DH 108 Swallow von RBC Kits

Flugdeti

User
Gute Idee mit dem Packband

Du lenkst das Seitenruder nicht an...startest Du vom Fahrwerk oder flitscht Du?

Grüße

Detlef
 

discus

User
Hallo,möchte mir wohl auch den Bausatz Bestellen ,aber meine Englisch Kenntnisse sind gleich Null. Geht es auch ohne oder sollte ich lieber die finger davon lassen?

Gruß Roland
 
Hier ein weiterer Punkt für die "Achtung-Liste": Vor dem Beplanken der Unterseite darauf achten, dass die Hilfsspanten F6 und F8 in den Bugradschacht geklebt werden.

Die untere und vordere Rumpfbeplankung wurde fertiggestellt, der Impellerdeckel liess sich leicht heraustrennen und der Impeller durfte mal Platz nehmen. Zwischenzeitlich sind auch die 14 und 20mm Kohlerohre für die Flächensteckung eingetroffen (von "Engel Modellbau"). Nun geht es langsam auch an die Tragflächen. Als Trägerplatte für die Hauptfahrwerke enthält der Baukasten je Seite zwei 3mm Pappelsperrholzteile, die mit einer Lage GFK-Matte in der Mitte zusammengeklebt werden sollen. Ich habe dieses "Sandwich" durch zwei 6mm Flugzeugsperrholzteile ersetzt.

Frank
 

Anhänge

discus

User
Hallo Frank,hast du die Kohlerohre in geschliffen oder Sicht genommen?Welches Fahrwerk nimmst du,ich wollte mal das von der Avanti S in Alu probieren,habe noch ein Ersatz hier liegen.Meine DH 108 kommt morgen wenn es gut Läuft.Hast du dir schon Gedanken über die Servos gemacht.

Gruß Roland
 
Hallo Roland,
- Sichtkohle
- Ich nehme die von RBC vorgeschlagenen Mechaniken, die sind hier auf Lager. Dazu gibt es Federbeine von Behotec, die sind bestellt. Die Avanti S Mechaniken sind etwas schwachbrüstiger und die Räder kleiner als die im Bauplan angegebenen. Das Avanti S Bugfederbein ist außerdem zu lang. Aber schau es dir mal an, wenn du den Plan hast.
- Auf die Elevons kommen KST DS135MG

Grüße
Frank
 

discus

User
So,heute ist auch mein Baukasten der DH 108 angekommen,man was für eine Menge Holz.Die Steckungsrohre von Engel auch.Erst einmal die CD Studieren.

Gruß Roland
 
Dann gutes Gelingen!

Hier wurden mittlerweile die Tragflächen ohne Problem aufgebaut, am Rumpf ausgerichtet und die Carbonrohre eingeklebt. RBC sieht vor, die Flächenservos einfach einzukleben. Das gefällt mir nicht besonders, daher wurden diese auf Sperrholzdeckel montiert. Damit kommt man bei Bedarf schnell und einfach an die Servos.

Der Haubenrahmen wurde ebenfalls erstellt und der 3D-Drucker hat die ersten Cockpitteile geliefert.

Frank
 

Anhänge

Hallo Frank,
schön, daß es bei Dir weitergeht und es neuen Lesestoff gibt.:) Ich schleich ja immer noch um die große RBC Hunter rum... (:mad: NEIN - aus - keine neuen Flieger. Erstmal das bauen, was schon im Keller liegt)

Irgendwie ist hier im Forum gerade ein bisschen Flaute - wahrscheinlich haben alle Ihre Projekte schon fertig und keinen rechten Bock, was neues anzufangen...
Zumindest mir geht's so - erstmal den ganzen Hangar wieder für's Frühjahr richten.

Die Swallow ist ein wirklich cooler Flieger - und vor allem in einer perfekten Größe!
LG
Michael
 

Flugdeti

User
Hallo Frank,

das mit den eingeklebten Servos gefällt mir auch nicht. Werde auch Deckel machen. Die Ausschnitte dazu sind schon in den Flächen.

Roland,
Dir auch gutes Gelingen.

Ich freue mich schon auf weitere Fotos....

da sollte ich auch wieder Bilder hochladen...dazu habe auch gerade schon wieder neue Bilder verkleinert, sonst geht das ja nicht...

Grüße

Detlef
 

Flugdeti

User
Ich meinte natürlich bei meiner Cougar......

Aber die Swallow hat es mir auch angetan...

Detlef
 

discus

User
Hallo Frank,sollte man das Schubrohr lieber vor dem Beplanken einbauen,hinterher wird es bestimmt schlechter gehen.Ist das bei der NR:6 und 9 ein Zahlendreher?

Gruß Roland
 
Hallo Roland,

Das per Baukasten vorgesehene konische Schubrohr geht am Schluss rein. Wenn du aber eine fertige Wemotec Schubdüse nutzen möchtest, so musst du die schon vor dem Verkleben der hinteren Spanten einpassen. Das könnte aber knapp werden, ich habe es verworfen. Da das Schubrohr sehr kurz ist, werde ich das Schubrohr aus dem Kasten nehmen.
Was meinst du mit dem Zahlendreher?

Frank
 

discus

User
Hallo Frank,hatte mich vertan.Ansonsten geht es bis jetzt ganz gut,ich muss mir halt nur viel vom Bauplan lesen,wegen Englisch. Die Flächensteckung passt Saugend,Topp.

Gruß Roland
 
Oben Unten