• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

CONCORDE

Christian Abeln

Moderator, E-Impeller, RC-Drachen
Teammitglied
Zur Landung passt das schon. Ja es gab zwei Positionen. Beim Starten ist die Nase nur leicht abgesenkt. Frag aber jetzt bitte nicht nach dem genauen Winkel.
Das Original kommt zur Landung wesentlich stärker angestellt rein als Ottos Modell auf dem Bild oben. Daher erscheint der Winkel in Relation vermutlich etwas zu stark.
 

GeeBeeR3

User
Liebe Freunde der Concorde,

# jz können schon mal erste Erfahrungsberichte erzählt werden
# bzgl. der Bremsen...
# einige Flüge, aber wesentlich mehr HardCore waren die Rollouts :):):):):):)
# die Bremsen `gehen`
# sind O-Ring Bremsen mit 60x6-O-Ring, 3 Stück hinten an den Doppelrädern, 2 vorne
# bis jetzt ohne Verschleiß :D:D:D:D:D:D:D
# und in Verbindung mit dem Porportionalventil über Tiefenruder schön zu dosieren
# Druckbereich 2 bis 10bar
# achso: ja auf Anhieb ging da nix, da hamma 2 Sätze gebaut + 3D Muster + X-O-Ringe verheizt
# jz is aber soweit gut
# ... bei 10 bar hast klar eine Vollbremsung ohne ABS mit blauem Rauch ist 8x Bremsplatten :mad::mad::mad::mad::mad::mad:

VG Otto
 

Anhänge

Hallo Otto,

war ne geile Show auf der Jetpower, besonders am Samstag wo Du Begleitschutz hattest.:):):)

Gibt es schon ein par Telemetrie Daten die Du sharen möchtest, Speed take off, Landung und die entsprechenden G Kräfte ?

Cheers
Gordon
 
60 Jahre Modellbauclub Freilassing/ Concorde

60 Jahre Modellbauclub Freilassing/ Concorde

Am 28. und 29.09.2019 kann die Concorde bei der Modellbauausstellung in Freilassing besichtigt werden.

Danke Otto für deine Unterstützung.

Gruß Eric
 

GeeBeeR3

User
Hallo Otto,

war ne geile Show auf der Jetpower, besonders am Samstag wo Du Begleitschutz hattest.:):):)

Gibt es schon ein par Telemetrie Daten die Du sharen möchtest, Speed take off, Landung und die entsprechenden G Kräfte ?

Cheers
Gordon
Hi Gordon,

# danke, danke, ja der Flug am Samstag hat echt Spaß bereitet
# Take off bei ca. 85 km/h lt. Telemetrie, weil sich der Flieger `ansaugt`:confused::confused::confused::confused:
# Landung liegt bei ca. 55 km/h
# bei 200 km/h ist dzt. das max. Limit gesetzt, wären bei Scale 1:6 auch schon 1200 km/h
# das reicht zum Einfliegen
# weitere Werte dann nach den nächsten Flügen
# da gibt´s einen guten Spruch `slowly but surely`:):):):):):)
# Plan, nix riskieren, langsam herantasten ...
# Sa / So fahren wir zum 40 Jahr Jubiläum nach Hausen am Albis...:):):):):):):):)

VG Otto
 
fürn modellschiffchen kann man die ja bestimmt noch nehmen auf dem heimischen gartenteich:D.
nix für ungut;).
 
Concorde in Hausen am Albis

Concorde in Hausen am Albis

In Hausen am Albis findet jedes Jahr am ersten Oktoberwochenende der grösste Modellflugtag in der Schweiz statt. Dieses Jahr feierte die Modellfluggruppe Affoltern am Albis ihr 40-jähriges Jubiläum. Am Samstag beehrte die Schweizer Luftwaffe mit dem PC-7 TEAM die Besucher mit Ihrer Vorführung. Heute ist ein Display mit dem Super Puma geplant.
Natürlich kamen auch viel Besucher um das grösste (weltweit) Modellflugzeug einer Concorde zu bestaunen. Als ich dieses Modell dann sah, viel mir nur eines ein "riiiiiiiesig".
Gratulation an Otto Widlroither und die Personen die ihm dabei geholfen haben und ein grosses Dankeschön, dass wir so etwas in der Luft sehen dürfen.

Die Vorführung, praktisch ungekürzt könnt Ihr im Link sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VZzBJZqSNrA

Gruess
Peter R
 
Hallo Otto,

hast du etwas am SP korrigiert, weil Du sie nicht mehr so "wegreißen" musstest (beim Start)?

P.S. Dein Flugstil mit dem Teil gefällt mir sehr gut! Scale wäre doch langweilig imho ;-)

Gruß
Peter
 

GeeBeeR3

User
Hallo Otto,

hast du etwas am SP korrigiert, weil Du sie nicht mehr so "wegreißen" musstest (beim Start)?

P.S. Dein Flugstil mit dem Teil gefällt mir sehr gut! Scale wäre doch langweilig imho ;-)

Gruß
Peter
Servus Peter,

# gar nix geändert
# jeder Flug ist quasi ein Testflug und in Genderkingen hab ich getestet, was passiert, wennst voll anreisst
# so wie am Video in Hausen, einfach rollen lassen und minimal ziehen, Rest geht dann von allein
# noch sanfter wird schwierig, weil die Last am Bugfahrwerk zu hoch ist
# ggf. nehm ich die Federkraft der hinteren Radpaare noch zurück
# dann wandert die Radlast auf die vorderen Radpaare vom Hauptfahrwerk und am Bugrad wirds weniger
# dann sollte das alles noch sanfter werden ...:):):):):):):):)
# das ist aber eine Sache für die nächste Saison, jetzt ist so was von Schluss, da machts Dir keine Vorstellung :D:D:D:D:D:D:D

VG Otto
 

GeeBeeR3

User
Hallo Otto,

hast du etwas am SP korrigiert, weil Du sie nicht mehr so "wegreißen" musstest (beim Start)?

P.S. Dein Flugstil mit dem Teil gefällt mir sehr gut! Scale wäre doch langweilig imho ;-)

Gruß
Peter
Servus Peter,

# gar nix geändert
# jeder Flug ist quasi ein Testflug und in Genderkingen hab ich getestet, was passiert, wennst voll anreisst
# so wie am Video in Hausen, einfach rollen lassen und minimal ziehen, Rest geht dann von allein
# noch sanfter wird schwierig, weil die Last am Bugfahrwerk zu hoch ist
# ggf. nehm ich die Federkraft der hinteren Radpaare noch zurück
# dann wandert die Radlast auf die vorderen Radpaare vom Hauptfahrwerk und am Bugrad wirds weniger
# dann sollte das alles noch sanfter werden ...:):):):):):):):)
# das ist aber eine Sache für die nächste Saison, jetzt ist so was von Schluss, da machts Dir keine Vorstellung :D:D:D:D:D:D:D

VG Otto
 

aue

User
Die Vorführung, praktisch ungekürzt könnt Ihr im Link sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VZzBJZqSNrA
Bestes Video und vor allem bester Flug bisher. Der Flug war dynamisch, gradlinig und ohne Wackler. Ich finde das höchst beeindruckend, so ein riesen Ding nicht nur zu entwickeln und zu bauen, sondern auch noch so mutig zu fliegen. Ich freue mich, als kleiner Modellbauer und -flieger über das Medium Internet an diesem Projekt teilhaben zu können. Vielen Dank dafür.

Alles Gute für die Projektzukunft
Andreas
 

GeeBeeR3

User
Salü,

# hier noch die schöne Landung aus einem anderem Blickwinkel
# PS: Vom Flug 2 in Hausen gibts auch ein Video
# wird demnächst hochgeladen
# das ist die Vorlage für nächstes Jahr

VG Otto

 

GeeBeeR3

User
Liebe Freunde der Concorde,

# so langsam packma wieder an
# nach Hausen am Albis war jz mal Entspannung angesagt
# etwas Styropoor fliegen z.B.
# Tragflügel lackieren z.B. wäre mal ganz gut...

# mal Eure Meinung, was sollte am dringensten halbwegs scale werden?
aber nur was hinbauen:):):):), abgerissen wird nix mehr :D:D:D:D:D


VG Otto
 
Hallo Otto,

ich würde als erstes das Weathering dem Original entsprechend in Angriff nehmen. Ich finde das haucht dem Ganzen immer etwas mehr Leben ein.

Gruß Robert
 

Arno Wetzel

Moderator
Teammitglied
Ich vermisse die Fahrwerksklappen. Könnte mir aber gut vorstellen, dass diese nur sehr schwer oder gar nicht mehr zu realisieren wären, wenn es das Gesamtgewicht überhaupt noch zulässt.
Ansonsten schließe ich mich Thomas L an: Zumindest ein gedämpftes Bugfahrwerk würde den Landungen gut stehen. :)
 
Oben Unten