Crossbow 60 Höllein

Hallo Leute,

habe mir jetzt zusätzlich zu meinem FFB einen Crossbow von Höllein bestellt.

Mal schauen wer besser geht!

Werde dann wenn er feritg ist mal ein paar Bilder und Erfahrungen einstellen (aber nur wenn Interesse besteht:D )

Aber falls jemand jetzt schon dazu was beitragen möchte, kann er dies liebend gern tun;)

Gibts beim Bau irgend etwas zu beachten was nicht in der Anleitung steht oder hat wer Tipps für mich ??

Bitte um rege Beteiligung; mal schauen vllt. wird das mein erster Fred mit mehr als 10 Antworten, hoffe ich jedenfalls :p

Gruß Julian
 
1e antwort!:D
also:
Der FFB ist eher ein HLG und für kleinere Hänge gedacht oder große hänge bei nicht wirklich viel Wind!
Der Crossbow 60/80 ist eher für die größeren hänge mit etwas mehr wind, da man ihn besser scheuchen kann! Außerdem kann man den Ordentlich flitschen, wo sich der ffb schon zerlegt!:D Man kann ihn aber genausogut werfen und wieder fangen! Macht auch richtig spaß! Also viel geben die beiden flieger sich nicht!
Hoffe das hilft ein wenig!

gruß
 
hallo Leute,

jetzt habe ich noch eine Frage:

Beim Flächenaufbau ist mir ein maleur passiert:

Die Mittelrippe steht zu den Kohleholmen nicht im 90° Winkel.

Ich habe das Loch in der Endleiste für die Schrabe in einer Linie mit der Mittelrippe gebohrt, wenn ich die Fläche nun auf den Rumpf schraube sitzt die Mittelrippe nicht gerade im Rumpf!

D.h. dass die Komplette Fläche nun schief aúf dem Rumpf sitzt oder:confused:

Wenn ich jetzt das Befestigungsloch im Rumpf (Flächenaufnahme) so bohre, dass die Mittelrippe gerade im Rumpf sitzt ist die Fläche jetzt auch im rechten Winkel zum Rumpf, oder?

Oder bin ich falsch in meiner Annahme und die Fläche sitzt doch richtig?

Bei Bedarf kann ich ein Bild nachreichn!
 

Gast_17021

User gesperrt
Moin!
Normalerweise legt man die Fläche auf den Rumpf, fixiert sie (Tesa o.Ä) und markiert sich dann einen Punkt ganz hinten auf dem Leitwerksträger. Dann einfach vom Randbogen her Einmessen und erst dann Befestigungslöcher bohren! Ok, bei CNC mach ich das auch nicht so (siehe mein FFB-DLG) aber wenn ich sch... gebaut habe, muss das sein!
Probiers doch mal, da kommt jeder Fehler zutage, da diese Methode sehr genau und einfach ist! Wenn das Loch dann doch nicht passen sollte, gibts halt ne OP...
Gruß Christian
 
Erstflug

Erstflug

Hallo Leute,

Heute mal neues von der Crossbow-Front ;)

Heute hatte ich Erstflug:p

Dass Ding geht so geil für die Größe, genau das richtige zum rumturnen mit großem Geschwindigkeitsbereich :D

Habe ca. 1 h lang geworfen und wollte garnet mehr aufhören :rolleyes:

Hier können sich ruhig mehr Nutzer melden ;)

Also als letztes noch 2 Bilder (ohne Bruch :p )

Gruß
 

Anhänge

  • STP61534 (Small).JPG
    STP61534 (Small).JPG
    35,5 KB · Aufrufe: 38
  • STP61535 (Small).JPG
    STP61535 (Small).JPG
    25,9 KB · Aufrufe: 45

wowi67

User
crossbow

crossbow

Hallo,

bin neuerdings auch crossbow-Besitzer.
Hochstart in der Ebene klappt - allerdings kehrt der Flieger relativ zügig wieder zur Erde zurück. Gemütlich segeln scheint nicht sein Ding zu sein.

Nun will ich mir einen geeigneten Hang suchen. Was sind denn die besten Gegebenheiten für den Hangflug. Denke mal, das der Aufwind auch mit der Hangneigung zusammenhängt?

Wie sind denn die Erfahrungen beim Flitschen. Hält der Flieger das aus?
Wohin muß ich den Haken setzen.

Viele Grüße

Wolfgang
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten