Das kanns doch nicht geben

Baste

User
Servus

Ich kanns einfach nicht glauben das eine Antenne am Sender den Geist aufgeben kann.

Und damit meine ich nicht das die Antenne einmal in zwei Stücke zerfällt, sondern das sie einfach keinen Durchgang mehr nach den zweiten Stückchen hat.....

Da ist einfach ein Wackelkontakt aufgetreten und dadurch hab ich ein Modell verloren.

Darum meine Frage: Hatte schon einmal einer solche oder ähnliche Probleme mit einer Antenne?

(Reichweitentests am Boden mit eingeschobener Antenne waren dadurch natürlich positiv verlaufen und das Modell wurde gestartet)

MFG Sebastian
 

DD8ED

Vereinsmitglied
Hallo Sebastian,
doch, es kann, so bitter die Einsicht auch sein mag. Die Kontaktgabe zwischen den einzelnen Elementen der Teleskopantenne leidet in Laufe der Zeit durch Dreck, Korrision und mechanischen Verschleiss. Dann klappts nicht mehr mit der Verbindung zwischen den Elementen. Wenn das am obersten Element passiert, merkt man das kaum. Am Untersten ist es fatal :mad: .
Scmeiss das Ding in die Tonne und hol dir ne Neue, auch wenn der Preis einem die Zornesröte ins Gesicht treibt.
Gruss Frank
 
Hallo Sebastian,

Kannst du nähere Angaben zur Antenne machen. Welcher Sender, Alter, Pflegezustand der Antenne, etc. Normalerweise halten Antennen "fast ewig".

:) Jürgen
 
dann vielleicht gleich eine kurze Antenne besorgen, die dann nicht mehr so schnell gaga ist und weniger stört.

Ich hab meine mit einem reissenden Flitschengummi "bisschen" verbogen und gleich ne neue besorgt.
Jetzt hab ich zumindest eine Reserveantenne.
 
Wie oben von Frank schon gesagt worden ist kann das passieren.

Ich tausche meine Antennen jedes Jahr aus und während des Jahres wird sie einmal gescheit geputzt die 15,95€ spare ich mir nicht.

Habe schon mehrere Modelle wegen solch eines Antennenschadens abstürtzen sehen.

Andreas
 

Baste

User
So dann passiert das also öfters :mad: :eek: :(

Die Antenne war nicht die neueste das soll nicht verschwiegen bleiben ;) aber sind denn 3,5 Jahre alt für eine Antenne :confused:

Allerdings fliege ich sehr oft mit der Anlage und auch im Winter muss sie in der Woche mindestens 3 mal raus zum fliegen :rolleyes:

Ich hab mir über solche Sachen eigentlich nie Gedanken gemacht, weil ich der Meinung war das die einfach mindestens an einen Punkt anliegen muss...
Ist wohl doch nicht so.

In Zukunft werden ich die Antenne auch jedes Jahr wechseln und öfters mal checken.

Der Sender war eine MC 3030 von Multiplex. (Bedeutet aber nicht das die Antenne unbedingt von Multiplex hergestellt ist.)

Zum Pflegezustand... naja die Antenne wurde hin und wieder mit einen Tuch gesäubert aber ansonsten wurde da eigentlich nichts dran gemacht.

Übrigens die Antenne gabs für gut 7 Euro. Der angerichtete Schaden beträgt aber wahrscheinlich das Dreihundertfache :(

Wie kann ich denn meine Antenne in Zukunft besser behandeln bzw putzen ?

MFG Sebastian
 
Hallo

ja also ich habe mich eigentlich auch nie mit solchen dingen beschäftigt aber nachdem ich einen 4000€ Heli abstützen hab sehen habe ich mir gedacht da kauf ich mir doch lieber Jählich ne neue.

Mit Pflegen und solchen sachen bin ich leider sehr überfragt man kann sie in ihrgend ein Bad einlegen aber was für ne flüssigkeit "sorry, but i don´t know"

Vieleicht sagt ja ein anderer in was einlegen oder wie eine Antenne zu Pflegen ist.

Andreas
 
Oben Unten