Die Circle-Dancer kommen nach Hammersbach ... - 4.Tfesselfiegertreffen vom 15.-17.10.2021

Liebe Fesselflieger,

nach jetzigem Stand findet das
4. Circle-Dancer-Treffen vom 15.-17.10.2021 wieder in Hammersbach bei unserem MBC Hammersbach e.V.
statt.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.

In der Anlage die Ausschreibung, wobei wir keine Dogmen haben - das Treffen soll so gestaltet werden, dass es allen Spass macht und man gerne wieder kommt.

Wir werden neben dem Fliegen auch wieder eine Tombola (Hauptpreis ein Diesel 1,5ccm) versuchen auf die Beine zu stellen und auch zusätzlich einen kleinen Flohmarkt ermöglichen.

Auch werden wir uns bemühen, eine gute Versorgung zu gewährleisten. Da Angelika leider nicht mehr den Rückwärtigen Dienst organisieren und leiten kann, wird es wohl schwieriger zu organissieren sein. Insbesondere ihre legendäre "Fesselfliegerkartoffelsuppe" als Angebot kann ich leider nicht garantieren... Aber wir werden uns große Mühe geben!

Meldet Euch bitte unter an, insbesondere, wenn Ihr an den Kurz-Wettbewerben teilnehmen wollt.
Wer damit nicht zurecht kommt, wird dnicht ds Problem sein: Es ist für Fesselflieger immer ein Platz frei!

LG
Rainer

PS: Die Website https://fesselflieger.wixsite.com/hammersbach ist schon online, aber ich bin noch dran, sie fertig zu stellen...
Ich bitte um Verständnis.

Liebe Grüße!
Rainer
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
...schade Marmelade...
da brauch ich ja mit meinen Diesel-Fliegern gar nicht anzurücken :-(
Höchstens vielleicht zur Krachmessung, das würde mich jedenfalls mal interessieren.
Und natürlich zum Zuschauen!
Gruß - Albrecht
 
Anscheinend bin ich ja fast allein..?

Also nur zu meinem Verständnis: ist das wirklich wahr und unumstößlich, daß Diesel, selbst mit Schalldämpfer, in Hammersbach gar nie angeworfen werden dürfen? Warum denn, was ist der gute Grund?

Natürlich kein Vorwurf gegen Rainer oder die freundlichen Organisatoren persönlich!
Verzagt - Albrecht
 
Hallo Albrecht,
nein, du bist nicht allein.
In Hammersbach gab es mal eine willkürlich historische Regel, dass kein Diesel, und kein Cox und kein Glühzünder ohne Schalldämpfer betrieben werden darf. Dabei spielte die tatsächlich Lautstärke keine Rolle. Sowas ist natürlich wissenschaftlich überhaupt nicht haltbar. Elektroimpeller mit nur wenigen Schaufeln und E-Pusher waren dagegen erlaubt, sogar in der Mittagszeit, auch wenn man sie kilometerweit hört.
Das ist halt so ein Problem mit den Religionen und den Dogmen. Die halten sich oft viel länger als nötig oder erträglich. Wenn die Regeln von Leuten gemacht werden, die abwegige Ziele verfolgen und messbaren Fakten nicht zugänglich sind, bleiben uns pragmatisch Vernünftigen nur die demokratischen Konsequenzen.
Nur um das eigentlich Selbstverständliche klarzustellen, unser allseits geliebter und geschätzter Rainer ist damit natürlich nicht gemeint.

So, wie ich die Ausschreibung verstanden habe, ist das aber inzwischen Vergangenheit. Wenn sogar ein MTR Testlauf statfinden wird, und tatsächlich Diesel als Preise ausgelobt werden, hat sich da offensichtlich etwas bewegt.
Ich werde jedenfalls meinen Diesel (mit Schalldämpfer) mitbringen. Der ist leiser als die meisten Glühzünder. Sollte ich ihn nicht betreiben dürfen, werde ich mir meine Konsequenzen überlegen.
Mit besten Grüßen und in freudiger Erwartung des Jahresabschlussevents
Andreas
 
Liebe Fesselfliegerfreunde, bitte Ball flach halten und nichts durcheinander bringen...

1. Diesel sind bei uns grundsätzlich verboten, insbesondere die ohne Schalldämpfer und leider auch die COX.
2. Das vorgesehene MTR-Testrennen hat noch nix umgeschmissen, aber es soll halt getestet werden, um die Schallfrage zu klären. Danach wird wohl hierzu entschieden. Es kann sein, dass dann Diesel und vor allem die mit Schalldämpfer zugelassen werden. Ist aber meine persönliche Meinung, nicht offizielles. Aber auch Lärmpegelmessungen können vielleicht überzeugen...
Nur die Cox sind halt "Zahnarztbohrer" und da besteht die Befürchtung, dass die Wanderer, Reiter, Jäger, Vogelschützer und so weiter ein Problem darin sehen könnten, wenn wir auch derzeit ein sehr gutes Verhältnis zu allen haben...
3. Es ist nun mal halt in der heutigen Zeit so, dass Fakten, gesetzliche Bestimmungen bei manchen Menschen hinten runterfallen, wenn der geglaubte Schaden immens groß sein könnte... Hat nicht mal was mit den Mitgliedern meines Vereins zu tun...
Wir wollen unseren Platz, der unmittelbar an einem Naturschutzgebiet liegt bzw., dieses tangiert, behalten... Und ich natürlich unser Circle Dancer Treffen nicht aufs Spiel setzen...
4. Der 1,5 ccm Diesel ist ein SHARMA Diesel 1,5 ccm mit Venturi von ENYA Modell-Motoren, Andreas Ullmann, zu ca. 50 % gesponsert worden. Ich werde noch den Rest versuchen durch Sponsoren oder andere Einnahmen abzudecken. Es wird auf jeden Fall ein hoffentlich guter ein Hauptpreis für die Tombola, als für die Fesselflieger, vielleicht auch für die MTR-Freunde. Also vollkommen unabhängig von den bei uns zugelassenen Modellen und Motoren... ... Ich hoffe es zumindest, da ich mich mit diesen Motoren auch nicht auskenne und die Spezialisten anderer Meinung sein könnten...
@Albrecht:
Bring Deinen Flieger mit Diesel und Schalldämpfer mit. Wir werden sehen, was mein Vorstand sagt, wenn er den Pegel gemessen und den Lärm gehört hat...

... und übrigens, wenn die Teilnahme bei 6 bleibt, wird es eh eng... 😉
 
Sehr ermutigend Rainer und Freunde,

wie offen und fair wir hier miteinander reden können, sozusagen.
Bitte setze mich auf die Sponsoren-Liste für den Diesel-Hauptgewinn. Ehrlich!

Auf diese gute Vor-Verständigung hin will ich mich getrost anmelden - hoffentlich war das nicht aus Versehen gleich zweimal?!
Hast Du/Ihr denn für mich eine Unterkunfts-Empfehlung in der Nähe?

Ich mache also meinen Vatertags-Rüpel erneut flott, PAW 35, wenn wir auch beide echten F2B noch gar nicht können.

Bild 01.jpg


Und vielleicht noch diesen alten Schnürsenkel, der ständig seinen Tank verliert, Irvine 20 mit Quax Tanga Muffler.

Bild 02.jpg


Was bringt Ihr denn mit?
Und wie warnt Ihr übrigens Rehe, Wildschweine usw. unterwegs vor?

Na, jedenfalls bis hoffentlich dann, ich freue mich darauf!
Viele Grüße - Albrecht
 
Oben Unten