Concept CX5 - the legacy

Götz

User
Jup,

wollte ich auch andersherum machen. Mir geht es aber um den Durchstoß für die Kabel.....
Zerstöre ich den Hauptholm, wenn ich da von der Flügelnase bis in den Servoausschnitt einfach durchbohre?

Gruß Götz
 
Nein, zerstörst Du nicht, Götz. Einfach mit einer schmalen und flachen Spitzfeile von vorne im 45 Grad Winkel zur Servobox durchstoßen ;)
 
Hallo und eine Frage bitte.

Ich möchte die Stecker so wie im Bild einkleben. Habe für die Kabel mal versuchsweise einen Draht diagonal in Richtung Servoausschnitt eingefädelt und stoße auf Widerstand, vermutlich ist da der Holm im Weg. Wie führe ich denn da am besten die Kabel ?

Besten Dank im Voraus.
Gruß Götz

Ich finde man kann/sollte den Stecker auch noch deutlich tiefer setzen. Ich mache nachher mal Bilder.
 
Alle 20 Promo CX5 in gerade mal 36 Stunden verkauft plus 10 neue Order. Ich bin sehr glücklich, daß Laurynas im Moment die Krise noch nicht so spürt, wie viele Andere von uns, mich eingeschlossen.

Ich wünsche uns allen viel Ruhe und Besonnenheit, Gesundheit und viel Kraft für die Aufbauarbeiten nach der Krise.

Euer Rollo
 

RetoF3X

User
Nein, zerstörst Du nicht, Götz. Einfach mit einer schmalen und flachen Spitzfeile von vorne im 45 Grad Winkel zur Servobox durchstoßen ;)
Hallo Jungs

Ein Vorschlag fuer die Kabelverlegung:

Duennen Stahldraht zum Servoschacht durchstossen. Eine der drei Litzen anloeten und durch das Styro ziehen. Zweimal wiederholen.

Minimale Schwaechung des Stuetzstoffes und kein Kabel-Durch-Kanal-Faedeln-Gefummel.


Ich wünsche uns allen viel Ruhe und Besonnenheit, Gesundheit und viel Kraft für die Aufbauarbeiten nach der Krise.
Schoen gesagt und dass Wuensche ich Euch Allen auch. Fliegerle bauen is auch eine gute Ablenkung...

Reto
 

Götz

User
Danke allen für die Tipps.
Das mit dem Loch habe ich wohl erfolgreich hingekriegt :) Wollte mich nur über die Innereien informieren, um nix kaputt zu machen.
Den Erstflug, inklusive erster dilletantischer Wurfversuche, habe ich dann heute noch erledigt. Bis jetzt hat der CX5 nur Spaß gemacht, der Bau war dank toller Vorfertigung ein Vergnügen und das befürchtete Gefummel ist ausgeblieben. Klasse Flieger!

Schönen Abend
Götz
 

Stezi

User
Ich hatte gestern die Möglichkeit meinen schweren CX5 einzufliegen.
Beim Abfluggewicht bin ich bei 265gr mit einem Schwerpunkt von 68mm gelandet.
Die Bedingungen waren prima.Sehr starke aber zerissene Thermik und mäßiger Wind.
Beim schweren CX5 merkt man deutlich die schweren Außenflügel.Dadurch fliegt er sich bei turbulenten Bedingungen extrem angenehm,kreist extrem stabil und kommt vor allem super wieder nach Hause.Beim Höhe machen habe ich jetzt keinen gravierenden Nachteil feststellen können.Im Gegenteil ,man kann den Bart deutlich besser zentrieren und macht dadurch das Mehrgewicht mehr als wett.
 
Ich mag den schweren CX5 auch sehr. Eine echte Rakete, die wahnsinnig Strecke macht, ohne viel Höhe aufzugeben! Das einzige, das ich in der Programmierung geändert habe, ist jeweils 1mm mehr in den Thermikstellungen und plus 1mm mehr Snap Flap beim Maximalausschlag des HR.

Habe gerade meinen superschweren Nr. 800 bekommen. Allein die Fläche wiegt 155gr., was ein AUW von ca. 280gr leer erwarten lässt.

Bin schon gespannt 😁

Happy Weekend und #stayhome

Rollo
 
Kommt noch 😉. Ich probiere momentan ein paar neue Layup Kombinationen aus. Ich habe einen CW29 mit CW29 D-Box bekommen (104gr Fläche, also wie Standard, aber 3mal so steif), sowie das Gleiche in CW39. Der 155gr. Flügel hat 2 komplette Lagen Textreme und ist mehr als bocksteif.
Da ich ja jetzt ein bißchen Zeit zum Bauen habe, sollten sie auch zeitnah in die Luft kommen.


Rollo
 

smeyky

User
Der Weiße

Der Weiße

ist der Hammer

auf der Unterseite die Schrift Carbon lassen und wir hätten ein design für mich ;-)
 

Phil29

User
Würde ich auch nehmen, so in der Reihenfolge 😂

Sind einfach sexy Kisten, gibt’s nix.

Viel Spaß beim Bauen und Fliegen..
 
Oben Unten