DGN in DXF

Ranger

User
Hallo!

Ich habe einige 2D Konstruktionen mit Microstation erstellt (DGN files) und möchte sie in DXF konvertieren. In Microstation selbst gibt es diese Funktion, allerdings können die DXF files, die da rauskommen, von anderen Leuten meiste nicht bzw nur fehlerhaft gelesen werden.

kann mir da jemand weiterhelfen?

lg
Johannes
 
Ein ganz normales Problem bei DXF-Dateien ist, dass viele Programme Zeichen verwenden, die andere nicht verstehen. Z.B. Umlaue, ich hab auch schon Dateien aus Asien bekommen, die mussten per Suche/Ersetze verbessert werden. Es handelte sich dabei um 2D-DXF-Dateien in lesbarem Format.

Wenn Du sicher gehen willst, dann wähle Symbolnamen und Ebenennamen (oder wie das bei Microstation heisst) ohne Umlaue und andere komische Zeichen, am besten nur Buchstaben und Zahlen.
 

Ranger

User
zB:
Eine Datei heißt "5mm_Sperrholz", nur eine Ebene names "Ebene 1" ist darin in Verwendung. Und es kommt nur ein kleiner Teil des Inhalts an. Keine Umlaute oder sowas... :confused: :confused: :confused:
 
Wenn nur ein teil ankommt, dann sind in Microstation Teile als Graphen erzeugt die DXF oder die empfangenden Programme nicht können, oder es sind Symole, die nicht richtig umgesetzt werden. Also die Zeichnungen vor dem Export immer zerlegen,d amit möglichst keine Symbole enthalten sind. Dann schauen, ob Splines verwendet werden. Kann DXF Splines bzw. ab welcher Funktion? Können die empfangenden Systeme Splines bzw. DXF-Splines importieren? Gibt es auch für Splines eine Zerlege-Funktion?
Da liegt meiner Meinung nach der Hase begraben...

** Edit: Häufig sind auch Graphiken, die außerhalb des sichtbaren bereichs (des Blattes) liegen, der Grund für Probleme. Kreise mit enormen Radien, irgendwelche Reste vom Konstruieren. Hat Microstation dafür eine Clean-Funktion?
 

Ranger

User
Hallo!

Das klingt sehr plausibel. Werd mich damit amal herumspielen.
Clean-Funktion hat es keine, aber wenn man sauber arbeitet ist das nicht so das Problem. Das hab ich im Griff glaub ich.

Also danke für den Tip! Hoffe das geht dann...

Lg
 

Ranger

User
Das hat schon mal geholfen. Aber es ist immer noch ein Hund drin.
Weil zb manche Abrundungen an Ecken verschoben sind und zb ellipsenbögen um 180° gedreht sind... :confused: :confused: :confused:
und Splines funktionieren immer noch nicht.
 

Ranger

User
Will das jetzt nur abschließend richtigstellen:

Oben genannte Probleme mit Splines und verschobenen Bögen treten nur bei BOcnc auf. Andere Programme schaffen es fehlerfrei, sobald die Teile in Einzelne Kurven zerlegt sind.

Lg
 
Oben Unten