Die "bauen und fliegen" 01/2013 - ab 23.01.2013 im Zeitschriftenhandel

Auf Basis der erfolgreichen und allseits bekannten Lo 100 wurde im Jahre 1953 die Lo 150 entwickelt. Die Idee, den vorhandenen Rumpf des Seglers mit einem leistungsfähigeren, 15 m spannenden Flügel auszustatten, ging zwar fliegerisch voll auf, es wurden allerdings nur 15 Flugzeuge fertiggestellt. Ein solch seltener Segler war das Vorbild für unseren großen Eigenbaubericht einer Lo 150 im Maßstab 1:4,5, die im Gegensatz zum Original sogar kunstflugtauglich ausgelegt ist – unsere Titelstory in der neuen „bauen und fliegen“. Die Ausgabe 01/2013 ist ab Mittwoch, den 23.01. im Zeitschriftenhandel erhältlich. Im neuen Heft finden Sie auch den zweiten Teil unseres Testberichts der LTR-14 Turner Special von modellbau-cnc. Das Modell präsentiert sich nun in seiner vollen Größe und Schönheit. Wir schließen den Rohbau dieses legendären Rennflugzeuges ab und befassen uns nun mit dem Finish.
Weiterhin beschäftigen wir uns mit dem Thema Bohren. Die Tischbohrmaschine PBD 40 von Bosch ist unter anderem mit LCD-Display, integrierter Laserfunktion, LED-Beleuchtung, 2-Gang-Getriebe und vielen weiteren Funktionen ausgestattet. In der neuen „bauen und fliegen“ lesen Sie alles über dieses neue Gerät. Außerdem stellen wir Ihnen mit dem Bird of Time von Simprop einen zeitlosen Segler-Klassiker vor. Der Aufbau dieses Modells sieht auf den ersten Blick recht komplex aus, geht jedoch problemlos und zügig von der Hand. Zudem ist die Qualität der Bauteile über jeden Zweifel erhaben. Außerdem schauen wir uns die wunderschönen Scale-Seglercockpits der Firma Scale-Art Fly an, die durch eine sehr hohe Detailtreue faszinieren. Diese und viele weitere Themen finden Sie in der neuen „bauen und fliegen“ – ab 23.01. im Handel.

http://www.vth.de/bauen-und-fliegen/ausgabe/945-bauen-und-fliegen-12013


BuF_01_2013_01 - Small.jpg
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten