• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

DH 108 Swallow von RBC Kits

discus

User
Heute ist das Fahrwerk für die Flächen angekommen.Kabel für die Flächen verlegt und Befestigung für die Flächen eingebaut.Morgen geht es dann mit dem Beplanken des Rumpfes weiter.Seitenleitwerk zusammengebaut.

mfg Roland
 

Anhänge

discus

User
So,wieder ein kleiner Baufortschritt.Meine Meinung ist,die Leisten für den Rumpf sollte in 3mm sein,damit man auch was zum Schleifen hat.Bei 2mm ist es schon einbischen dünne.Auch die Balsaholzbretter sind einfach zu weich,Samthandschuhe sind angebracht.

mfg Roland
 

Anhänge

discus

User
Gewebe

Gewebe

Habe heute den Rumpf mit 50 Gewebe und EZ-Kote beglast.Jetzt erst einmal Trocknen lassen,Schleifen und noch einmal einstreichen.Schaut schon einmal gut aus.
Hallo Frank,wie sieht es bei dir aus,lange nichts gehört?


Gruß Roland
 

Anhänge

Flugdeti

User
Sieht sehr gut aus

Detlef
 
Hallo Roland,
das sieht ja sehr schön aus. Danke der Nachfrage, hier gab es eine schöpferische Pause, in der mich um diverse andere Modelle gekümmert habe. Nun geht es aber weiter mit der Swallow. Ich habe eine spaltlose Aufhängung der Elevons mit Stiftscharnieren gemacht. Damit die Elevons auch ordentlich lackiert werden können, haben diese vor dem Einbau einen Überzug mit 25er Gewebe erhalten. Als Harz kommt diesmal das PU Finish von JePe zum Einsatz. Das ist im Gegensatz zu EZ-Kote wasserfrei, da kann nichts aufquellen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, allerdings stinkt das Zeug sehr stark. Das SLW wurde auch mit dem Rumpf verklebt und der Kabelbaum gelötet. In der kommenden Woche wird dann komplett "beglast" und dann geht es an meine Lieblingsdisziplin, die Fahrwerkstüren.

Frank
 

Anhänge

discus

User
Hallo Frank,das sieht gut aus mit dem Ruder.Mach mal Bilder wenn Du die Fahrwerksklappen machst,habe selber noch keinen Plan.Überlegung war es mit Servos in dem Rumpf anzulenken. EZF habe ich in 5mm von Kenner. www.einziehfahrwerk.de Habe den Rumpf gefüllert und heute noch einmal Spachteln und die Ruder ausschneiden.

Gruß Roland
 

discus

User
Wieder eine kleine Baustelle fertig,Querruder ausgeschnitten und angelenkt,Fahrwerksdrähte angepasst und die Ausschnitte im Rumpf ausgeschnitten.Heute werde ich mal versuchen die Fahrwerksklappen einzubauen,habe mir 1mm GFK Platte dafür bestellt.

Gruß Roland
 

Anhänge

Roland, du bist zu schnell!
Hier wurde die 25g Matte komplett aufgebracht. Mit 2x Clou Schleifgrund und dem PU-Harz kamen 65g Mehrgewicht zusammen. Die Arbeiten an den Fahrwerkstüren wurden auch begonnen. Diese wurden auf dem Rumpf aus einer Lage CFK und zwei Lagen GFK-Matte angefertigt. Vorher kam Packband und Folientrennmittel auf den Rumpf. Heraus kommen ca. 0,6mm stabile und superleichte Türen, die sich genau der Rumpfkontur anpassen (wichtig bei der Nase). Zusätzlich wurden die Radhäuser des HFW mit 0,4mm SP ausgekleidet. Die Scharnierbefestigung ist noch provisorisch. Für die Hauptfahrwerkstüren an den Federbeinen wurden Halterungen mittels 3D-Druck angefertigt. Nun warte ich auf Lieferung der 9g Servos für die Türen.
Dann habe ich noch eine ordentliche Befestigung für die Impeller-Klappe angefertigt. Unten wird diese mit vier 3mm Buchendübeln fixiert und am Rumpfkiel mit eingelassenen Zungen aus 0,7mm GFK Material und zwei kleinen Holzschrauben gehalten. Als nächstes kommt das Cockpit.

Frank
 

Anhänge

discus

User
Hallo Frank,das sieht sehr gut aus.Die befestiegung für die Impellerhaube werde ich mir mal kopieren.Die Halter für die Hauptfahrwerke sind Topp,vielleicht
könntest du sie mir in 5mm machen? Habe jetzt endlich die Klappen am Rumpf fertig,Gott sei dank! Den Regler auch schon mal angepasst und die Servokabel
passend gemacht. Bei dem Regenwetter ist Keller angesagt,morgen geht es weiter.

Gruß Roland
 

Flugdeti

User
Hallo Frank,

wirkungsvoll und doch ganz einfach, wie Du den Deckel vom Impellerschacht verschliest. Werde ich für meine Cougar wahrscheinlich kopieren.

Meinen Keller hatte mein Sohn blockiert....werde ab morgen/übermogen mit def Cougar weiterarbeiten können.

Grüße

Detlef
 

discus

User
Wiedereinmal einbischen weiter gekommen.Impeller,Regler und Schubrohr eingebaut und das Bugfahrwerk mit Klappe angelenkt. Warte jetzt noch auf das Hauptfahrwerk dann kann ich die Fahrwerksklappen einpasssen und dann wird Lackiert mit der Rolle. Spritzen geht bei mir nicht. Farbton eventuell ein Licht oder Alugrau.

Gruß Roland
 

Anhänge

Die Fahrwerkstüren nebst Anlenkungen sind zu 90% geschafft, zur Ansteuerung kommt ein Jet-Tronics Door Sequencer zum Einsatz. Der Drehzahlsteller hat auch seinen Platz gefunden und das Schubrohr wurde angepasst. Rund um den Impeller geht es ganz schön eng zu. Nun fehlen noch etwas Cockpit und die Tragflächenverriegelung.
 

Anhänge

discus

User
Schwerpunkt

Schwerpunkt

Schwerpunkt eingestellt und brauche 155gr Blei am Heck,alter Schwede.Das Blei dann in die Impellerabdeckung geklebt.
Ruder auch nach Bauplan eingestellt mit 30% Expo.Jetzt noch die Decals besorgen(Vielleicht hat Frank da eine Adresse?) Nur in dem Alu Silber wird man sie schlecht erkennen.

Gruß Roland
 

Anhänge

Sieht gut aus!!!
Ich hatte dich gewarnt mit dem SP. Decals mache ich demnächst auf dem Schneidplotter selber, das sind ja nicht viele. Wenn du Wünsche hast, dann bitte melden. Ich mache diese Woche eine Kreuzfahrt, nächste Woche geht meine dann auch in den Endspurt. NDH rückt unaufhaltsam näher...
 

Flugdeti

User
Sehr schick Roland!

Gruß

Detlef
 

discus

User
Swallow

Swallow

Heute morgen in aller Frühe(ist man alleine auf dem Platz) habe ich die Swallow eingeflogen.Ging alles ohne Probleme,nur einbischen nachtrimmen auf Quer und Höhe das war es schon.Landen kein Problem.Das Gewicht liegt jetzt bei 4kg mit 8S 4500.
Nur das erkennen wenn man etwas weit weg ist,nicht so toll.Mit 1,60 Spw. schon ein schöner Brocken.Mal ein Bild von Heute.

mfg Roland
 

Anhänge

Flugdeti

User
Glückwunsch zum Erstflug Roland.

Sieht schick aus.

Ein Video machst Du bestimmt auch noch...

Bin schon gespant.

Grüße

Detlef
 

WDO 12

User
Glückwunsch

Glückwunsch

Auch von mir Glückwunsch ein sehr interessantes Modell und toller Baubericht.
Könnte mein nächstes Modell werden für eine Kingtech 45 Turbine ???
Gruß Willi
 
Oben Unten