doppeldecker zu sehen. im lieferprogramm ist er dann aber nicht mehr.
komisch , als ich die seite heute mittag gefunden habe, war weit und breit nichts vom doppeldecker zu sehen ??
das teuer von mir bezog sich auf die ehemaligen preise der "fastfertigmodelle wie hummel und olympic. die anderen preise hab ich damals nicht beachtet. mich hatte eigentlich nur der TIGER (OLYMPIC) interessiert - hatte ich auch 3 stueck von ! der erste starb beim 3. flug - nylonschraube an der oberen tragflaeche gerissen...wie auf schienen in den boden - war damals die erste schraube dieser art, die ich in die finger bekommen habe - wohl zu fest angezogen !
aber hast recht, im zubehoer sind sie guenstig und die qualitaet ist ganz ok.
nur die teile die dem commander fehlen gibts da auch nicht mehr !!

saludos
palma
 
Ach........ ein Commander2! Mein erstes richtiges Flugzeug, mit dem ich fliegen gelernt habe! 10er Webra Speed! Träum.............
Der Rumpfrücken war schon nicht schlecht, aber der ist auch aus Holz schnell gebaut. Die Kabinenhaube war nicht besonders haltbar. leider habe ich den Klotz nicht mehr, mit Hilfe dessen ich Ersatzhauben gefertigt hatte.
Die Bugfahrwerk/Motor-Kombi war in der Tat genial. Wilfried hatte ja häufiger solche Ideen im Programm. Aber es gibt heute super Motorträger und sehr gute Bugfahrwerke, mit denen Du das auch elegant getrennt bauen kannst.
Viel Erfolg beim Bau und viele glückliche Flugstunden mit diesem tollen Modell!
 
Hallo
ich habe einen Commander von Wik in Ebay eingestellt, jetzt bin ich aber etwas verunsichert, weil ihr schreibt, das der Commander einen Holzrumpf hat. Meiner hat allerdings einen GFK-Rumpf. Gab es eine Spätere Ausführung mit GFK-Rumpf?

Gruß
..._\\|//_.....
...( @-@ ).....
o00--(_)--00o—
Hermann
 
Hallo Hermann...

ebay ...igitt NEEEEEEINNN !!
Was willst du fuer den Kasten ? Wenn er komplett ist ......
Haette ich ihn gerne.

Ich kann von hier aus nur umstaendlich bei ebay mitmachen... ausserdem ist die kiste fuer mich KULT !

Also mach mir das weihnachstgeschenk ...bitte

saludos
palma
 
Hallo
Der Commander ist schon fast eine Woche in Ebay, ich bin nur über diese Seite gestolpert, weil ich die Suchfunktion ausnahmsweise in anspruch genommen habe!
Da ich gelesen habe das euer Commander einen Holzrumpf hat, bin ich etwas unsicher geworden, ob das auch wirklich der Commander ist.
ein Bausatz ist das allerdings keiner, sondern schon Fertig gebaut, allerdings noch nie in der Luft. Muss allerdings noch die Anlage, ezetera eingebaut werden.
Gruß
..._\\|//_.....
...( @-@ ).....
o00--(_)--00o—
Hermann
 
schade.......

fertig gebaut...muesste ich erst sehen. gibt so ein paar Kleinigkeiten, die man aendern sollte gegenueber dem Original.
Ausserdem sind die Versandkosten so nicht mehr mehr real......teurer wie der flieger!

wer hat noch einen Commander (Baukasten) auf dem Speicher..Keller...???

Feliz navidad.....
 
Hi, was mich nun daran verwirrt.......
ihr redet vom Commander 2...
mein Vater hatte so ziemlich alle,

von daher, ich meine der
Commander war in Holz, bzw. später mit ABS Formteilen
dann gab es einen mit Polyester-Rumpf, mit Rippenfläche,
und der letzte von WiK war mit GfK Rumpf und Styrofläche....
so hat er auch jetzt noch einen, lackiert in hellblau/dunkelblau weiss, wie auf dem Karton damals....
 
Commander

Commander

...bei Extron hat es eine zeitlang den Commander auch noch gegeben, mit Styroflächen und GFK-Rumpf. Habe eines gebaut und geflogen, ist leider wegen Ruderflatterns (unterdimensioniertes QR-Servo) abgestürzt. Ich habe daraufhin sofort den Baukasten wieder bestellt, liegt im Keller, nd wartet darauf, irgendwann mal gebaut zu werden...

Extron hat einige tolle Modelle gehabt, so fliege ich begeistert seit Jahren die Butler als Kunstflugtrainer und Schlepper. Schade dass es den auch nicht mehr als Baukasten gibt...

Grüsse

Matias
 
soviel ich mich erinnere gab es den Commander solange Wilfried Klinger noch lebte nur in Holz und spaeter dann dem ABS-Rueckenteil (Commander II).
Ich kannte ihn wie gesagt persönlich und kenne einige Entwicklungsstufen des Commander, die nie in den Handel kamen z.B. eine Version fast ganz aus ABS.
Alles andere wie GFK-rumpf und Styroflaechen war danach..eventuell da schon EXTRON ? ich weis nicht wie das damals ablief - die umwandlung von Klinger in Extron? Da war ich schon weit weg gezogen
Der Butler war mal die Hummel. der Olympic war der Tiger......hatte ich alle :-) Mit der Hummel und einem 10er Speed mit Rohr konnte man F-schlepp der besonderen Art machen: Kunstflugschlepp.. Rolle looping etc :-)) mit einem 2m Kunstflugsegler an der leine.
Klinger hatte geniale Ideen und den leichtbau kannte er auch shon...andere Hersteller hatten bei etwa gleichen Modellen schon mal 1-2 Kg mehr auf der Waage.
Also wer hat noch eine UR-Commander (Holz) ??
Waere ne feine sache...kann leider keine bilder der alten hier reinstellen (da gabs z.B. den Maikaefer-look)...alles Dias und kein scanner fuer sowas.
Ach ja, den Tiger...der hatte den Esso Tiger drauf....da lief gerade diese Werbung von ESSO mit dem Tiger im Tank....in einem damal sehr aufwendigen Folientransferverfahren aufgebracht...sollte ja aussehen wie lackiert.
 
Hi, nee also das weiss ich ghenau, auf dem Karton ist eindeutig das WiK Symbol, und auf dem Plan ist Wilfried Klinger vermerkt...

deswegen wundert mich das ja so.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten