Dann doch lieber Modellflug

Tom

User
Dieser Pilot hat eine sehr harte Landung hingelegt:

Nach dieser Katastrophe ist er auf Boote umgestiegen:

Nach Beheben der Anfahrtprobleme hat er leider das Boot zersemmelt:

Er soll jetzt auf Modellflug umgestiegen sein, die Bilder des Erstfluges demnächst.
 
Hallo Tom!

... nette Katastrophen-Fotos....

Nur am ersten Bild siehst Du das Ergebnis, wenn eine andere Motormaschine mit dem Propeller Dein Flugzeug von hinten mit laufendem Triebwerk "aufarbeitet".
Ich kenne da ähnliche Bilder von einer KATANA die von hinten von einer Antonov AN-2 "zersemmelt" wurde. Der Flugschüler, der in der Maschine saß hat gerade noch rechtzeitig den Kopf runtergenommen. Jedenfalls war der Rumpf hinten komplett ab.

Grüße aus Graz,
Rainer
 

Gerald Lehr

Moderator
Teammitglied
Und hier senkrecht :D :D





[ 05. Mai 2003, 22:16: Beitrag editiert von: glehr ]
 
Hi Glehr,
wir hier im "Stoiberland" haben ja auch harte Umweltauflagen am Platz einzuhalten.

Aber ein Feuchtbiotop mussten wir noch keines anlegen :D

@ all: Klasse Bilder!

GRX
Mike
 

Steffen

User
Also die Sonnenuhr auf der Startbahn finde ich schon recht lästig. Wo soll man denn da landen?
 

Dix

User
Ist doch keine Sonnenuhr!

Die manntragende Fliegerei kennzeichnet halt mit großen X-en die unbenutzbaren Stellen des Geländes! :D

Will auch Wasserflug am Platz!
 
Hallo.

Hab da mal eine Frage an FlugFisch:
Was ist das für ein Teil das da im Schnee verschwunden ist, Scale Modell oder ein manntragendes Gerät ?



Weiter mit den Bildern, nicht ganz senkrecht einparken, dafür aber besonders tief. 14 cm.



Und noch zwei Bilder, irgendwann mal aus dem Internet gezogen. Hier hat man vermutlich spezielle physikalische Eigenschaften der Landebahn mißachtet.



mfG Warp seven
 
Oben Unten