• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Concept CX5 - the legacy

Stecker für die Flächen.

Stecker für die Flächen.

Für die Flächen habe ich auch die MPX Stecker eingebaut. Bis ich diese Stecker von pp-rcModelbau gefunden habe. Art. Nr. A2043. Mir erscheinen diese Stecker als robuster, da ich die Flächen immer auf und abbaue. Die Kontake sind dicker und die Lötanschlüsse größer. "das Bessere ist der Feind des Guten":D:)
Tach noch
Dieter
 

Anhänge

Danke Dieter,

die sehen wirklich gut aus. Speziell weil diese von der Ausführung mit dem Abstand der Pins ein klein wenig verpolungssicherer ausehen :)
Mein üblicher SUB-D passt ja vermutlich nicht ^^
 

meeks

User
Bei mir sind alle graue MPX Steckern folgendermaßen gelötet (Beschreibung Stecker von oben geschaut wie bei Cx übrig):
1-Signal rechte servo
2-Signal linke Servo
3-Minus für beide
4-Plus für beide

Büchse natürlich entsprechend. Wenn Mann den Stecker aus versehen falschherum steckt passiert da gar nichts da plus auf auf signal rechte Servo und minus auf Signal linke servo geht. Andere Pol ist aber am Empfänger getrennt also keine Kurzschluss. Der zweite mögliche variant ist:

1-Signal rechte servo
2-Minus für beide
3-Signal linke servo
4-Plus für beide

Selbe Gesichte. Hauptsache es kommt nicht vor das plus und minus sich treffen beim falschherum stecken.
 
Ich habe es genauso wie Dieter und Mika, allerdings mit einer anderen Belegung.
Um keinen Missverständnissen zu erliegen, habe ich beide “Oberseiten” mit einem deutlich sichtbaren Edding markiert. Bisher hatte ich so noch keine Verpolung.

Rollo
 
Danke für die Rückinfos. Ich schau mir das mal an. Ich würde ja eigentlich dann zu einem 5 pol verbinder tendieren, den kann man so belegen das wenn man ihn falsch steckt einfach nichts kaputt geht.

leer / signal links / minus / signal rechts / plus

wenn man den falsch steckt gehen die servos einfach nicht ohne das etwas wegen verpolen kaputt gehen würde.
 

smeyky

User
leiterplatten-pins

leiterplatten-pins

ich dachte eigentlich immer das in der Szene fast immer vergoldete Leiterplattenpins genommen werden
unschlagbar im Gewicht und leicht verbaubar
Verpolungssicherung gibt's natürlich keine ;-)
 

meeks

User
Es ist irrational. Nur viier Adern sind nötig also warum sollte mann es denn nehmen? Ist ja auch schon echt groß...
 
Ersatzteile

Ersatzteile

Wo gibt's eigentlich Ersatzteile für den X5? Ich hab einen Transportschäden am HLW.
Reperatur ist zwar möglich, aber ich hätte gerne ein neues
 

Walther Bednarz

Moderator, Hand Launched Gliders
Teammitglied
Wollte mich auch noch kurz zum Stecksystem melden.

Ich nutze lötbare Platinenstecker. Das System habe ich bei allen 10 CX5 Modellen die ich bisher aufgebaut habe gleich gemacht, dadurch kann ich alle Flächen mit allen Rümpfen kombinieren.

Bestellt habe ich die beim Reichelt Electronic.

Gesichert wir die Steckverbinung nach dem zusammenstecken einfach mit einem Stück Tesa!

Hier noch ein paar Bilder:
D48EE42F-2FF8-4861-9528-4A5B421536D2.jpeg484E78B2-3DAB-4202-9EE3-0AE04BC70FF0.jpegA25909B6-6335-4346-AE44-DA5A38AB6601.jpeg9F1A282A-F23F-44A4-8D91-66FC062CD8AF.jpegD1DB17CB-5575-495B-93A1-C41F54FA892F.jpeg134141DC-7650-4747-83D2-3BFABB4A83A7.jpeg6145A6D1-C81C-4805-834B-80DF3D10B371.jpeg29AED927-367F-414A-BAA1-918058A450DF.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Olit

User
Bestellung

Bestellung

Hallo

Mit dem Bestell Formular kann ich keine Ersatzteile bestellen.
brauche auch ein neues höhenleitwerk und die flächenschutztaschen.
Aber beim ausfüllen und abschicken, will er immer noch zur Flugzeugbestellung.
Habe aber oben Ersatzteile markiert.
Weiß da jemand rat?

Danke Gruß Tilo
 

Götz

User
Wollte mich auch noch kurz zum Stecksystem melden.

Ich nutze lötbare Platinenstecker. Das System habe ich bei allen 10 CX5 Modellen die ich bisher aufgebaut habe gleich gemacht, dadurch kann ich alle Flächen mit allen Rümpfen kombinieren.
Hallo Walther,

ich habe schon mal zuckende Servos gehabt, als ich plus und minus zusammengebündelt habe. Seit dem verlöte ich jede Strippe einzeln am MPX Stecker. So viel kleiner ist deine Lösung scheinbar auch nicht.

Gruß Götz
 

Walther Bednarz

Moderator, Hand Launched Gliders
Teammitglied
Hallo Götz, ich garantiere dir, dass das Problem mit dem zuckenden Servo nicht am zusammenführen der Leitungen liegt sondern woanders und vermutlich am Servo selbst. Es gibt wahrscheinlich kaum ein F3K- F5J- oder F5B Modell, bei dem die jeweiligen Pole nicht zusammengeführt sind.
Diese Art der Steckverbindung nutze ich seit über 4 Jahren für alle meine F3K Modelle und hatte noch nie auch nur ein einziges Problem damit.

MPX Stecker sind wesentlich größer und auch viel schwerer, als die kleinen Platinenstecker, welche ich für diese Anwendung nur wärmstens empfehlen kann. Billiger geht es auch kaum.

https://www.reichelt.de/buchsenleiste-50-pol-gerade-rm-2-54-h-7-0-mm-bl-1x50g7-2-54-p180556.html?r=1

https://www.reichelt.de/stiftleiste...0184-p235642.html?&trstct=lsbght_sldr::180556

Habe übrigens diese Woche 2 Stück CX 5fertig gestellt. Einen mit KST X08 und einen mit MKS HV75.

Die MKS sind deutlich stellgenauer und bereits mit 1S auch deutlich schneller. Nachteil bei den MKS ist das runterschleifen um 0,5 mm damit die in den Servoschacht der Tragfläche passen.
 

Olit

User
servoanschluss Tragfläche

servoanschluss Tragfläche

Hallo Jungs

Habe am Wochenende es so gelöst bei mir, vom Vorgänger waren noch die Kabel dran wo direkt zum empfänger gehen.
Hatte den CX5 gar nicht mehr auseinandergebaut, da es zu fummelig ist jedesmal die Kabel da durchzufädeln.

IMG_1037.JPGIMG_1036.JPG
 
Oben Unten