Denker gefragt

sind hier

Dort auf" Gewinnspiel" und dann schaun wir mal... :D

Für Die, die das Buch nicht kennen: es geht um Codes, Anagramme, die Fibonaccifolge, Atbash, etc.

Is geil... :D
 

ragman

User
Hmm, bei dem Anagramm (33 Buchstaben) ist bei mir Schluß :confused:

...allerdings: ich kenne auch das Buch nicht (ob das was helfen würde????)

[ 14. April 2004, 23:05: Beitrag editiert von: ragman ]
 

Ortwin

User
wwwpunkt................ :D

upps, wollte da niemandem den Spaß verderben.

[ 15. April 2004, 00:49: Beitrag editiert von: Ortwin ]
 

Ortwin

User
Nu braucht man das Buch , Kapitel 44, wie doof.
 

jwl

User †
ich schreibe mal wieder unsinn
geld zu geld ist die lösung

0180-5-558385

Capitaine Bezu Fache

*) 12 ct/Min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom

:D :D :D :D :D

[ 15. April 2004, 20:49: Beitrag editiert von: jwl ]
 
@ jwl

Da hast Du`s aber noch nicht bis zum Ende durchgewürgt, denn da kannste dir dann von Mr.L persönlich für *)24Ct./Anruf persönlich kongratulieren lassen. :D

Und Deine Adresse nebst allen anderen relevanten Daten solltest Du dort auch reinschreiben...natürlich nur für die Gewinnbenachrichtigung :D :D
 

jwl

User †
ums gewinnen geht es mir nicht mir gehts um spielen.
wenn das spielen auf einmal was kostet bin ich halt sauer. aus diesem grund war hier schluss ich dachte hier gehts ums denken, es ja nur eine schnitzeljagd. nun gut.

gruss jwl
 
So sehe ih das auch
bisher wars ja echt interessant, mit Mailantwort etc, aber anrufen ? - das find ich echt blöd .
Mir gehts auch weniger um den schnöden Gewinn als um den Spielspass
 
Nun verspannt mal nicht gleich :D

Ich hab weder das Spiel noch den Verlag oder das Buch erfunden(Letzteres wäre geil:=Geld :D )

Ich gebe zu, daß das mit dem Anrufen sehr auf die Blöden zielt, aber es scheint zu funktionieren.

Das ich Euch keine schnöden Gewinnabsichten unterstelle, versteht sich doch wohl von selbst. :D :D

Ansonsten ist dieses Buch sehr, sehr unterhaltend und informativ gewesen; kann ich wirklich nur empfehlen.

Den Verriss dazu findet man hier
 

jwl

User †
ich finde die idee des buches gut.
was man nicht wissenschaftlich veröffentlichen kann,
diese als roman zu tun, eingwickelt in aktion.
das nennt man didaktik pur.
es nur die frage ob´s verstanden wird.

die römer waren satt das reich riselte wir brauchen neu zäune dachte sich der konstatin. 200 jahre später sind die andern auch drauf gekommen.

gruss jwl
 
Hi Johannes,

es ist Buch, Fiktion, erdacht.

was daran wirklich Wahrheit ist, muss jeder selber entscheiden.

Was mich stutzig macht, ist, das er ja die katholische Kirche wirklich mächtig aufs Korn nimmt (und im Vorgänger " Illuminati" nicht minder)und dass die auch prompt reagieren.Fällt mir ein: getroffne Hunde... Viele seine Darlegungen in Sakrileg bezüglich der Daten sind übrigens einfach nachprüfbar.Die Deutung oder Bedeutung der Geschichte ist widerum eine andere Sache...

Johannes: ich bin übrigens selber erzkatholisch erzogen worden... :rolleyes: :)
 
Ja, man darf nie vergessen, dass fast alles Fiktion ist, jedoch sind die harten Fakten ja vorhanden (Z.B.das bild) und wenn man es sich genauer anschaut, ist die im Buch geschilderte Deutung nicht immer so ganz von der Hand zu weisen .
Auch in Illuminati klingt alles recht schlüssig, jedoch stimmen da die Vorgaben, die er verwendet nicht mit der Realität überein bzw sind sehr sehr vage ausgelegt .

Trotzdem zwei wirklich geile Bücher :D
 

jwl

User †
fiktion?

wenn man sich die geschicht der letzten 2000 jahre so ansieht. hat das wenig mit fiktion zu tun.
geschichtsklitterung war schon immer ein netter sport. die rom/kat haben das was eingebaut, dass es leichter fällt: die beichte

gruss

der geköpfte

ps: ich weiss das die sign jemand anders gehört
will sie nur kurz bei holofernes ausleihen.
ich hoff´ ich durfte.
 

Ortwin

User
Hab grade das Buch zugeklappt...

Hätte der das Thema "Islam" so aufs Korn genommen, würde den keine (Lebens-)Versicherung mehr nehmen. :D

Aus Johannes eine Frau zu machen..Boha!!!, aber wenn man mal genau hinschaut... :D

Und was lese ich jetzt?

(Meteor geht so, das mit dem USA-Wahlbetrug kennt man ja schon aus den Nachrichten :D )

[ 25. April 2004, 02:25: Beitrag editiert von: Ortwin ]
 
Oben Unten