Deutscher Modellfliegertag: wichtige Info bei Nutzung von Telemetrie

Der DAeC-Fachausschussvorsitzende Funk, Frank Tofahrn, macht darauf aufmerksam, dass beim Betrieb von 2,4-Ghz- Fernsteueranlagen eigenständige Sender, die ebenfalls das 2,4-Ghz-Band nutzen (z.B. zur Telemetrieübertragung im Flugmodell), zu Störungen der Empfangsanlage führen können.
In ein vorhandenes Empfangssystem integrierte oder mit diesem verbundene Sendereinheiten zur Telemetrieübertragung vom gleichen Hersteller sind aufeinander abgestimmt, getestet und daher unkritisch.
Das Problem kann auch bei der Verwendung von 2,4-Ghz-Videosendern im Modell auftreten.
Das vollständige Referat wird in Kürze unter "modellflug-im-daec" veröffentlicht.
 
Oben Unten